wohnen

FRØPT Shelving Unit

TIMELESS AND SUSTAINABLE DESIGN – Der Sommer ist endlich in Hamburg angekommen und die ersten Sonnenstrahlen erblicken wieder unsere Wohnung. Für uns ist es genau die Zeit, die wir sicherlich am meisten genießen, daher lieben wir es umso mehr zur frühen Stunde einfach einen Kaffee im Wohnzimmer zu genießen. Denn unser Wohnzimmer ist für uns beide ein besonderer Ort. Es ist nämlich unser ganz persönlicher Rückzugsort, wo wir sehr gerne freie Stunden unseres Alltags verbringen. Hierbei ist es uns besonders wichtig, dass die Balance zwischen unserem Interior Konzept und den einzelnen Einrichtungstücken zueinander passt. Die einzelnen Einrichtungsstücke sollten sich farblich und stilistisch ergänzen. Daher tendieren wir bei der Auswahl unserer Einrichtungsstücke vor allem auf funktionale und innovative Ansätze. Aber auch Naturmaterialien sind uns sehr wichtig, denn diese haben nämlich direkten Einfluss auf das Wohnbefinden. Hier gibt es beispielsweise Materialien wie Holz, Rattan, Leinen oder Baumwolle, die für uns unerlässlich sind. Denn sie schaffen ein entspanntes und ruhiges Raumklima. Genau zu diesem Thema stellen wir euch heute die funktionales und nachhaltige Einrichtungsmarke FRØPT aus Polen vor. 

 Shelving Unit - Design & Funktion

Anlässlich des Themas, dem wir uns längere Zeit angenommen haben, nämlich SLOW DOWN LIVING, waren wir auf der Suche nach einem funktionalen und zeitlosen Regal. Auf der Suche nach einem schlichten Regal im skandinavischen Stil. Selbstverständlich mögen wir auch hier den leicht japanischen Touch mit den Schlagwörtern Natürlichkeit, Ästhetik und Ruhe. Wir verbinden mit diesen beiden Stilen eine entspannte Atmosphäre und Umgebung, die wir sehr gerne mögen. Bei der Suche genau zu diesen Kriterien abgestimmt hat uns besonders das Shelving Unit Regal von FRØPT mehr als überzeugt. Die Details und als auch die Kernidee hinter dem Einrichtungsstück sind nämlich super spannend und fortschrittlich. 

Bei unserem neuen Einrichtungsstück geht es um ein Regal mit mehreren Ebenen, die mit einem natürlichen Massivholz Furnier. Das Regal strahlt eine ultimative Schlichtheit aus. Sehr smart gelöst finde ich bei dem Regal auch die Idee, dass das Regal stehend auf dem Boden aufgestellt werden kann oder auch an der Wand hängend befestigt werden kann. Das Shelving Unit eignet sich ideal um einige Statement Pieces wie schöne Vasen und Gefäße auszustellen. Oder auch einige Magazine je nachdem was einem gefällt. 

Das Design des Shelving Unit ist nämlich auch zugleich das Markenzeichen der Norwegian Wood Kollektion. Das Design gibt dem Regal eine völlig neue Ausdrucksform. Es zeigt nämlich mit dem ein Regelkonzept, dass das Regal sowohl zur Gewöhnung als auch zur Ordnung des Raumes dienen kann. Die Inspiration für das Norwegian Wood Shelving Concept stammt von der japanischen Ästhetik, genau wie für die Frontkollektion. Das japanische Designdenken offenbart sich im Freiraum, der Verwendung natürlicher Materialien und dem Lob der Asymmetrie. So trifft Schönheit auf Philosophie. 

Unserer Meinung nach hat es FRØPT geschafft, Emotionen mit dem Regal zu schaffen. Denn die Botschaft, die FRØPT uns vermitteln möchte ist, dass der Raum in dem wir leben uns nicht nur ein Gefühl der Zugehörigkeit, sondern auch der Freiheit vermitteln muss. Genau zu diesen Zeiten ist es eine tolle Botschaft, die zum Nachdenken anregt. Aber für uns ist es nicht nur ein Regal, sondern auch ein sehr spezielles Objekt, dass wir uns sorgfältig ausgewählt haben. Hier gibt es neben unserer Auswahl, dem Eichenfurnier, fünf weitere Naturfurnierfarben zur Auswahl wie die Varianten: Birke, Räuchereiche, amerikanischer Nussbaum oder Mooreiche. 

Für alle Unentschlossenen, die immer etwas mehr Zeit für die Entscheidung benötigen, ermöglicht FRØPT sogar, dass man sich einzelne Muster aus der Norwegian Wood Collection bestellt und diese in Live vor Ort in der Wohnung sich näher anschauen. So gibt es dann auch keinen Fehlkauf und vermeidet den Frust im Nachgang. Erhältlich sind die Mustergrößen im Format 10 x 10 cm und 19 mm dick. Da die Fronten ausschließlich aus Naturfurnieren gefertigt werden, weichen Farbe und Maserung Ihrer der Fronten vom bestellten Muster sicherlich ab. Und ein toller Clou, der Preis der Muster wird von der Bestellung der Fronten/ Regale abgezogen.

FRØPT - Die Marke 

FRØPT ist eine junge Marke, die von zwei kreativen Krakauern gegründet wurde. Hierbei geht es um zwei inspirierende Frauen, Magda Milejska – Gründerin des Designstudios Odwzorowanie – und Kasia Kurowska-Loedl – Kommunikationsspezialistin. Die Mitbegründer der Marke betraten die Welt der Einrichtung, „beginnend mit der Küche“. Obwohl beide ursprünglich nicht in der Innenarchitektur- und Einrichtungsbranche tätig waren, haben sie sich entschieden, ihre Leidenschaft für einfache Lösungen und das in Werbeagenturen erworbene Wissen zu nutzen, um selbst eine neue Marke zu schaffen. 

