Unser ECOVACS DEEBOT N8+

OUR ROBOT AT HOME – Da wir beide absolute Fans von Smart Home Geräten sind, verfolgen wir regelmäßig die aktuellsten Updates und Innovationen die es in diesem Bereich gibt. Für uns ist es besonders wichtig, dass die Smart Home Geräte unseren Alltag erleichtern und nicht allzu kompliziert in der Handhabung sind. Aber auch wichtige Punkte wie Komfort, Sicherheit, Energieeffizienz und smarte Technologien sind uns hierbei besonders wichtig. Daher versuchen wir immer stets auf dem neuesten Stand zu sein und entsprechend technische Innovationen in unsere vier Wänden zu integrieren. In diesem Rahmen haben wir uns nun mehr und mehr dem Thema smart Saugen mit all seinen Anwendungsmöglichkeiten beschäftigt. Das tägliche Saugen gehört definitiv auf alle Fälle nicht zu meinen liebsten Freizeitbeschäftigungen. Nach dem Feierabend möchte ich einfach nur die Füße hochlegen und Netflix schauen. Aus diesem Grund haben wir in Sachen Staubsaugen das volle Potenzial genutzt und den Saugroboter ECOVACS DEEBOT N8+ für uns arbeiten lassen. 

ECOVACS DEEBOT N8+ - DESIGN & FUNKTION 

Die ersten Tage mit unserem Saugroboter ECOVACS DEEBOT N8+ waren für uns relativ neu und ungewohnt. Denn den Staubsauger zu schwingen gehört fast zu unserer täglichen Routine. Gerade, weil auch wir einige Möbelstücke in unserer Wohnung haben die einen hohen Anteil von Wolle enthalten. Daher ist das tägliche Saugen bei uns vorprogrammiert. Aber meist ist die Motivation nicht immer groß, auch weil es jetzt draußen so schön geworden ist, musste ich mich immer dazu motivieren. Aus diesem Grund ist der neue Saugroboter hierbei ein toller Supporter. So konnte ich mich nun die letzten Wochen entspannt zurücklehnen und unseren neuen ECOVACS DEEBOT N8+ bei der Arbeit zuschauen. Hier konnte ich dem Saugroboter sowohl live daheim als auch von der Arbeit aus steuern. Denn der Clou: Man kann den Saugroboter ganz bequem mobil steuern und überwachen. Mit der App ECOVACSHOME geht das mit Smartphone super easy und dies zu jeder Zeit, von jedem Ort. Aber jetzt erstmal mehr zu den Details des Saugroboters. 

Am Anfang haben wir für den DEEBOT N8+ samt Ladestation einen Platz ausgesucht, der möglichst ein guter Ausgangspunkt ist für die Reinigung. Für uns beide war das Wohnzimmer hier genau richtig, denn hier kann der Saugroboter ohne große Hindernisse starten. Im Anschluss haben wir die Station an den Strom angeschlossen und dann im Anschluss die Anleitung bezogen auf die Installation durchgelesen. Hierbei ist die Anleitung relativ einfach und sehr intuitiv gelöst. Nach wenigen Minuten war der DEEBOT N8+ startklar und konnte seine ersten Runden drehen und sein neues Umfeld erkunden. Die Steuerung erfolgt über die App, die sich per WLAN mit dem Gerät verbindet. Am Anfang ist es so, dass der der Saugroboter erst einmal nun saugt und im Hintergrund eine virtuelle Karte erstellt mit Hindernissen und dem Bereich, wo gesaugt werden soll. Diese Funktion wird durch die präzise Mapping- und Navigationstechnologie unterstützt, ECOVACS benutzt hierfür den Begriff TrueMapping. Ihr könnt euch da so vorstellen, dass eine Karte gezeichnet wird mit dem Grundriss eurer Wohnung, die einzelnen Räume werden hierbei farblich getrennt. Bei dem TrueMapping Prozess erkennt das Gerät auch die unterschiedlichen Untergründe wie Teppich, Laminat oder auch Fliesen. Je nachdem welcher Untergrund gerade gesaugt wird die Saugleistung angepasst. Die Einstellung für die Saugleistung kann man aber grundsätzlich auch individuell einstellen. 

Sehr interessant finde ich auch, dass ich in der App  einstellen kann, dass einzelne Bereiche ausgelassen werden sollen. Grund dafür kann zum Beispiel sein, dass an einem bestimmten Ort viele Kabel herumliegen und die Wahrscheinlichkeit dort sehr groß ist, dass etwas passieren könnte. Daher einfach in der App den Bereich ausschließen und abspeichern. Die Funktion Virtual Boundary™ mit den virtuellen Grenzen ist sehr fortschrittlich und zugleich auch sehr innovativ wie ich finde. Zusätzlich gibt es auch den Saugplan. Mit diesem Plan kann ich die Wochentage und auch Uhrzeiten festlegen, wo der DEEBOT die Wohnung saugt oder auch wischt. Sobald der DEEBOT N8+ zu seiner Station zurückkehrt, ertönt ein leichtes akustisches Signal, dass nun der Saugroboter wieder geladen wird und der Staub und auch Schmutz wird an die Station durch einen Untergrundsog übergeben. Somit kann der Saugroboter jederzeit wieder starten und ich muss davor nicht händisch den Roboter leeren. Was hierbei jedoch zu beachten ist, dass sich in der Ladestation ein Einweg-Staubbeutel befindet mit einem Fassungsvermögen von 2,5 Liter. Daher muss dieser Beutel von Zeit zu Zeit ausgetauscht werden. 

