Wild Swimming: L:A BRUKET

ABHÄRTEN – Die momentanen Temperaturen sind wirklich sehr extrem. Wir waren erst gestern wieder an der Nordsee spazieren und haben die steife Brise intensiv gespürt. Es ist momentan schlichtweg das perfekte Wetter um seinen Körper zu stärken und abzuhärten. Die beste Methode seinen Körper einmal so richtig auf die Probe zu stellen ist das Eisbaden. Was in Skandinavien eine jahrzehntelange Tradition ist, gewinnt auch in Deutschland immer mehr an Beliebtheit. Wir müssen zugeben: Wenn es um markante Kälte geht, sind wir wirkliche Frostbeulen die direkt krank werden. Was bestimmt auch mit einer geringen Abhärtung zu tun hat!

Aus diesem Grund haben wir uns nicht direkt ins eiskalte Wasser geschmissen, sondern bei L:A Bruket einige Helfer und abhärtende Unterstützer zugelegt die uns das Feeling vom WILD SWIMMING nach Hause bringen. In Kombination mit einer kalten Dusche und einem anschließenden ausgiebigen Spaziergang in der Natur tut man seinen Körper schlichtweg etwas Gutes und kann sich so Step by Step auf das abhärtende Eisbaden vorbereiten!

196 Detox seaweed tonic

 
Ein natürliches Entgiftungsbad mit Algen und Spirulina, das dem Körper hilft, Giftstoffe zu entfernen, der Haut einen Vitaminschub zu verleihen und sie zu revitalisieren sowie die Elastizität zu erhöhen wollte an kalten Wintermonaten nicht fehlen. Einfach 3 Esslöffel des 196 Tonic´s von L:A Bruket in ein heißes Wasserbad gießen und kurz ziehen lassen. Danach könnt ihr direkt in die Wanne steigen und mindestens 20 Minuten im Wasser bleiben, damit die Zutaten voll wirken können. Der frischer Kräuterzitrusduft mit einem Hauch von Salz umhüllt die Haut und ermöglicht dem Körper vollumfängliche Detoxeinheit. We love it!
 

083 Rope soap 

 Zum Baden oder auch zum Duschen haben sehr lange fast ausschließlich auf flüssiges Duschgel oder flüssige Badeseife zurückgegriffen. In letzter Zeit versuchen wir immer mehr auf mehr Verpackung zu verzichten und auch auf feste Beauty-Essentials zurückgreifen. Besonders toll finden wir daher die milde und sanft schäumende feste 083 Seife von L:A Bruket. Mt dieser kann man den Körper oder auch die Hände perfekt reinigen und pflegen. Denn die Seife befeuchtet die Haut und macht sie super weich. Sie enthält ätherisches Öl aus Salbei, Rosmarin und Lavendel mit ausgleichenden und beruhigenden Eigenschaften. Ziehen tut sie unglaublich gut, wie ein intensiver Kräutergarten!

135 Sea salt scrub 

 Nach einem warmen Bad bietet sich ein Peeling an. Gerade wenn die Poren schön weit geöffnet ist ein natürliches Meersalzpeeling, das die Haut weich macht und befeuchtet sowie die Durchblutung fördert optimal. Besonders toll bei dem 135 Peeling von L:A Bruket sind die tollen, natürlichen Inhaltstoffe wie: Mandelöl, ätherisches Eucalypyusöl, ätherisches Majoranöl, Rapsöl, Safloröl, Salz. Massiert ganz leicht das Peeling in kreisenden Bewegungen am ganzen Körper und konzentrieret euch ein wenig mehr auf trockene Stellen. Mit lauwarmem Wasser abspülen, fertig! Klopft die Haut mit einem Handtuch trocken und tragt etwas Körperlotion oder Körperbutter auf, um zusätzlichen positiven Effekt zu erzielen und die Feuchtigkeit den ganzen Tag über zu erhalten. 

225 Body lotion 

 Wie schon erwähnt biete es sich nach einem Peeling an die Haut den positiven Effekt der Pflege mit einer passenden Body Lotion zu verstärken. Besonders passen ist hier eine erfrischende Körperlotion, die leicht einzieht und Austrocknung der Haut verhindert. Die 225 Lotion von L:A Bruket enthält hierbei die perfekte Kombination aus: Sheabutter, Kokosöl und Kakaobutter sowie ätherisches Öl aus Fichte und Grapefruit mit weichmachenden und erfrischenden Eigenschaften. Einfach die Lotion in kreisenden Bewegungen am ganzen Körper verteilen und kurze einziehen lassen.
 