Daher hat es FRØPT als Online-Marke geschafft, mit seinen ästhetischen Fronten und Paneele geschafft, eine tolle Ergänzung zu den Metod-Küchen und den Pax-Schränken von IKEA zu produzieren. Hier geht FRØPT den Ansatz, dass man sich seine Küche bei IKEA kauft mit allen zugehörigen Basics bis auf die Fronten und Paneelen. Sobald die Küche in Auftrag gegeben wurde, kann man nun sich seine Wunschfronten bei FRØPT auswählen und schon wird aus einer Standard-Küche eine individuelle Küche passend zu seinen ganz besonderen Vorstellungen. Auch der Nachhaltigkeitsaspekt steht für FRØPT an erster Stelle, so werden die Fronten und Paneele in lokalen Werkstätten in Polen vor Ort produziert und an die große Community in ganz Europa verschickt. Diese Nähe ermöglicht es, den CO₂-Fußabdruck zu begrenzen und sichert auch die entsprechende Qualität. Denn die Marke zählt auf ihre Spezialisten, die ihr Handwerk nicht zur Verfügung stellen, sondern auch mit Herzblut verstehen. Daher wird auch nur das produziert, was tatsächlich benötigt wird. Man verzichtet auf große Lagerkapazitäten und vermeidet den Überkonsum. So können Kosten eingespart werden, die sonst sicherlich anfallen und somit auch an den Kunden weitergegeben werden müssen. Es ist nämlich ein reines On-Demand-Unternehmen. 

Wir beide sind von der Marke, der vielen unterschiedlichen und inspirierenden Ideen, dem Gespür für Ästhetik einfach nur begeistert. Unser Shelving Unit steht nun in unserem Wohnzimmer, zeigt, wie moderne und zeitgemäße Unternehmen handeln und zukunftsorientiert im Einklang mit der Gesellschaft und der Umwelt aufstellen. Daher sind wir schon gespannt, was FRØPT als Nächstes wieder in Sachen ihrer Inspiration in Hinblick auf den Einfluss Architektur und Kunst droppt bzw. launcht.

Daybed von Kristina Dam Studio

KEEP IT SIMPLE – Wer kennt es nicht, man ist ständig on the go und schaltet nie ab. Diese Tatsache fällt uns tatsächlich auch immer wieder bei uns auf. Wir versuchen daher uns wieder vermehrt Zeit für uns zu nehmen. Denn oftmals braucht mein einfach seine etwas Ruhe zum Herunterkommen. Daher haben wir uns seit geraumer Zeit vorgenommen, sobald unser inneres ICH nach einer kurzen Pause ruft, nehmen wir uns die Zeit und schalten ab. Genau für diese Momente haben wir uns gedacht, dass ein Daybed genau der perfekte Rückzugsort sein könnte. Denn mit dem Daybed erhält unser Wohnzimmer nicht nur einen größeren Wohlfühlcharakter, sondern auch der Aspekt der Achtsamkeit erhält einen größeren Fokus. In diesem Zusammenhang möchten wir euch in diesem Review unser neues Minimal Daybed aus dem Designhaus Kristina Dam Studio vorstellen. 

Kristina Dam Studio - Design & Funktion

Mit dem Daybed hat sich so einiges für uns im Wohnalltag geändert. Denn für die entspannten, kleinen Momente im Alltag gibt es nun einen wunderschönen Platz. Einfach hinlegen und die Seele baumeln lassen. Vor allem die ersten Morgenstunden wollen wir hier öfter entspannt mit einem Kaffee genießen. Hier haben uns nämlich vorgenommen, morgens mehr Zeit für uns einzuplanen. So entsteht kein Druck und man ist auf den Tag gesehen viel entspannter und produktiver. 

Grundsätzlich sollte man dabei auf einiges jedoch achten. Denn beim Einrichten sollte man sich auf klare Linien und funktionale Designs beschränken, sowie auf dezente Farben setzen. Hier können wir euch beispielsweise Beige sehr ans Herz legen. Dieser Farbton ist sehr zeitlos und verleiht Innenwänden einen besonders unaufdringlichen Look. Zudem solltet ihr auch helle Naturmaterialien zurückgreifen und möglichst bei einer Holzart bleiben. All diese Punkte helfen euch, den japanischen Minimalismus und die skandinavische Gemütlichkeit in eure vier Wände zu bringen. Somit steht dann auch nichts mehr der echten Wohlfühlgarantie im Wege

Kristina Dam Studio - Unser Minimal Daybed

Wir haben uns daher bewusst für das Minimal Daybed von Kristina Dam Studio entschieden. Das Daybed hat nämlich als einziges unsere Vorstellungen vollumfänglich erfüllt. Das Interior Highlight Piece ist von seinen Formen sehr clean aufgebaut und besticht durch sein zurückhaltendes, minimalistische Design. Wenn man sich das Design länger auf sich wirken lässt, hilft einen vor allem filigrane und einfach Design abzuschlaten. Denn hier trifft das Sprichwort: Weniger ist mehr, definitiv auf alle Fälle zu. Zudem ist die Holzart massive Eiche gepaart mit dem unbehandelten Holz sehr schlicht. Auch die schmalen Zapfenverbindungen sorgen mit dem schmalen Gestell aus Eichenholz für schöne Akzente. Da man sich bei diesem Daybed auch kreativ auslassen kann, haben wir uns für die Variante mit einer angenehmen Polsterung aus hellbraunem Anilinleder entschieden. Ich finde die flache Polsterung und die Verarbeitung des Leders sehr schön und ästhetisch zugleich. Auch beim Leder geht das Label Kristina Dam Studio fortschrittliche Wege, denn bei dem Leder handelt sich um offenporiges Glattleder ohne eine Pigmentschicht (Farbschicht) auf der Oberseite. Denn so soll die natürliche Beschaffenheit des Materials erkennbar bleiben. Denn es ist nach wie vor ein Naturmaterial. 