Eine weitere praktische Funktion des DEEBOT ist der Saug- und Wischprozess in einem Arbeitsgang. Einfach den Wassertank mit befüllen und los geht’s. Denn mit dem OZMO™ Wischsystem kann der DEEBOT N8+ in vier unterschiedlichen Feuchtigkeitsstufen unterschiedliche Bodenarten reinigen. Hierbei passt sich der Saugroboter der jeweiligen Bodenart an wie zum Beispiel bei Laminat, Holzboden oder Fliesen. Zudem erkennt der Roboter Teppiche und reagiert entsprechend, indem er die Saugleistung erhöht und den Bereich beim Wischen meidet. Der DEEBOT ist vom Design sehr einheitlich in dem Farbton Weiß gehalten. Für mich ist die Größe des Saugroboters genau richtig, nicht zu groß und auch nicht zu klein. Auch die Höhe spielt bei der Reinigung eine wichtige Rolle. Das Gerät ist an der höchsten Stelle 9,3 cm hoch und passt auch so perfekt unter unser Sideboard

ECOVACS DEEBOT N8+ - UNSER FAZIT 

Unser Fazit zum ECOVACS DEEBOT N8+ fällt wirklich positiv aus, sowohl das Handling als auch der technische Fortschritt ist sehr erwähnenswert. Uns beiden haben besonders die Funktionen TrueMapping und auch das OZMO™ Wischsystem gefallen. Denn oftmals sind diese beiden Dinge die nervigste und wohl dreckigste Beschäftigung, die wir uns täglich unterziehen müssen. Somit haben wir von nun einen wahren Alleskönner, der uns von nun an im Haushalt unterstützt, auch wenn wir ab und zu händisch noch den Staubsauger oder auch den Wischmopp nutzen werden. 

Außerdem überzeugt der Saugroboter mit weiteren praktischen Funktionen, starken Sensoren, guter Navigation und auch die Ausstattung ist völlig ausreichend. Ein kleiner Kritikpunkt, der dennoch erwähnt werden sollte, ist der Einweg-Staubbeutel der zwar aus natürlichem und umweltfreundlichem Material besteht, aber wiederum öfters ausgetauscht werden muss. Hier könnte ich mir eine Modifizierung oder Anpassung für zukünftige Geräte vorstellen, wo es statt einem Beutel einfach einen Kasten gibt der ohne Beutel funktioniert. So spart man nicht nur Kosten für den Verbraucher, sondern auch Ressourcen. Ich möchte unseren neuen Haushaltshelfer nicht mehr missen! Das klassische Staubsaugen hat zwar kein Ende, aber die Zeit, die ich dafür aufbringe, wird definitiv reduziert. Außerdem können wir fortan mit Sprachbefehlen unseren DEEBOT mit Google Home oder Amazon Echo steuern. Wer also momentan noch auf der Suche nach einem optimalen Haushaltshelfer für die eigenen vier Wände ist oder noch ein tolles und vor allem hilfreiches Geschenk sucht, sollte sich den ECOVACS DEEBOT N8+ auf jeden Fall im Hinterkopf behalten. Wir sind auf alle Fälle begeistert! 

ECOVACS – DIE MARKE 

Hinter dem DEEBOT N8+ steckt das Unternehmen ECOVACS Electrical Co, LTD welches 2016 gegründet wurde und den Markennamen ECOVACS ROBOTICS trägt. In den Folgejahren startet ECOVACS ROBOTICS mit seinem ersten Reinigungsroboter durch und die DEEBOT 5-Serie ist von nun an erhältlich. In den nächsten Jahren wird das Produktportfolio um weitere Geräte ergänzt wie den mobilen Luftreinigungs- und Befeuchtungsroboter, Fensterreinigungsroboter und Unterhaltungs- und Sicherheitsroboter. Heute steht ECOVACS ROBOTICS für zukunftsweisende Roboter, die das Leben vieler Menschen verändern und derzeit in mehr als 30 Ländern weltweit verfügbar sind. 

Seit 2006 hat ECOVACS ROBOTICS pro Jahr mehr als 20 neue Robotersysteme entwickelt. Mit einer sehr flexiblen und auf den Markt ausgerichteten Strategie garantiert ECOVACS, dass alle Pläne für die Produktentwicklung und deren Feinabstimmung zu Produkten heranreifen, die optimal auf die globalen Märkte und Demografien ausgerichtet sind. Das Engagement bei modernsten Innovationen und der Qualitätssicherung spielt bei ECOVACS' Philosophie in Forschung und Entwicklung eine entscheidende Rolle. Die hoch entwickelten Laboreinrichtungen des Forschungs- und Entwicklungszentrums wurden strategisch günstig neben dem Produktionsbetrieb angesiedelt, um die Dauer zwischen Laborentwicklung und Marktverfügbarkeit zu beschleunigen. Heute wächst das Forschungs- und Entwicklungsteam mit über 100 Ingenieuren und Spezialisten rasant. 

ECOVACS setzt seinen Fokus auf technologische Kreativität und setzt alles daran, sein Portfolio an geistigem Eigentum zu erweitern. Somit arbeitet ECOVACS ROBOTICS auch weiterhin daran, intelligenter Smart-Home-Lösungen zu entwickeln und diese mit einer verknüpften Welt zu verbinden. Daher ist das Motto „Live Smart. Enjoy Life.“ Programm und wird stets großgeschrieben. Denn ECOVACS ROBOTICS möchte, dass wir uns grundsätzlich den Dingen im Leben widmen, die wir lieben.

Einzigartige Düfte von 19-69

VALUES AND SYMBOLISM – Heute möchte ich euch ein neues Parfumhaus vorstellen, welches nicht nur eine spannende Geschichte aufweist – sondern auch für Rechte einsteht. Das Parfumhaus 19-69 wurde vom schwedischen Künstler und Produktentwickler Johan Bergelin gegründet nach einem kreativen Prozess in Italien und Frankreich. In erster Linie geht bei den Düften um die gesellschaftliche Sicht von Geschlechtern. Meist ändern sich diese starrsinnigen Bilder sehr langsam und manchmal sogar gar nicht. Genau dieses sehr wichtige Thema wird bei der Brand thematisiert, denn Geschlechtergrenzen schränken uns nur ein und verhindern Kreativität und Freiheit. Daher sind alle Düfte Unisex und die unterschiedlichen Farben der Flakons symbolisieren einen Regenbogen, der 1969 für Frieden und Freiheit manifestiert wurde. Aber dazu später mehr! Erst einmal wollen wir euch unseren zwei Favoriten aus dem Hause 19-69 vorstellen. 

Chinese Tobacco – Der Film. 