Villa Copenhagen

A PLACE TO DISCOVER – Wer kennt es nicht: die Sehnsucht nach dem nächsten Urlaub ist bei uns allen größer den je. Aktuell habe ich mich insbesondere mit Destinationen in Skandinavien auseinandergesetzt, die ich in nächster Zeit auf alle Fälle wieder besuchen möchte. Ganz weit vorne ist hierbei: Kopenhagen. Denn Kopenhagen gehört nicht ohne Grund zu den lebenswertesten Städten der Welt, sie bündelt so viele Anziehungspunkte wie keine andere Stadt. Speziell das Baden im Hafen, die Königsschlösser, die kleinen Gassen mit bunten Häuschen als auch die moderne Architektur und die innovativen Designhotels machen die Stadt zu einem absoluten Abenteuerplatz. An vorderster Front der Designhotels in Kopenhagen möchte ich euch heute das Hotel Villa Copenhagen vorstellen.
 

Villa Copenhagen - DAS DESIGN

 

Die Villa Copenhagen liegt in unmittelbar Nähe des Hauptbahnhof mitten im Herzen Koppenhgagens. Auch die Anreise vom Flughafen ist optimal, in nur 15 Minuten kommt man mit dem Zug in die Innenstad. Für mich ist eine solche kurze Anreisezeit wirklich optimal. Man verliere keine Zeit und kommt so auch schnell im Hotel an. Das Hotel wurde offiziell erst am 1. Juli 2020 eröffnet. Nach mehr als zwei Jahren Renovierungsarbeiten. Seitdem gehört das Hotel Villa Copenhagen zu einem der architektonischen Wahrzeichen und ist die Grand-Dame von Kopenhagen. Das ikonische Gebäude wurde ursprünglich 1912 von dem Architekten Heinrich Wench im neobarocken Stil entworfen. Das Gebäude war zunächst das Hauptquartier der dänischen Post- und Telegraphenbüros bis 2016, insgesamt 104 Jahre. 

Was mir auf den ersten Blick sofort aufgefallen ist, ist die Hingabe zum Design und auch die Fortführung des ursprünglichen skandinavischen Designs. Insbesondere die hohen Decken, Fischgrätenböden, restaurierte Originalfenster, goldene Akzente und schlichte Farbpalette bilden eine tolle Symbiose. Das renommierte und preisgekrönte Londoner Architekturbüro Universal Design Studio war mit an der Verwirklichung des Hotels beteiligt. 

 

Villa Copenhagen - DIE ZIMMER 

Im Hotel Villa Copenhagen gibt es viele stilvoll eingerichtete Zimmer der unterschiedlichen Kategorien. Schwerpunkt in dem Design sind grundlegend die beigen Akzente an den Wänden und in den Einrichtungsgegenständen. Aber auch an Designmarken fehlt es in den Zimmern nicht. Integriert wurde zum Beispiel folgende Designmarken: Mater Design, Flos, Bang & Olufsen, Tecnolumen und viele weitere Marken.
Das Hotel hat insgesamt 381 Zimmer auf fünf Etagen. Die Zimmer erinnern an das Ambiente einer eleganten dänischen Residenz und haben allesamt hohe Decken, Fischgrätenböden, restaurierte Originalfenster, goldene Akzente die den Gemälden des dänischen Meisters Vilhelm Hammershøi aus dem 19. Jahrhundert huldigen. Interessant finde ich neben dem Design auch das digitale Know-How, denn zu den durchdachten Details gehören der schlüssellose Zugang und das Remote-Einchecken, das virtuelle Auschecken und ein optionaler Service mit weißen Handschuhen kann hinzugebucht werden.
Am spannendsten finde ich die Zimmerkategorie Earth Suite, hier beweist die Villa Copenhagen ihren zukunftsweisenden Weg in der Hotellerie. Denn die Earth Suite soll zeigen wie die Zimmer der Zukunft ausschauen sollen, hier wird das hochwertige Innendesign mit einer nachhaltigen Denkweise verbunden. Die Suite ist eine vollständig nachhaltige Suite, die ausschließlich aus recycelten Materialien und Textilien sowie umweltfreundlichen Möbeln besteht vom dänischen Hersteller Mater Design. In Zusammenarbeit mit dem Earth Studio wurde dieses Zimmerkonzept umgesetzt und soll ein Denkanstoß für die Hotelbranche sein. Aber auch die zeitlose Junior Suite gefällt uns wirklich sehr!