Besonders gefällt uns zudem die hochwertige Lederoberfläche, die aus Anilinleder gefertigt wurde. Das Leder gehört zu absoluten Premium Klasse der absolut makellosen Lederarten. Es umfasst nämlich Leder ohne Gabelstiche, Zeckenbisse, Dornenrisse oder Hornstöße. Es handelt sich kurz zusammengefasst stets um eine einwandfreie Textur, da hier die Oberflächenstruktur des Leders komplett sichtbar bleibt, da es ein naturbelassenes Leder, weil die Poren des Leders nicht versiegelt sind. Daher sollte man das Leder vor Verschmutzungen oder Wasserflecken hüten bzw. schützen. Sobald man leicht mit der Hand über die Oberfläche streicht, spürt man das Gefühl, dass es sich wachsig anfühlt. Alles in allem verströmt das Minimal Daybed ein modernes Flair. Mir gefällt hierbei auch seine Optik insbesondere mit der Leder Polsterung, die matt ist und dem gesamten Einrichtungsstück ein rundes Design bietet. 

Um dem Minimal Daybed noch einen besonderen Touch und einen gewissen Komfort zu verleihen, haben wir uns zudem für einen Minimal Pillow entschieden. Das Kissen ist rund und aus dem gleichen Leder wie auch die Polsterung und kann so ideal mit dem Daybed kombiniert werden. Für mich ist das Daybed samt der tollen Polsterung - ein zeitloser Klassiker. 

Kristina Dam Studio - Die Marke 

Wir sind immer wieder begeistert, wie unterschiedliche Einrichtungsstile zusammen harmonieren. So ist für uns auch der japanische und skandinavische Einrichtungsstil, der oftmals unterschiedliche Namen trägt, sehr faszinierend. Denn im Vordergrund stets Wohlfühlcharakter gepaart mit dem Aspekt der Achtsamkeit im Wohnalltag. All dieses steht total im Kontext der Gegenwart, wo wir uns gerne positionieren möchten. 

Das Label Kristina Dam Studio wurde 2012 von der Grafikdesignerin Kristina Dam gegründet. Die ursprüngliche Designidee für das Studio bestand darin, Industriedesigns mit einem kunstbasierten Ansatz zu erstellen. Die Idee, Kunst und Innenarchitektur verschmelzen zu lassen, sowohl in Möbeln, Accessoires, Kunstdrucken als auch in Illustrationen. Die Reise von Kristina Dam Studio begann mit einer Reihe von Illustrationen in limitierter Auflage, aber in den letzten 10 Jahren wurde das Designportfolio mit Möbeln, Heimtextilien, Skulpturen und mehr erweitert. Das Portfolio besteht aus Designs mit der gleichen Qualität und dem gleichen Potenzial wie ein Klassiker: Die modernistische Couch, die vom Bauhaus inspirierte Grid-Serie und die Neuinterpretation eines klassischen und handgefertigten Esstischs und Esszimmerstuhls aus der letzten Saison, der Collector. Kristina Dam Studio ist bekannt für den Designansatz für „Skulpturalen Minimalismus“. Wir definieren skulpturalen Minimalismus, indem wir die akribische Aufmerksamkeit des Künstlers für Details mit der Vision und dem räumlichen Verständnis des Architekten verschmelzen. 

Der Respekt vor den Materialien der Natur ist bei jedem Stück ein wesentlicher Bestandteil, unsere Leidenschaft für die sorgfältige Handwerkskunst zeigt sich in jedem Artikel und jedes Design ist mehr als nur ein Einrichtungsgegenstand. Sie verleihen jedem Raum eine Aussage. Um die Inspiration von Kristina Dam durch Kunst und Architektur zu feiern, bringen wir jede Saison ein neues Skulpturendesign auf den Markt. Skulpturen, die keine Funktion haben, sondern künstlerische Skulpturen für diejenigen, die es lieben, zugängliche Kunst in ihr Zuhause zu bringen. 

Zudem gibt es dieses Jahr eine besondere Widmung, denn dieses Jahr feiert man das 10-jährige Jubiläum und hierzu wird im Sommer 2022 dieses mit einer Jubiläumsausstellung gewürdigt.

String Furniture Hallway System Kit

SEASON STORY – So langsam klopft der Sommer an und für uns beide beginnt die Zeit, die wir am meisten lieben. Im Sommer verbringen immer viel Zeit mit Freunden und unternehmen am liebsten Dinge im Freien. Unser Treffpunkt ist dabei eigentlich immer bei uns in der Wohnung, da wir gleich um die Ecke vom Eppendorfer Park wohnen. Daher treffen wir die meisten Freunde vorab bei uns. Schnell bereiten wir uns noch einen Coffee To Go zu und schon geht es los ins Grüne. 

Hier ist uns schon oft aufgefallen, dass im Flur immer sehr viele Sachen verstreut im Raum herumlagen. Der Grund dafür ist einfach, dass unser Flur relativ überschaubar ist und wir diesen nicht mit unnötig viel Interior vollstellen wollten. Denn nichts ist schlimmer, als wenn man sich im Flur aufgrund der Enge nicht einmal mehr umdrehen kann. Dennoch, die Gestaltung war für uns beide ganz klar keine optimale Lösung. Daher haben wir uns länger mit der Idee auseinandergesetzt, ein smartes und ästhetisches Regalsystem im Flur zu integrieren. Ich kann euch so viel sagen: Die Suche war gar nicht so einfach, wie ihr euch vorstellt. Doch wir sind fündig geworden! Aus diesem Grund möchten wir euch in dieser Review unseren Neuzugang von String Furniture vorstellen. 