Was ich super spannend finde, sind die tollen Geschichten die bei jedem Duft anbei liegen. So lese ich gerade eine kleine Geschichte mit dem Titel „A personal dining experience“ der ähnlich wie ein kleiner Brief verpackt ist. In dem Brief geht es um einen Spaziergang um Mitternacht, die Neonröhren leuchten über dem dunklen Himmel in Terengganu, Malaysia. In der Regel ist es in der Großstadt von Terengganu sehr laut alles wirkt wie großes Chaos, außer der Park in dem Erzähler spazieren geht. Denn im Park ist es sehr ruhig, er genießt die Zeit inmitten der Natur unter den gigantischen Bäumen, bevor er durch eine große Holztür ein traditionelles chinesisches Restaurant betritt. In der Luft schwebt eine Duftspur aus wundervollen Aromen die würzig und süß sind. Gefolgt von einem Gast der in seinem Stuhl eingeschlafen ist und sich ausruht. Gleich daneben spielt eine kleine Gruppe Karten, während sie rauchen und der Qualm sich mit den Aromen verschmelzt. Aber die Geschichte ist noch nicht zu Ende, weiter geht es mit lauten Gesprächen während frischer Gewürze gehackt werden und ein kleines Kind in einem Korb im Zimmer schläft. Ein Fernsehbildschirm zeigt die neuesten Musikvideos aus London. Die Gasbrenner der Küche füllt die Luft mit einem verbrannten Geruch. Der Osten trifft den Westen. 

Die Geschichte erzählt auf wunderbare Art und Weise die warmen und holzigen Nuancen des Duftes. Hier bindet die Story auch die markanten  Duftnoten von Tabak, Koriander und Oud mit ein. Chinese Tobacco ist eine Aufnahme der legendären Filme wie Indochine und Apocalypse Now. Reflexionen der unterschiedlichen Kontraste in Asien. Ich bin absolut von dem Duft begeistert und kann mich richtig in den Moment des Erzählers des Duftes hineinversetzen! 

Kasbah – Die Reise. 

Und schon geht es weiter mit dem nächsten Duft und dem Brief den ich gerade aufmerksam lese. Der Erzähler befindet sich inmitten eines kulturellen Roadtrips. Die Story beginnt in Tanger, der marokkanischen Hafenstadt an der Straße von Gibraltar. Es ist die Verbindung zwischen Afrika und Europa. Bei seiner Fahrt begleitet ihn ein Taxifahrer, ohne das Ziel zu kennen, denn die Dirham-Münze entscheidet an jeder großen Kreuzung, ob es nach rechts oder nach links geht. Das Atlasgebirge erhebt sich weit in der Ferne. Als der Erzähler nun die Festung Kasbah betritt, ist er verblüfft von den gigantischen rustikalen lederbezogenen Türen in Verbindung mit den Lehmwänden, die das Ambiente der Vergangenheit abbilden. Ein Ölbrenner hinterlässt einen angenehmen Duft nach Holznoten. Eine Frau in einem langen Kaftan aus weißem Leinen kommt vorbei und hinterlässt subtile Noten von weißem Honig, Vanille und Bernstein. Als er das Kasbah verlässt und in den Hof kommt, spürt er den Duft der Linden und Orangenbäumen in seiner Nase. Gefolgt von einer alten Gasse mit Olivenbäumen, führt sein Weg in einen Kräutergarten mit wunderbaren Gewürzdüften. Die Morgensonne strahlt. Mit nackten Füßen gegen die glatten schwarz-weiß gemusterten Fliesen schließt er die Augen und atmet den Morgenduft ein. Sein Fahrer sitzt auf der Terrasse und hält in der einen Hand eine selbst gedrehte Zigarette und in der anderen eine Pfeife. Haschisch erfüllt die Luft mit einem süßen, weichen Aroma zusammen mit einer Fusion aus berberischer, afrikanischer und arabischer Musik.

Auch diese Geschichte ist ein tolles Beispiel, das schöne Erinnerungen erzähl werden müssen - egal in welcher Art. Der Duft Kasbah ist inspiriert von der farbenfrohen und kreativen Partyszene von Marrakesch in den 1960er und 1970er Jahren. Der Duft ist holzig und einladend mit weichen orientalischen Gewürzen. Gefolgt von den Duftnoten Weißer Honig, Bernstein und Sandelholz. Der Duft ist eine schöne Geschichte und lässt mich sofort in Urlaubserinnerungen schwelgen. 

19-69 - Das Parfumhaus. 

Wie schon in meiner Einleitung erwähnt, ist das Parfumhaus 19-69 ein tolles Label mit vielen spannenden Geschichten und einer sehr wichtigen Mission. Denn Johan Bergelin ist es nicht nur wichtig die Bewunderung für seine Düfte in die große weite Welt zu tragen, sondern auch gesellschaftliche Themen anzureißen und sich näher mit ihnen zu beschäftigen. Denn alle seine Düfte sind für jedes Geschlecht geeignet und ermöglichen es dem Einzelnen, seine eigene Schönheit über alle Grenzen die gesetzt sind hinweg zu finden. So ist damals wie heute, die Schönheit eine Kunstform. Jeder kann sie so leben, wie er möchte. 

Das Label steht für seine Werte und dem Symbolismus, in erster Linie steht der Name 19-69 für Freiheit, Toleranz und Gegenkultur. So überraschen die Düfte auch mit ihren Flakons, und ihrem direkten Bezug. So hat jeder Duft an seiner Unterseite eine Lackierung, zusammen symbolisieren sie einen Regenbogen. Die Glasflaschen werden in Italien lackiert und im Siebdruckverfahren hergestellt. Jedes 19-69-Produkt ist handgefertigt, daher sollten kleine Abweichungen als Teil des Charakters betrachtet werden. Jeder Duft ist inspiriert von einer anderen Ära, Kultur oder Umgebung aus Afrika, Europa, den USA und Asien. Kunst, Musik, Trends und Kulturen haben die Düfte inhaltlich, namentlich und verpackend geprägt. Daher kann ich euch nur raten, lasst euch von den unterschiedlichen Fragrance Journeys von 19-69 auch begeistern!