Villa Copenhagen - DAS FRÜHSTÜCK 

 

Zu jedem guten Hotelaufenthalt gehört ein ausgiebiges Frühstück dazu. Das Frühstück im Hotel Villa Copenhagen sich auf alle Fälle mehr als sehen lassen. Es entstand nämlich aus einem geschichtsträchtigen Bereich, dem ehemaligen Sortierraum des alten Post- und Telegraphenbüros nun das Public Breakfast Restaurant und die Rug Bakery. Das Frühstücksbuffet von Public Breakfast Restaurant bietet hausgemachte, lokalen und saisonale Speisen an. Auch die Auswahl der Speisen verfolgen das Konzept der Nachhaltigkeit, so lässt es sich doch mit gutem Gewissen lecker frühstücken. Wer sich hingegen etwas auf die Hand bestellen möchte, um gleich am Morgen seinen Sightseeing-Tag zu starten, kann sich auch in der hauseigenen Bäckerei Rug Bakery frisch gebackenes Brot und Gebäck direkt bestellen und genießen.

 

Villa Copenhagen - DAS HAUS 

 

Ich muss gestehen, dass ich sofort in die Villa Copenhagen einziehen würde. Das Angebot ist gigantisch und auch das Design und das übergeordnete Konzept gefällt mir sehr. Was ich euch auf alle Fälle mit ans Herz legen möchte, ist der Pool als auch den Wellness Bereich. Passend dem Motto bewusster Rückzug „Conscious Retreat“ könnt ihr euch erholen und einen Gang zurückschalten. Der Rooftop-Pool ist 25m lang und von hier aus hat man einen grandiosen Blick über den Dächern von Kopenhagen. Eine perfekte Möglichkeit um nach einem ereignisreichen Tag den Tag ausklingen zu lassen wie ich finde. Der Clou an dem Pool ist neben dem Ausblick die Technik dahinter, denn der Pool ist 100% nachhaltig. Denn der Pool wird durch die überschüssige Wärme aus dem Kühlsystem der Villa erwärmt. 

Zusätzlich gibt es auch eine Poolbar, hier könnt ihr eure Getränke direkt bestellen und auf eine entspannte Art euch in der farbenfrohen Oase zurücklehnen. Die Poolbar ist an das geschichtsträchtige Dach inspiriert, speziell die Formen und Verkleidungen erinnern sehr stark daran. Alle Möbel und Beleuchtungen wurden eklektisch kuratiert, um insbesondere die Lebendigkeit und den Komfort auf das Dach zu bringen. Aus meiner Sicht ein gelungener Abschluss!

 

Jacke im Vintage Military Style

VINTAGE MILITARY STYLE - Gerade für kalte Wintertage liebe ich warme Jacken. Natürlich greife ich hier gerne zu Daunenjacken. Diese halten super warm und bringen einen angenehm durch den Winter. Wird es jedoch etwas wärmer und man kann wieder auf Mäntel switchen freue ich mich natürlich sehr. Auch kurze Jacken kombiniere ich in diesem Zeitraum sehr gerne. Diese Saison haben es mir vor allem Jacken in Lammfelloptik sehr angetan. Genauso wie das Original im Vintage Military Style halten die neu integrierten Modell einen auch sehr gut warm und sehen einfach super stylisch aus. 
 
Ich habe mir jetzt vor Kurzem eine kurze Jacke mit Lammfellimitat mit Details und Lederimitat Details bei H&M zugelegt. Ich liebe vor allem bei dem Modell den Stehkragen, den massiven Frontreißverschluss und die diagonalen Reißverschlusstaschen. Gestylt mit einem dicken Strickpullover kann die Jacke auch an Wintertagen gut tragen. Hier bevorzuge ich vor allem den Einsatz natürlicher, zurückhaltender Materialien und Farblichkeiten sehr. In Kombination mit der Jacke ergeben die Pieces einen coolen, zeitlosen Alltagslook welche ich sehr schätze! Was meint ihr? Habt auch ihr euch diese Saison eine Jacke im Lammfell Look zugelegt?
 

SELFCARE DRINKS mit KitchenAid

SELFCARE DRINKS - Mit der dieses Jahr immer mehr in den Vordergrund tretenden Bewegung des Healthy Hedonism wird entspannter Genuss zum Trend. Bei dem von führenden Ernährungsexperten hervorgehobenen Trend „Healthy Hedonism“ steht gesundes Essen, das Freude macht im Vordergrund. „Healthy Hedonism“ beschreibt einen Sinnes- und Esskulturwandel, der positive Genussmomente, Geschmack, Vielfalt und Qualität verbindet. Aspekte, die uns bei unserer Ernährung besonders wichtig sind und im neuen Jahr noch mehr Gewicht erhalten sollen. Hierbei haben wir uns vor allem für 2021 vorgenommen, uns bewusster und ausgewogener zu ernähren. Das ist oftmals vor allem am Anfang des Jahres leichter gesagt als getan, sodass wir uns kleinere Etappenziele vorgenommen haben. Eins davon ist es den Morgen mehr wertzuschätzen und in der Früh sich somit mehr Zeit zum Aufwachen zu nehmen und dies mit einem gesunden Start zu verbinden. Hiermit meinen wir einen frischen Smoothie der uns Energie und gute Laune für den Tag gibt. Gleichwegs aber auch runterbringt, um den Tag einfach gelassener und ausgewogener zu starten.