Das String System Kit - DESIGN & FUNKTION 

Je mehr Zeit wir in unseren eignen vier Wänden verbringen, desto mehr beschäftigen wir uns auch mit dem Gedanken, wie wir zukünftig wohnen möchten. Sehr wichtig ist für uns stets der Ansatz, dass wir Möbel als langfristige Begleiter sehen. Es geht uns dabei um Einrichtungsstücke, die wir als Statement-Pieces in unser bestehendes Einrichtungskonzept integrieren möchten. Wichtig ist dabei, dass alle Einrichtungsstücke zusammen harmonieren und natürlich auch im Mittelpunkt stehen. Zudem soll das Einrichtungsstück uns lange begleiten, auch bei Veränderungen wie zum Beispiel durch neue Jobs, Umzüge oder Ähnliches. Denn wir gehören zu der Generation, die sich nicht so gerne festlegen möchte und flexible Lebensentwürfe anstrebt. Aber auch der Aspekt, dass ich mich irgendwann in meiner Laufbahn vergrößern oder verkleinern könnte, spielt eine Rolle, dementsprechend smart und langfristig müssen Einrichtungsstücke sein. Hierbei fällt mir direkt das Stichwort modular ein. Da gehört String Furniture auf alle Fälle in Sachen, wie kann ich meinen Hausstand organisieren und gleichzeitig in die Einrichtung integrieren, zu meinen absoluten Favoriten! 

Aber nun mehr zu unserem Neuzugang. Ende April hat String Furniture nämlich die neuen String System Kits gelauncht. Neben einem Kit für die Küche und einem für das Bad gibt es ab sofort auch ein String System Kit, das perfekt auf die Needs eines Flurs angepasst ist. Das Set wird dabei in einer praktischen Box geliefert und kann als Starter-Set in nur wenigen Minuten an der Wand angebracht werden. Klein, praktisch und wenn man Gefallen daran gefunden hat, kann man es jederzeit durch weitere Module des String Systems erweitern. Zudem gibt es viele Möglichkeiten, das String System so zu individualisieren, dass es zum eigenen Einrichtungsstil passt und das Regal allen Bedürfnissen gerecht wird. 

Das String Furniture System Kit Hallway beinhaltet zwei Seitenleitern, zwei Regalböden und eine kleine Aufbewahrungsbox in Beige. Zudem gibt es eine Kleiderstange, vier Kleiderbügel und fünf Haken. Dank der Ausstattung mit Kleiderbügeln und Haken kann das System als praktische, platzsparende Garderobe genutzt werden. Auf den Regalbrettern sowie in der Aufbewahrungsbox haben wir so einige Alltagsgegenstände untergebracht wie den Haustürschlüssel oder auch unser Lieblingsparfüm. So ist alles immer am richtigen Platz und stets griffbereit, wenn es mal wieder heißt, wir müssen schnell los zu unseren Freunden in den Park. Ein weiterer Clou im Hinblick auf Nachhaltigkeit ist, dass das neue String System Kit und die inbegriffenen Accessoires aus recycelbaren Materialien – Metall, Kork, Bio-Verbundkunststoff – hergestellt wurde. Super fortschrittlich, wie wir finden! 

String Furniture - DIE MARKE 

Das Design Label String Furniture stammt wie ihr bestimmt wisst aus Schweden und hat eine sehr lange und auch interessante Entstehungsgeschichte. Manche Dinge stehen in einem so engen Zusammenhang mit einer bestimmten Zeit, dass sie irgendwann zeitlos sind. So lässt sich der Beitrag von Nisse und Kajsa Strinning zur skandinavischen Designgeschichte beschreiben. Was aber war der Zündfunke für das String System? Der Bonnier Verlag stellte fest, dass die meisten schwedischen Häuser nicht für die Aufbewahrung von Büchern eingerichtet waren, was den Verkauf von Büchern erschwerte. 1949 schrieb der Verlag einen Wettbewerb aus, bei dem die Teilnehmer ein Design für ein Regal einreichen sollten, das erschwinglich, leicht zu versenden und einfach zusammenzubauen sein musste. Das String System erfüllte alle diese Kriterien und wurde im selben Jahr zum Gewinner gekürt. Hierbei etablierte sich das Label in den 1950er-Jahren zu einem äußerst beliebten Möbelstück in schwedischen Häusern. Die 1950er und 1960er-Jahre waren für String Furniture sehr ereignisreich: Das UN-Hauptquartier in New York wurde großzügig mit den Produkten des Unternehmens ausgestattet, außerdem erhielt die Marke die Goldmedaille der Triennale in Mailand und stellte auf der H55 aus, die den Beginn der schwedischen Designbewegung markierte. Ereignisse, die String Furniture als Brand zu einer wahren Ikone machten. 

Wir beide sind bereits seit einigen Jahren absolute String Furniture Fans, die Idee und auch das Design passen sehr gut zu unseren persönlichen Vorstellungen, insbesondere zu dem Punkt Werte-Bereich und der Nachhaltigkeitsstrategie. So haben wir euch auch bereist letztes Jahr unser zeitloses String System im Schlafzimmer vorstellt. Auch hier ist das Regal in den letzten Monaten zu einem zentralen Design Element in unserem Schlafzimmer geworden und ist außerdem letzte Woche noch etwas größer geworden. Wir können den Punkt, dass ein Möbelstück beispielsweise aus einem Raum weichen muss, nicht nachvollziehen. Wir denken Dank unserem String System indessen immer stets nachhaltig. Die Frage ist jetzt nicht mehr, wie kann ich das Interior-Piece so schnell wie möglich loswerden, sondern wie kann ich mein bestehendes Interior Highlight Piece so neugestalten oder erweitern, dass es zu meinen neuen Bedürfnissen passt. Denn das macht modulare Möbelstücke so zeitlos uns smart! Ich bin mir daher sicher, dass uns unser String System sowie unser neues String System Kit für den Flur noch lange begleiten werden.