Nachhaltige Accessoires von Nordstjerne

SUSTAINABILITY – Zu einer tollen Einrichtung gehören immer die passenden Accessoires. Aber die Entscheidung fällt oftmals sehr schwer, denn meist weiß man auch nicht so recht, was genau zum bestehenden Interior passen könnte. Wir sind auf jeden Fall stets fokussiert bei der Auswahl und konzentrieren uns vor allem auf: „Buy less, choose well, make it last”. Denn wir möchten es vermeiden, bereits nach kurzer Zeit das Interesse an den jeweiligen Accessoires zu verliere und sie dann wieder zeitnah verschwinden zu lassen. Umso wichtiger ist es für mich, dass die Accessoires ebenso in der vorhandene Interior Konzept passen und sich langfristig dort wohlfühlen. Daher tendiere ich zu Objekten, die zeitlos sind, einen monochromem Charakter haben und nicht aufdringlich sind. Denn so gewährleistet man Unaufgeregtheit und Ruhe in unseren vier Wänden. In diesem Zusammenhang möchten wir euch heute unsere beiden Interior Accessoires von Nordstjerne vor. 

Accessoires von Nordstjerne - DESIGN & FUNKTION 

Wie bereits erwähnt, nehmen wir den Fokus auf: „Buy less, choose well, make it last.“ wirklich ernst und beziehen uns auf diese Werte aus innere Überzeugung. Daher wollten wir konkret auch Accessoires haben, die sich gut integrieren und auch gegeben, falls mehrere Einsatzmöglichkeiten haben. Demgemäß soll das Objekt/ Accessoire auch zwischen Räumen wandern können. Da ich bei der Auswahl sehr oft auf Naturmaterialien greife, war es sehr schön nun passende Objekte zu finden. Wichtig hierbei auch das Hintergrundwissen, denn jedes Produkt lebt von seinem Rohstoff. Daher war der Fokus nicht nur auf natürliche Materialien, sondern auch ressourcenschonende Herstellungsprozesse und kleine Stückzahlen. Das Oberthema hierzu ist “Slow Living” – Produkte sollten schlicht, zeitlos und für den alltäglichen Gebrauch gemacht sein. Denn oftmals werden Produkte nur für eine oder mehrere Saisons genutzt und dann verschwinden sie. So sollte man darauf achten, dass man Accessoires auswählt die bewusst saisonunabhängig und einer entsprechenden Qualität entsprechen, um das Accessoire auch längere Zeit bei sich zu haben. So werden die Accessoires zu deinen Lieblingsstücken, die dich dein Leben lang begleiten sollen. 

Das erste Objekt, welches ich euch vorstellen möchte, passt ideal zu diesem Thema und auch in unser Interior Konzept. Die nachhaltige Skulptur Schale die aus recycelten Materialien besteht. Sprich, sie besteht aus Papierabfälle, die wir alle entsorgen. Die Produkte sind somit alle Unikate und werden von indischen Frauen handgefertigt. Wie jeder weiß können Größe und Farbe bei Unikaten leicht variieren, was ich aber auch sehr schön finde. Auch der Aspekt, dass jede Schalle handgefertigt ist und in mehreren Stunden Geduld und Hingabe produziert finde ich wunderschön. Denn Handarbeit ist für mich immer ein Anzeichen für Qualität und auch der Respekt zu dem Objekt ist viel stärken, mein Eindruck jedenfalls. Die Schale ist ein Teil der SUSTAIN-Kollektion und ist neben unserer Schale in Dunkelbraun auch noch in einem Sand Ton verfügbar. Beide Farbtöne sind super natürlich und passen auch sehr gut als Duo zusammen. Die Kollektion steht für Transparenz, faire Arbeitsbedingungen und nachhaltige Produkte. 

Das zweite Objekt, dass uns sofort gesprochen hat und nun Platz in unserer Kommode gefunden hat, ist der schöne Skulptur Vogel. Der Vogel besteht aus Stein und sitzt auf einem Metallgestell. Es handelt sich hierbei um alte Sammlerstücke von Steinschnitzereien die wieder zum Leben erweckt werden. Alle handgeschnitzten Vintage-Stücke haben nach einem längeren Prozess, einen neuen Zweck bekommen. Durch die Bearbeitung der Materialien können, einzelne Details und Farbnuancen variieren. Nicht nur die Haptik bei der Schale aus Pappmasche ist sehr besonders, sondern auch bei dem Skulptur Vogel. Ich hätte mir das gar nicht vorstellen können, wie schön das Gefühl ist und auch die Mission dahinter ist für uns alle sehr von Bedeutung. Denn dadurch, dass Materialien, die eigentlich entsorgt werden, wieder ins Leben gerufen werden – wird ein wichtiger Beitrag für die Umwelt geleistet. Finde ich einfach super! 

Nordstjerne - DIE MARKE 

Nordstjerne entwirft wunderschöne Wohnaccessoires, die Funktionalität mit einem Hauch von Dekadenz verbinden. Die Designs sind an skandinavische und nordische Landschaften inspiriert und möchten einzigartige Gefühl in Innenräumen transportieren. Die Objekte von Nordstjerne sind auf den ersten Blick sehr einfach, aber vermitteln auf den zweiten Blick eine gewisse Eleganz die sich in viele Interior Konzepte integrieren lässt. 

Die Gründerin Henriette Bach verfolgt mit Nordstjerne seit 2012 eine Pionierarbeit, indem sie mit Marmor erste Objekte gestaltet. Auch die Arbeit mit weiteren Materialien wie massives Messing und farbiges Wildleder überzeugt viele Kunden. Durch die besonderen Designs und die Gestaltung ist Nordstjerne in mehr als 30 Länder weltweit verfügbar. Ein wichtiges Anliegen ist für Henriette der Kontakt zu den Lieferanten, den sie so oft sie kann, wahrnimmt. So möchte sie die Menschen in Indien und an anderen Orten wertschätzen und auch sicherzustellen, dass alle Produkte von höchster Qualität sind und dass die Hersteller der Produkte von Nordstjerne akzeptable Arbeitsbedingungen haben. Denn ein Credo von Henriette ist es: „Wir bevorzugen langfristige Beziehungen zu unseren Lieferanten, um unser hohes Qualitätsniveau aufrechtzuerhalten." 