Unsere Smoothies für den Start von 2021 

In diesem Zusammenhang haben wir uns noch vor dem Jahresende einige Gedanken gemacht und zwei tolle Smoothie-Variationen für euch zusammengestellt. Diese lassen sich schnell umsetzen und stets mit saisonalem Gemüse aufpeppen. Um den Drinks jedoch einen besonderen Touch zu geben, haben wir uns bewusst für einige besondere Ingrediens entschieden, die nicht regional verfügbar sind jedoch einen ganz besonderen Geschmack haben. Gut dosiert kann man das eine oder andere Stück auch einfrieren und nach Bedarf auch über mehrere Tage verwenden. Neben dem Geschmack haben wir zudem auf Zutaten gesetzt, die einen positiven Effekt auf den Körper haben und uns zudem im Alltag etwas runterbringen. Ganz nach unserer saisonalen Ausrichtung SLOW LIVING helfen die Smoothies euch euer Wohlbefinden zu steigern und stellen somit die perfekte Ergänzung zu einer ausgewogenen Ernährung dar. Besonders in der jetzigen Zeit ist es wichtiger denn je auf seinen Körper zu hören und mit kleinen Helfern wie dem K400 Standmixer von KitchenAid eine nahrungsbezogene Routine aufzubauen. Gerade mit solchen Helfern gelingt es einem, diese Tatsache in den Alltag zu integrieren.

LESS STRESS - Zubereitung 

Die Zubereitung für den Drink ist super easy. Einfach den Apfel vierteln und die Petersilie grob hacken und zusammen mit den restlichen Zutaten in den Mixer geben. Anschließend mit dem K400 Standmixer von KitchenAid die Zutaten so lange pürieren, bis ein softer Smoothie entsteht. Falls ihr dabei bemerkt, dass der Smoothie zu dickflüssig ist, packt ihr ganz einfach einen Schluck Wasser oder Orangensaft dazu. Dann nochmal kurz mixen, fertig! Tipp: Der Smoothie schmeckt kalt wirklich viel besser. Hier könnt ihr einfach ein paar Eiswürfel in den Mixer hinzugeben oder gleich gefrorene Himbeeren verwenden. Der K400 Standmixer zerkleinert auch diese ganz problemlos und kühlt den Smoothie perfekt runter.

CALM DOWN - Zubereitung

Auch die Zubereitung des zweiten Drinks ist sehr einfach. Kurz zuvor die Artischocke in kochendes Wasser legen und im Anschluss das Herz lösen. Gleich danach den Spinat, die Birne als auch die Orange im K400 Standmixer von KitchenAid pürieren lassen. Direkt danach das Artischockenherzen hinzugeben, als auch den Ingwer und den Zimt. Eine halbe Minute die Zutaten unterrühren und schon fertig ist euer CALM DOWN Drink. Dieser ist nicht nur super um Stress abzuschirmen, sondern stärkt auch euer Immunsystem und bewahrt euch somit vor nervigen Infekten. 

 

Unser K400 ARTISAN Standmixer von KitchenAid 

Seit über einem Jahr nutzen wir nun unseren Standmixer von KitchenAid regelmäßig für die Zubereitung unserer Smoothies und Säfte. Wir sind stets begeistert, welche Vielfalt an Getränken und Speisen mit dem Mixer im Handumdrehen zubereitet werden können. Besonders die Tatsache, dass wir uns nun am Morgen einen Smoothie mit frischem Gemüse und Obst machen, liebe ich sehr. Das wird auch nach der Homeoffice-Zeit eine Routine bleiben, die ich auf jeden Fall beibehalten möchte. Man merkt direkt, dass man viel vitaler in den Tag startet! Auch kann ich euch nur ans Herz legen, es einmal auszuprobieren und die momentane, freie Zeit zu nutzen und sich etwas intensiver mit einer gesunden Ernährung zu beschäftigen. Damit stärkt ihr euer Immunsystem und steigert zusätzlich euer allgemeines Wohlbefinden. Probiert es einfach mal aus, ich verspreche euch ihr werdet es nicht mehr missen wollen!

 

Discover More

Back to top