Unser Terrassen Makeover mit Connox

STYLE YOUR OUTDOOR SPACE – Es war wieder einmal eine lange, kalte Zeit. Große Fans der winterlichen Zeit sind wir beide nicht. Umso mehr freuen wir uns immer auf den Frühling! So langsam beginnen auch hier in Hamburg die Temperaturen zu steigen. Gerade jetzt findet man uns meistens im Hamburger Stadtpark oder an der Hamburger Außenalster, wo wir zu gerne immer eine Fahrradtour machen. Neben den ganzen Outdoor-Aktivitäten, die man in Hamburg machen kann, haben wir uns pünktlich zum Frühlingsstart vorgenommen auch unsere Terrasse wieder auf Vordermann zu bringen. Hier haben wir mit einigen, kleinen Handgriffen wieder Leben auf unsere Terrasse gebracht. Das tolle Ergebnisse hätten wir niemals ohne die wirklichen tollen Outdoor Essentials von Connox erreicht. Durch die uniquen Design Klassiker erstrahlt unsere Terrasse in einem ganz neuen Glanz. We love it! 

Unsere Outdoor Möbel von Connox – Idee & Umsetzung 


Für alle die in einer Großstadt wohnen und einen Balkon oder eine Terrasse haben kennen die Thematik. Man hat schlichtweg nur ein begrenztes Platzangebot. Demzufolge versucht man so viel wie möglich in dem vorgesehenen Bereich zu integrieren, was zur Folge hat, dass der Outdoor Bereich sehr unruhig und durcheinander wirkt. Stilvolles Wohlfühlambiente sieht anders aus. Auch wir haben diese Saison komplett verkleinert und uns auf das Wesentliche fokussiert. Unser oberstes Gebot vom letzten Jahr gilt diese Saison auch für unsere Terrasse, nämlich weniger ist mehr! 

Wie sind wir an unser Projekt rangegangen? Zu aller erst haben wir uns Gedanken gemacht, was wir tatsächlich brauchen und welchen Komfortstatus die neuen Möbel erfüllen sollen. Im Hinterkopf natürlich auch immer der Gedanke, dass man mit den Möbeln die in Kürze dazukommen immer noch genügend Platz hat. Die neuen Möbel auf unserer Terrasse sollten auf alle Fälle vielseitig einsetzbar sein und ein hohes Maß an Qualität aufweisen. Die Materialien als auch das Design spielen für uns eine große Rolle. Denn heutzutage verschmelzen Wohn- und Outdoorbereich zunehmend immer mehr miteinander. Zudem wollten wir Möbel, die zeitlos sind und ebenfalls gut mit dem Einrichtungskonzept im Wohnbereich harmonieren. 

 Daher haben wir uns ähnlich wie in unserem Wohnbereich auf die Farbtöne Beige und Schwarz fokussiert. Weitere Akzente, die wir Outdoorbereich setzen möchten, sind die Materialien Holz und Marmor. Außerdem wollten wir das Setting bewusste nicht überladen, aus diesem Grund haben wir ausschließlich für zwei dezente Stühle, ein zeitlosen Sidetable als auch für eine minimalistische Pflanzenbox mit einer passenden Gießkanne entschieden. 

Outdoor Möbel von Connox - Design & Funktion 


Da wir genaue Vorstellungen hatten, wie wir unseren Outdoorbereich gestalten möchten, sind wir die Suche direkt bei Connox angegangen. Wie ihr euch vorstellen könnt, waren wir mal wieder von der vielseitigen Auswahl an absoluten Design Essentials begeistert. Denn neben den tollen Designstücken ist die Onlinewelt von Connox sehr übersichtlich und inspirativ gestaltet. Sehr hilfreich finde ich hier die Connox Hauptrubrik Outdoor, denn hier gibt es direkt einen Reiter zu Gartenmöbeln, Außenleuchten, Grill- und Feuerstellen, Outdoor-Pflanzgefäße, Sonnenschutz, Outdoor-Textilien, Gießkannen und viele weitere Unterthemen. 

Nun aber mehr zu unseren neuen Design Pieces aus unserer Wohlfühloase. Wir haben uns für zwei tolle Vitra Eames Stühle entschieden, mit schwarz geformten Sitzschalen aus Kunststoff. Der Stuhl hat eine Vitra Form und ist wirklich sehr zeitlos vom Design. Uns beiden hat besonders die Tatsache gefallen, dass die beiden Stühle eine Armlehne haben und vielseitig einsetzbar sind. Das Untergestell ist jeweils verchromt und passt ideal zu der schwarzen Schale. 

Passend zu den zeitlosen Stühlen haben wir uns für ein sehr besonderes Stück entschieden aus dem Designhaus FRAMA. Denn das Label begeistert uns seit je her mit ihrer klaren Positionierung und ihrer wunderschönen Bildsprache. Denn für viele von uns wird es immer wichtiger achtsamer zu leben und genau hier inspiriert uns FRAMA mit all ihren tollen Produkten. Aus diesem Grund haben uns bewusst für den ikonischen FRAMA Sintra Beistelltisch entschieden. Er setzt die Betonung auf natürliche Materialien und die einfache Geometrie. Der Beistelltisch besteht nämlich aus einer eleganten Marmorplatte, die in einen Korksockel eingelassen wird. All das ohne Schrauben oder andere Hilfsmittel einfach und kompromisslos. Trifft genau unseren Geschmack und den modernen Zeitgeist! 