Speziell die SUSTAIN-Kollektion ist bei Nordstjerne sehr wichtig. Denn viele von uns beschäftigen sich schon lange mit dem Gedanken, wir möchten wir in Zukunft leben? Genau die Kollektion ist ein weiterer Schritt für eine saubere und nachhaltige Zukunft. Es ist nämlich keine neue Erkenntnis, dass es wichtig ist die Umwelt zu schützen. Und Nordstjerne ergreift hier gekonnt seine Aufgabe. Dem Label ist nämlich besonders wichtig, die Zukunft mitzugestalten. Wir alle wünschen uns nämlich eine Zukunft, die die Natur schützt, aus der alle Rohstoffe für unsere Produkte kommen. Und eine Welt, die kommenden Generationen ein schönes Leben ermöglicht. Für mich gehören diese Aspekte zu der gelebten Wertschätzung gegenüber unserer Welt.

Zeitlose Sneakers I ARKK Copenhagen

TIMELESS SNEAKERS - Zeitlose Sneaker sind mir immer die Liebsten. Diese lassen sich prima in jegliche Outfits kombinieren und sind mehr als eine Saison relevant. Besonders in Hinblick auf den Aspekt der Nachhaltigkeit sind zeitlose Modelle wirklich sehr wichtig. Keiner von uns will jeden Monat auf ein anderes Paar zurückgreifen wollen, weil uns das Design nicht mehr gefällt oder sich nicht mehr kombinieren lässt. Genau bezogen auf diesen Aspekt der Auswahl hat ARKK Copenhagen einen ganz speziellen Sneaker konzipiert. Es geht hier um einen optisch klassisch aussehenden Sneaker, mit dem Namen Visuklass. ARKK Copenhagen hat hier alle seine Kompetenz im Sneaker Design in dieses Paar gesteckt und so ein Sneaker entworfen wo Funktionalität, modernes Design und hochwertige Materialien vereint werden. Gerade die hochwertigen Leder- und Wildlederdetails, die gepolsterte Ferse die für mehr Halt und Komfort sorgt als auch die Luftlöcher am vorderen Part des Sneakers machen den Sneaker zu einem zeitlosen Klassiker.

Zeitlose, nordische Sneakers! 

Im Allgemeinen stehen bei ARKK Copenhagen Sneaker die schlicht und einfach sind im Fokus. Bevor ein Paar Sneaker auf die Straße kommt, werden mehr als 18 Monate lang Forschung, Designentwicklung und Materialprüfung durchgeführt. Warum dauert es so lange? Weil die beiden Gründer wollen, dass jeder Sneaker, den sie kreieren, den Geist des dänischen Designs verkörpern, in dem zeitlose Formen auf alltägliche Funktionalität treffen. Beide hinterfragen, was möglich ist. Sie stellen schlichtweg den Status Quo infrage und das finden wir besonders smart. Beide träumen, pushen und hinterfragen, wie zeitloses Schuhwerk mit architektonischen Formen, durchdachten Details und innovativer Technologie aussehen könnten. Das machen die beiden sehr gut unseres Erachtens. Denn die Sneakers sind absolute Hingucker ohne aufdringlich zu sein. Die hochwertigen Materialien sichern eine lange Lebensdauer der Schuhe und der innovative Touch der Schuhe macht sie schlichtweg zu etwas Besonderem!

AEG QX9 - Praktisch und stylisch!

PERFORMANCE MEETS DESIGN – Für uns beide ist ein guter Staubsauger wirklich sehr wichtig. Es findet sich bei uns fast täglich eine Ecke die schnell einmal gesaugt werden muss. Ein guter Staubsauger erspart viel Zeit und Arbeit. Wir haben nun seit einigen Wochen unseren neuen QX9 Akkustaubsauger von AEG an unserer Seite und wollen auf den Support nicht mehr verzichten! Da unsere Möbel zum Teil aus Wolle bestehen sind Flusen vorprogrammiert und an manchen Tagen herrscht ein grundsätzliches Chaos das gebändigt werden will. Daher waren wir umso mehr gespannt, wie gut uns ein Akkustaubsauger supporten kann. Denn so ein Gerät hat seine Stärken und Schwächen. Unsere ersten Erfahrungen mit dem neuen Akkustaubsauger von AGE möchten wir heute mit euch teilen! 

QX9 von AEG - DESIGN & FUNKTION 

Wer kennt es nicht, in einer großen Wohnung findet man nicht an jeder Seite eine Steckdose. Besonders in Altbauwohnungen ist die Suche nach Steckdosen fast schon aussichtslos und manchmal verzweifle ich an der Logik des Anschlusses. Daher waren wir schon immer Fans von Staubsaugern ohne Kabel. Diese sind praktisch und auch die Gefahr, dass man beim Eifer des Gefechts über ein Kabel stolpert ist nicht vorhanden. Das erleichtert einem die Hausarbeit enorm. Man ist schlichtweg viel flexibler und kommt an viele entlegene Ecken. So spart man Zeit und Nerven! Ein weiterer Vorteil beim QX9 Akkustaubsauger von AEG ist zudem auch das geringe Gewicht von ca. 3,8 Kilogramm. Somit ist der Sauger ein echtes Fliegengewicht im Vergleich zu herkömmlichen Saugern. So ist das Saugen kein Workout mehr. 

Auch das Design des QX9 ist wirklich sehr fortschrittlich und stylisch. Die Form des Saugers ist zudem sehr handlich, wendig, ergonomisch und besonders seine schlanke Form liegt gut in der Hand. Der Akkustaubsauger ist zudem mit hochwertigem Aluminium verarbeitet. Dies macht ihn zeitlos und zudem super stylisch. Alles in allem ein stimmiges Design mit einer langlebigen Verarbeitung. Auch der kleine Handstaubsauger, den man einfach bei Bedarf herausnehmen kann, hat als Special einen tollen Ledergriff. So macht das Staubsagen richtig Spaß! Die Akkulaufzeit ist auf 55 Minuten angegeben. Einmal vollständig aufladen kann man ungezwungen durchsagen. Aufgeladen wird der Sauger mit der Hilfe eines magnetischen Ladesystems. Danke des Akkusystems mit integrierter Lithium HD-Power, entspricht die Akkuleistung der Herstellerangaben. Der QX9 Akkustaubsauger arbeitet dabei stets sehr leise und ist auch durch seine drei Leistungsstufen flexibel einsetzbar.