 Um die Wohlfühloase abzurunden, haben wir für zwei weitere dezente Essentials entscheiden. Zum einen für eine stylische Plant Box von ferm LIVING als auch für eine super stylische Gießkanne ebenfalls von ferm LIVING. Beide Outdoor Essentials haben uns wegen ihrer zeitlosen Form und ihren schlichten Farbton, nämlich Cashmere (Beige) überzeugt. Besonders cool bei der die Plant Box ist zudem, dass sie wirklich vielseitig einsetzt ist. So kann diese auch als Beistelltisch, Raumtrenner und Pflanzenbehälter genutzt werden. Unter den Kennern hat die Plant Box auch den Beinamen Multitalent. Zudem haben wir nun endlich auch eine passende Gießkanne von ferm LIVING im gleichen Farbton. Diese erfüllt nicht nur ihren praktischen Zweck, sondern ist durch ihre dekorative Form ein absoluter Hingucker wie wir finden! Zusätzlich ein toller Clou ist der Umweltaspekt, denn sie besteht aus 100% Recycling-HDPE-Kunststoff. We love it! 

 Outdoor Möbel von Connox – Unser Gesamteindruck 


Schon wenige Handgriffe reichen aus, viel zu bewegen. Mit einer guten Planung und einer klaren Idee könnt auch ihr diese Saison eurem Outdoorbereich wieder mit Leben füllen. Uns war neben der Ästhetik auch der Aspekt der Achtsamkeit im Alltag sehr wichtig. Denn wir sollten uns stets Orte kreieren, wo wir uns wohlfühlen und zur Ruhe kommen und Entschleunigung. Daher möchten wir in diesem Kontext euch den Anstoß geben, euch auf das wesentliche zu konzentrieren und euch helfen euren Outdoorbereich zu einem Ort tollen Rückzugsort zu machen. Packt an und fang schon an heute an, euren Outdoor Bereich neu zu gestalten. Wir empfehlen hier stets dezent und minimalistisch zu bleiben, aber wisst ihr was? Das wichtigste ist ja, dass ihr euch wohlfühlt! Lasst mich wissen, wie weit ihr seid oder habt ihr schon angefangen? 

Outdoor Möbel von Connox - Unser Gutschein für euch! 


Wenn ihr auch Lust bekommen habt, euren Outdoorbereich etwas zu verschönern oder euch endlich eins eurer liebsten Design Essentials zu gönnen, haben wir einen attraktiven Rabattcode für euch. Mit dem Code connoxspring2022 bekommt ihr nämlich auf 200 Marken von Connox 12% Rabatt* (gilt bis einschließlich 08.05.2022). Ihr müsst einfach nur hier klicken und schon habt ihr den Code in eurem Warenkorb hinterlegt und könnt euch entspannt bei Connox umschauen. Dort findet ihr mehr als 33.000 Designs, die wirklich zum Verlieben sind! (*Vom Rabattcode ausgeschlossen sind: Cane-line, Fast, fatboy, Fermob, Foscarini, Gloster, Kartell, Knoll International, Muuto, USM, Haller, Vitra.)

Frühlingshafte Nächte mit Royfort

MINDFUL LIVING WITH ROYFORT – Wir möchten uns in diesem Kontext auf das Wesentliche konzentrieren und setzen dabei auf Reduktion, um dieses relevante Thema zu intensivieren. Denn beim achtsamen Wohnen, spielt nämlich die Nachhaltigkeit eine große Rolle und passt perfekt zum Minimalismus, welches unser übergreifendes Einrichtungskonzept ist. Vor allem im Schlafzimmer sollte eine ruhige und entspannte Atmosphäre vorherrschen. Genau diese Aspekte steigern die Schlafqualität und ermöglicht euch einen erholsamen Schlaf. Aus diesem Grund möchten wir euch in Zusammenhang Royfort vorstellen. Denn seit einigen Wochen ist die tolle Leinenbettwäsche von Royfort nicht mehr aus unserem Schlafzimmer wegzudenken! 

Unsere Essentials von Royfort - Design & Funktion 


Oftmals könnt ihr mit bereits mit kleinen Handgriffen die Schlafqualität positiv beeinflussen. Weniger ist mehr, heißt ihr das Motto. Einfach das Schlafzimmer aufräumen, Dinge, die nichts im Schlafzimmer zu suchen haben wegräumen oder ausmisten. Je weniger rumsteht, desto angenehmer wird es für euch. Hier kann ich auch nur empfehlen den TV aus dem Schlafzimmer zu verbannen und alternativ ein Buch zu wählen, oder auch für die innere Ruhe Meditationsübungen auszuprobieren. Auch dezente Farbtöne wie Beige, Brauntöne in leichten Abstufungen oder auch Pastelltöne helfen dabei Gemütlichlichkeit, Erdung, Wärme und Geborgenheit in euer Schlafzimmer zu bringen. Für uns persönlich wirken solche Eingriffe sehr „schlaffördernd“ und helfen uns dabei, die innere Ruhe zu finden. 

Bezogen auf unser achtsames Schlaferlebnis haben wir unsere Schlafqualität mit entsprechenden Bettwaren aus dem Hause Royfort optimiert. Hier haben wir uns für das Prestige Leinen Set entschieden, im Farbton Weiß. Die Bettwäsche ist Dank ihrer hautfreundlichen, Wärme regulierenden und naturbelassenen Eigenschaften wirklich perfekt. So ist diese Bettwäsche für warme Sommerträume als auch kalte Winternächte bestens geeignet. Hinter der Bettwäsche steckt eine tolle Stoffkomposition aus Leinenbettwäsche, mit der kompletten Blüte an Qualität, Komfort und Haptik überzeugt. Zudem ist die Herkunft der Stofflichkeit nicht nur gemütlichen, sondern auch nachhaltiger Natur. Die Bettwäsche besteht aus GOTS-zertifizierten Bio-Leinen. Somit ist das Bettwäschen-Set nicht nur stattlich und gediegen, sondern auch ungemein weich, antibakteriell und pflegeleicht. Uns hat das pure Naturprodukt total überzeugt. Auch der Aspekt, dass sich die Bettwäsche für fast jedes Temperaturempfinden und für alle Schlafgewohnheiten eignet ist ein tolles Argument für uns.