Sehr innovativ fand ich von der ersten Sekunde an den stylischen Saugkopf mit integrierten LED-Leuchten. Zunächst dachte ich noch, dass die LED-Leuchten eine nette Spielerei sind, doch diese sind wirklich super praktisch. Denn zum Beispiel unter dem Sideboard habe ich oftmals nicht wirklich gründlich saugen können, da dort kein Licht rankommt. Diese Tatsache hat nun endlich ein Ende. 

QX9 von AEG - UNSER FAZIT 

Der QX9 von AEG begeistert mit all seinen Funktionen und Facetten. Das Handling ist einfach und leicht. Apropos leicht, mit seinem Gewicht von 3,8 Kilogramm ist der Akkustaubsauger zudem super leicht und somit praktisch bei der Anwendung. Somit erspart ihr euch einen täglichen Kraftakt beim Saubermachen. Das allgemeine Reinigungsergebnis ist sehr gut und überzeugt uns auf ganzer Linie durch seine Leistung. Auch alle Arten von Untergrund werden optimal gereinigt. Diese Tatsache bindet Fliesen, Parkett oder auch Teppich mit ein. Zudem finde ich es wirklich toll, dass ich kein lästiges Kabel mehr mit mir herschieben muss. Der Sauger kommt nämlich ganz ohne Ladekabel und Beutel aus. Dieser Aspekt erspart Zeit und natürlich Kosten. 

Außerdem bin ich nach wie vor von den LED-Leuchten an der Düse begeistert. Auf diese Weise lässt es sich viel leichter reinigen und man hat einen tollen Überblick über das Gesamtergebnis. So finde ich auch die flexiblen Saugköpfe sehr innovativ und für jeden Zweck haben wir nun das geeignete Zubehör. Die Akkulaufzeit ist für uns optimal, denn für unsere Wohnung ist die Akkulaufzeit vollkommen ausreichend. Auch die Ladestation ist sehr gut gelöst, sobald ich den Akkustaubsauger anschließe ertönt ein leises Geräuschsignal, dass nun wieder geladen wird. So kann es nicht passieren, dass der Staubsauger falsch eingelegt wird und dann gegebenenfalls nicht geladen wird. Im Allgemeinen finde ich keine wirklichen Kritikpunkte. Auch nach längerer Nutzung überzeugt uns der Akkustaubsauger auf ganzer Linie. Deshalb kann ich euch den Akkustaubsauger definitiv weiterempfehlen. Der XQ9 ist ein Gerät welches super effektiv und zudem optisch eine sehr gute Figur macht. We love it!

 AEG - DIE MARKE

Die Geschichte von AEG begann 1883 in Berlin als Deutsche Edison-Gesellschaft für angewandte Elektrizität. Seitdem gibt es Jahr für Jahr neue Produkte die im Bereich von elektrischer Energietechnik und dem Haushaltsbedarf entstanden sind. Seit den Anfängen brachte AEG zum Beispiel die Glühbirne nach Deutschland oder revolutionierte mit dem LAVAMAT als erster Waschautomat die Hausarbeit. Viele weitere Elektrogeräte finden sich nun weltweit in den Haushalten der AEG Familie. 

Heute gehört AEG mit den Treibern ihrer Branche, denn AEG ist es wichtig im Umgang mit der Umwelt keine Kompromisse einzugehen. Denn die Haushaltsgeräte sollen ökologisch sein und auch nachhaltig so gut wie es geht. Die Erwartungshaltung von einem Produkt ist groß, denn neben dem Design und der Innovation, soll das Hausgerät auch Ressourcenschonend produziert sein. Auch beim Gebrauch sollen Ressourcen wie Strom ebenfalls geschont werden. Daher ist AEG nicht ohne Grund ein echter Pionier auf seinem Gebiet und immer auf der Suche nach dem Optimum zwischen Form, Funktion und Nachhaltigkeit.

Ikonische Designs von Jonathan Adler

ICONIC ACCESSOIRES – Für uns waren die letzten Wochen sehr aufregend, denn in unsere vier Wände sind inspirierende und zugleich auch ausgefallene Accessoires eingezogen. Es geht um Accessoires die definitiv zu den Must-Haves im Interior Bereich gehören. Zu den wohl inspirierendsten Künstlern in diesem Bereich gehört Jonathan Adler. Seine Ideen im Bereich Interior sind ikonisch und zeitlos zugleich. Aus diesem Grund konnten wir nicht anders, als zwei neue Highlight-Pieces von Jonathan Adler bei uns einziehen zu lassen. Für welche Essentials wir uns schlussendlich entschieden haben findet ihr in unserem neuen Interior Editorial. 

Jonathan Adler - DESIGN & FUNKTION

Uns hat es vor allem die Muse Kollektion sehr angetan. Die Kollektion ist eine Porzellanhommage an die Musen die Lieblingskünstler von Jonatahn. Die Kollektion beinhaltet sehr viele zeitlos und ikonische Figuren die alle Blicke auf sich ziehen. Gerade diese Tatsache macht die Kollektion so besonders. Die Figuren und Accessoires sind nicht einfach nur Gegenstände im Raum, sondern werden im Lebensraum des Besitzers integriert und Bereichen diesen. Mir gefällt besonders die Vielzahl an großen und kleinen Vasen mit geradliniger als auch geschwungener Form. So kann man prima füllige Blumensträuße als auch trockene Pflanzen in den Vasen integrieren. Für mich bilden die raffinierten Formen in Kombination mit dem schlichten Farbton Weiß eine tolle Symbiose. So kommen die Jonathan Adler Stücke auch in zurückhaltenden vier Wänden sehr gut zur Geltung. 