Da das Portfolio bei Royfort sehr vielseitig ist, haben wir uns ausführlich umgeschaut. Beim Stöbern sind wir dann auf ein weiteres tolles Accessoire gestoßen. Bei dem Accessoire geht es um die Royfort Aura Tagesdecke, die vielseitig zum Einsatz kommen kann. Die Tagesdecke kann nämlich im Schlaf- und Wohnbereich integriert werden. Das kuschelweiche Plaid ist sehr hochwertig verarbeitet und besteht aus hochwertiger Alpakawolle. Die Oberfläche ist stets sehr weich und flauschig. Die Eigenschaften, die Alpakawolle zählen, sind unter anderem einmalige Thermoeigenschaften. 

Royfort - Die Marke 


Als wir uns die letzten Monate mit dem Thema Mindful Living beschäftigt haben, haben wir so einiges dazugelernt und stets versucht so einiges in unseren Wohnalltag zu integrieren. Adaptiert auf unser Content Thema haben wir uns dann bewusst für Royfort entschieden, da uns die Mission als auch die Werte der Brand sehr beeindruckt haben. 

Royfort ist nämlich ein kleines Label aus Berlin und wird von den Gründern Valentin Brandstetter und Gregor Gmuer geführt. Die Brand gibt es erst seit 2018 und gewinnt mehr und mehr an Fans, nicht ohne Grund. Denn die Idee hinter Royfort ist es, Luxus-Bettwäsche zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis anzubieten, ohne dass die Nachhaltigkeit und die soziale Komponente der Herkunft auf der Strecke bleibt. Denn für Royfort steht an erster Stelle die Qualität und die Stoffe. Die Produkte werden ausschließlich nachhaltig und in Europa hergestellt. Zudem setzt das Unternehmen auf biologische Baumwolle (GOTS Zertifizierung), denn dieses bietet die höchste Option der Nachhaltigkeit, die aktuell auf dem Markt angeboten wird. Außerdem setzen die beiden ihren Hauptfokus zu 100% auf ihre Kunden und alle potenziellen Wünsche, die ein Kunde an seine Bettwaren stellt. Dabei wird der anvertraute Schlaf der Kunden immer wieder neu analysiert und das Produkt optimiert. 

Bei der Produktion setzt Royfort zudem auf gute Beziehungen und arbeitet hier mit einem tollen Familienbetrieb in Portugal stets sehr eng zusammen. Denn die Bettwäsche wird hier mit einem hohen Maß an Detailarbeit wie das Zuschneiden und das Einnähen der Reißverschlüsse in Handarbeit produziert. Somit garantiert Royfort nicht nur kurze Lieferwege, sondern auch der soziale Aspekt. Denn bei dem Partner werden faire Löhne bezahlt und die Arbeitsbedingungen entsprechend den aktuellen Sicherheitsstandards, die den Gründern sehr wichtig sind. Auch der Umgang mit natürlichen Ressourcen ist an europäischen Standorten im Vergleich zu vielen anderen Ländern weltweit deutlich nachhaltiger. Wir beide sind von eurer Vision und eurem Engagement sehr begeistert.

Porzellanunikate von ONE MILLION

PORCELAIN MIRROR OF THE PAST – Seit einigen Wochen stehen bei uns einige wunderschöne Porzellan Essentials im Wohnzimmer. Ich finde es immer wieder beeindruckend, wie Gegenstände Erinnerungen in mir hervorrufen. In meinen Erinnerungen aus meiner meine Kindheit spielt sich vieles bei meinen Großeltern ab. Für mich war als kleines Kind Porzellan immer ein sehr präsent und wertvolles Material. Überall wo Porzellan nur in der Nähe war, dufte kein Fußball gespielt werden. Nur eine kleine unachtsame Bewegung könnte das kostbare Gut nämlich beschädigen. Habe ich mich darangehalten? Hin und wieder ja, aber mit der Zeit habe ich gelernt, warm Porzellan für meine Großeltern so eine große Bedeutung hatte. Denn Porzellan bringt Geschichten mit sich. Seitdem bin ich immer auf der Suche nach Porzellan Items, die zu meinem Alltag passen und ein Teil davon werden. Aus diesem Grund freue ich mich umso mehr, euch heute die spannende Brand ONE MILLION BY ULI AIGNER vorstellen zu dürfen. 

ONE MILLION - Design & Funktion 

Wie ich schon eingangs erzählt habe, war Porzellan für mich immer etwas Besonderes, dass meist nur zu wichtigen Anlässen rausgeholt wurde bzw. die meiste Zeit in der Vitrine verbrachte. Für mich gehört Porzellan zum Alltag und sollte auch in der Tagesroutine eingebunden werden. Daher haben wir schon länger Porzellan Items, die jeden Tag zum Einsatz kommen, beispielsweise zum Kaffeetrinken. Hier setzen wir auf zeitloses und ästhetisches Design, gepaart mit Funktionalität. Passend dazu haben wir einige Items von ONE MILLION BY ULI AIGNER, die ideal zu unserem Verständnis für Porzellan der Gegenwart passen. Denn Handwerkskunst ist dafür da, um diese in die Gegenwart zu integrieren. Hierbei hat uns die Künstlerin Uli Aigner sehr fasziniert, mit ihren Porzellan-Items und ihrer Geschichte wie sie ihr Leben mit dem Porzellan angeht. Hierzu hat sich Uli mit der Fragestellung beschäftigt: „Wozu ist mein Körper fähig?“. Das ist die Frage, die Uli sehr beschäftigt und die sie sich bis an ihr Lebensende stellen möchte. Sie sieht ihre Arbeit, nicht als Arbeit, sondern als Performance einer Künstlerin. Sie möchte Porzellan erschaffen und möchte die uralte Handwerkstradition in die nächsten Generationen tragen. Genau hier möchte ich anknüpfen und einige unserer neuen Items vorstellen. 

Unser erstes Item ist eine frei gedrehte Urne, die total unserem Geschmack entspricht, uns gefällt die tolle Form, die sehr minimalistisch und zeitlos ist. Ich kann mir richtig gut vorstellen, wie die Urne an der Töpferscheibe entstanden ist und an Höhe gewonnen hat. Die Urne ist glasiert und schimmert ein wenig, eine tolle glänzend-glatte Glasurporzellanoberfläche. Auch die Tatsache, dass das Item in sorgfältiger Handarbeit entstanden ist gefällt mir äußerst gut. Es ist nicht perfekt, so wie ich es liebe. Für die meisten ist der Begriff Urne sofort mit gewissen Assoziierungen konnotiert. Ich hingegen finde, dass es für gesellschaftliche und kulturelle Vorstellungen keine Eingrenzung geben sollte. Daher wird unsere Urne im Wohnzimmer stehen, oder auch mal im Schlafzimmer, je nachdem wie mir danach ist. Denn ich möchte die Urne als Gefäß nutzen und diese positiv nutzen. Hierbei dachte ich selbst gepflückte Blumen oder auch getrocknete Blumen als Dekoration. Hierbei kann jeder seiner Kreativität freien Lauf lassen. 

Weiter geht es mit zwei frei gedrehten Bechern, die von ihrer Form sehr unterschiedlich sind. Beide sind optisch sehr interessant und zeigen die Vielfalt der Gefäße, die Uli Aigner produziert. Ebenfalls sind beide Gefäße in Handarbeit auf der Töpferscheibe entstanden, sehr minimalistisch und zeitlos wie wir finden. Auch zu dem Aspekt der Haptik ein sinnliches Erlebnis, auch wenn es nur Porzellan ist. Beide Gefäße sind glasiert und haben eine glatt-glänzende Oberfläche. Die Gefäße entsprechen ganz unserem Geschmack, sie sind anders, minimalistisch, filigran und zeitlos. Mit jedem Gefäß transportiert die Künstlerin auch Botschaften. Denn das Porzellan ist ein Speichermedium, das viele Jahrhunderte überdauern kann. Die Künstlerin nimmt das Material als Ursprung, um Verlusterfahrungen in eine materielle Botschaft des Lebens und Überlebens umzuwandeln. 

Das letzte Gefäß ist eine frei gedrehte Flasche mit einem passenden Becher. Ich finde die Idee dahinter sehr spannend, irgendwie erinnert mich das Gefäß an eine Thermoskanne mit passendem Becher. Aber nein, alles ist aus Porzellan und ja, es soll benutzt werden. Auch hier gibt es klare Ästhetik und Funktionalität, die gegeben ist. Auch bei diesem Gefäß widmet sich Uli der Kunst und im Einklang mit gesellschaftlichen Themen. Sie arbeitet täglich an Porzellangefäßen und forscht nach einer Form für unsere heutige Gesellschaft. Denn mit der langwierigen Handarbeit der Porzellanproduktion stellt sich Uli bewusst gegen Kleinprojekte. Denn diese Projekte haben die zeitgenössische Kunstszene zerrüttet. Sie möchte hingegen die Kunstschaffenden zurück in den sozialen Dialog rücken. We love it! 

ONE MILLION - Die Marke

Porzellan ist ein Schlüssel zur Welt, sagt die Künstlerin Uli Aigner. Sie möchte 1 Million Porzellangefäße bis zu ihrem Lebensende töpfern. Jedes der Gefäße ist ein Unikat. Jedes Unikat macht sich auf den Weg und wird an seinem Zielort des Kunden auf einer digitalen Weltkarte eingetragen. So können alle Fans sehen, wo die Unikate in der Welt verteilt sind. Alle Locations aller Gefäße werden laufend eingetragen und aktualisiert. Ich finde die Idee super smart und als Fan von Uli Aigner kann man tatsächlich sehen, wo sich die Unikate so befinden. Seit 2014 wird jedes Unikat chronologisch nummerierten. Uli Aigner erschafft jedes Unikat in eigener Handarbeit und verfolgt stets ihr Ziel von 1 Million Porzellangefäße bis zu ihrem Lebensende töpfern. Die ONE MILLION Porzellangefäße sind eine Hommage, Erinnerung an die Begegnungen mit einer Person, einer Organisation oder einer Institution, die mit mir in Verbindung getreten ist. Jedes Gefäß ist Teil eines permanent und unkontrollierbar sich vergrößernden Ganzen. Jedes Objekt wird an seinem jeweiligen Standort auf einer digitalen Weltkarte abgebildet. Alle Besitzer*Innen der Gefäße werden so Teil dieser globalen Erzählung. 

Das Statement von Uli Aigner: „Alle Porzellangefäße entstehen in meinen Händen. Mein eigener Körper führt die physische Arbeit - das Porzellandrehen an der Scheibe - als eine Art Belohnung aus. Es entsteht ein digitaler Eisberg mit einer Spitze aus Porzellan, global sich herumtreibend, hybrid und verbindend, außer Kontrolle und autonom. Jedes Gefäß hat 500 Jahre Garantie. Beschädigte Gefäße werden gegen neue eingetauscht, wenn sie zu mir zurückgebracht werden. Ein langsam sich anreicherndes Archiv von gebliebenen oder zurückgekehrten Porzellanen entsteht. Mein Körper ist der geografische Nullpunkt von ONE MILLION. Von ihm aus verstreuen sich, weißen Punkten gleich, die Gefäße über die ganze Welt. Porzellan ist ein politisches Material, es ist mein Speichermedium.“ Ich bin froh, dass ich ein Teil der Bewegung bin und bin absolut begeistert von der lebenslangen Performance, die Uli in Form von Kunst übersetzt.

Discover More

Back to top