Vor allem die Geisha Figur fand ich bereits von der ersten Sekunde an sehr passend für unser Wohnzimmer. Die Ausstrahlung der Figur ist einfach packend. Die Haptik edel und erhaben. Die Geisha-Skulptur besteht aus mattem Porzellan und wirkt aus jedem Blickwinkel dynamisch. Die Figur fügt sich sehr vornehmend in das Gesamtbild des Raumes ein. Vor allem, weil das Objekt eine Geschichte erzählt. Es ist ein Flüstern von Giacometti, ein Hauch von Brancusi, eine Anspielung auf Japan und der Haufen skulpturaler Haare. Sie ist abstrahiert, länglich, elegant und ebenso eine formale Erkundung wie ein modisches Statement. Die skulpturale und geometrische Form ist definitiv ein Highlight in jedem Raum und zieht alle Blicke auf sich. 

Das nächste Objekt, welches ich euch gerne vorstellen möchte, ist die Dora Maar Vase ebenfalls aus der Muse Kollektion. Die Vase ist wohl das ikonischste Produkt aus der Kollektion. Die allumfassenden mystischen Gesichter sind der USP von Jonatahn. Denn egal aus welcher Richtung ich auf die Vase blicke, es gibt immer ein Gesicht welches einen direkt anschaut. Der Blick fesselt einen mit ihren fabelhaften Details und machen die wirklich sehr besonders. Was ich an der Vase zudem sehr mag ist der cleane, unglasierte Finish. Dieser macht die Vase sehr hochwertig und zeitlos. Die Dora Maar Vase ist inspiriert an die gleichnamige französische Fotografin, Dichterin und Malerin, die vor allem als Liebhaberin und Muse von Pablo Picasso bekannt war. Genau hier hat der Designer Jonathan Adler angeknüpft und verschiedenste Facetten der Muse nachgebildet. So kreierte Jonathan Modelle in charakteristischen geometrischen Reliefmuster die einen von der ersten Sekunde an packen. So wird die Muse des Lieblingskünstlers für immer und ewig nie in Vergessenheit geraten. Für mich eine tolle Hommage!

Jonathan Adler - DIE MARKE

Jonathan Adler begann bereits im zarten Alter von 12 Jahren mit dem Töpfern. So wurde sein Interesse für Formen und Farben geweckt in frühen Jahren geweckt und geformt. Auch die ersten Schritte für seine spätere Stil-Schaffung: Modern American Glamour hat er bereist als kleiner Junge verfolgt. Aber nachdem er am College immer wieder von seinem Professor klein gehalten wurde und ihm gesagt wurde, dass seine Designs nichts wären, wurde seine Leidenschaft erstmals abgebremst. Er folgte dem Rat seines Professors und arbeite die nächsten Jahre als Anwalt, bevor er dann wieder zurück zur Kunst kam und 1998 sein eigenes Atelier und Geschäft gründete. Der Durchbruch für Jonathan Adler kam dann mit der Partnerschaft mit Aid to Artisans, einer gemeinnützigen Organisation, die sich der Unterstützung von Handwerkern in Entwicklungsländern widmet, indem sie sie mit Designern in Amerika verbindet. Er begann zu Anfang dann mit dem Entwurf und Verkauf von Kissen, Überwürfe und Teppiche. In weniger als 20 Jahren hat er es geschafft seine Leidenschaft rund, um dem Globus zu bringen und heute hat er bereits 30 Geschäfte eröffnet. Sein Lieblingsmotto "Wenn Ihre Erben nicht darüber streiten, schaffen wir es nicht" spiegelt sein anhaltendes Engagement für makellose Handwerkskunst und respektlosen Luxus wider.

Für mich gehört der New Yorker Designer Jonathan Adler sicherlich zu den besten Keramikdesigner, die ich bisher kennenlernen durfte. Besonders spannend finde ich seine Formgebung und auch die Motivdesigns die unverwechselbar sind. Auch die Ideenvielfalt wird bei Jonathan Adler großgeschrieben. Den Großteil seiner Inspirationen stammen wie anfangs erwähnt vom skandinavischem Keramikdesign der 1950er und 1960er Jahre. Zuletzt noch einen lustigen Schlusssatz aus seinem Brand Manifest aus 14 Punkten, hat mir besonders Punkt 2 gefallen: „We believe that when it comes to decorating, the wife is always right. Unless the husband is gay.“ Diese Tsache könnte ich nur unterschreiben!

Ganzheitliches Wohlbefinden I L:A BRUKET

GANZHEITLICHES WOHLBEFINDEN – Oft beschäftige ich mich mit der Frage, wie ich mein ganzheitliches Wohlbefinden stärken kann. Denn oft wird man von seinen vielen Verpflichtungen, die sich über den ganzen Tag erstrecken stetig eingeholt. Daher nehme ich mir immer wieder gerne meine Auszeit und achte Pausen einzuplanen zu und auch mal aus den gewohnten Abläufen auszubrechen. Die bekannte Alltagsroutine Aufstehen, Duschen, Frühstücken, Arbeiten, Mittagessen, Arbeiten, Abendessen und Schlafen fühlt sich wie ein Korsett an. Genau diese Alltagsroutine sollten wir auflockern und eine Auszeit nehmen. Für mich ist der beste Weg zu einem besseren Wohlbefinden, wenn ich meine Seele einfach baumeln lassen kann. So verwandle ich einen klassischen Tag zu meinem Tag. So habe ich es mir angewöhnt nun früher aufstehen und viel Ruhe in den Tag zu bringen, in dem ich körperliche und mentale Entspannung im Mittelpunkt steht. Passende Essentials von L:A BRUKET die genau auf dieses Sehnsuchtsmoment mentaler Ausgeglichenheit einzahlen möchte ich euch heute in unserem Beauty Editorial vorstellen! 

083 Seife (Salbei / Rosmarin / Lavendel) 

Die Kernseife wurde früher sehr häufig verwendet und daran kann sogar ich mich noch sehr gut erinnern. Wir hatten immer eine weiße Kernseife die dann irgendwann aus Bequemlichkeit aus dem Badezimmer verschwunden ist. Mittlerweile findet sich in unserem Badezimmer wieder eine klassische Kernseife, die nicht nur die Haut reinigt, sondern auch pflegt. Denn oftmals bestehen viele Seifen aus vielen chemischen Inhaltsstoffen und sind zudem parfümiert. Darauf wollen wir bewusst verzichten und wieder zu natürlichen Produkten greifen. Die 083 Seife ist dabei eine perfekte Alternative. Sie ist mild und sanft schäumend. Der natürliche Duft aus Salbei, Rosmarin und Lavendel ist wohltuend und beruhend. Durch die Tatsache, dass bei dem Produkt auch keine Plastikverpackung vonnöten ist greift auch der Aspekt der Nachhaltigkeit. So können wir alle ganz einfach unsere Umwelt schonen und die vorhandenen Ressourcen waren. We love it! 

158 Bodylotion (Zitronengras) 

Ich merke immer wieder, wie sehr der Herbst als auch der Winter unsere Haut beansprucht. Grund dafür ist sicherlich vor allem die Kälte. Bei kälteren Temperaturen zieht sich die Haut zusammen. Zudem wird durch die Anspannung die Haut schlechter durchblutet. Aus diesem Grund und natürlich auch geschuldet durch stetiges Heizen trocknet die Haut sehr schnell aus. Ich empfehle hier immer eine stimulierende Körperlotion, die leicht einzieht und die Austrocknung der Haut verhindert als auch die Haut im Frühling wieder langfristig aufbaut! Bei der 158 Bodylotion sind ganz tolle Inhaltsstoffe enthalten wie Sheabutter, Kokosöl und Kakaobutter sowie ätherisches Öl aus Zitronengras und Rosmarin. Für mich ist die Kombination aus Zitronengras und Rosmarin super, riecht nicht nur hervorragend, die Lotion zieht direkt ein und pflegt die Haut tiefenwirksam. 

093 Bodylotion (Bergamotte / Patchouli) 

Eine weitere Variante für alle die aktuell nach einer weiteren Bodylotion Variante suchen, gibt es bei L:A BRUKET auch die 093 Bodylotion. Hier ist die Besonderheit neben den natürlichen Inhaltsstoffen, der frühlingshafte Duft bestehend aus Bergamotte und Patschuli. Mich erinnert der Duft an einen Kieferwald vermischt mit einem Hauch Orient und einem frisch und fruchtig Anklang von Zitrone. 

230 Shampoo (Birke) 

Kein Morgen beginnt bei mir ohne eine heiße Dusche! Erst hier werde ich so richtig wach. Daher genieße ich ausgiebig die warmen Minuten unter dem warmen Wasserstrahl. Besonders gerne lasse ich hier das wohltuende 230 Shampoo (Birke) von L:A BRUKET in meine Haare einwirken. Wie von L:A BRUKET gewohnt, ist das Shampoo ein komplett natürliches Shampoo und somit perfekt geeignet für normales bis trockenes Haar. Das Shampoo reduziert die Talgproduktion und auch das Nachfetten des Haares. Mit dem Aloe Vera und Hafer wird das Haar und Kopfhaut ideal gepflegt. Zudem legt sich beim Auftragen des Shampoos ein toller Duft in der Dusche ab was das Duschen am Morgen wirklich zu einem wahren Erlebnis macht!

 231 Spülung (Birke)

Zu dem passenden Shampoo sollte die abgestimmte Spülung natürlich nicht fehlen. Die 231 Spülung (Birke) eignet sich besonders gut um das Haar zu Entwirrenden. Die Spülung ist für normales bis trockenes Haar geeignet. Besonderheit bei diesem neben den natürlichen Inhaltsstoffen der Birkenextrakt, der revitalisierende Eigenschaften bietet. Die Spülung enthält zusätzlich den Inhaltsstoff Wiesenschaumöl, dass dem Haar Glanz ohne Aufbaueffekt verleiht. Zusätzlich pflegt der Inhaltsstoff Hafer das Haar und auch die Kopfhaut. Eine ausreichende Menge Spülung auf das nasse / feuchte Haar einmassieren. Hier kann man zudem auch die Kopfhaut mit einbinden. Neben dem tollen Effekt, dass die Haare gepflegt werden finde ich den Duft wie eine kleine Reise durch den Wald inmitten von Birken. Ich verbinde mit dem Duft sofort Urlaub und das Wandern in den Bergen.

167 Serum (Brokkolisamen)

Aktuell setzen viele bei der ausgewogenen Ernährung auf Superfoods, wie Açai-Beeren, Goji-Beeren, Avocado, Granatapfel, Rote Bete, Grünkohl, Chia-Samen und viele weitere. Denn unter anderem sollen diese Superfoods besonders gut für unseren Körper sein. Einen ähnlichen Ansatz verfolgt auch L:A BRUKET mit seinen Beauty Essentials für den Körper und die Haut. Mit dem 167 Serum (Brokkolisamen) gibt es nun leistungsstarkes Essential, dass Energie fördernd ist. Das Antioxidansserum wirkt wie ein „Superfood“ für die Haut. Es wirkt tiefgreifend und schützt vor freien Radikalen, sorgt für Glanz und beruhigt Mikroentzündungen und stärkt die Widerstandsfähigkeit der Haut. Die Anwendung ist mega easy, morgens und abends 2-3 Tropfen auf Gesicht, Hals und Dekolleté auftragen. Das Serum wird in der Regel vor der Gesichtscreme auf die gereinigte Haut aufgetragen. Das Serum hat einen relativ neutralen Duft mit einem Hauch von Gurke.

048 Gesichtsöl Petitgrain

Eine weitere Variante, die zu der Tagescreme ergänzt, werden kann ist das Gesichtsöl. Gerade auch an kalten Frühlingstagen ist das ÖL eine sichere SOS-Hilfe und kann trockene Haut lindern. Für mich fühlt es sich effektiv an, denn das natürliche Gesichtsöl zieht leicht in das Gesicht ein, ohne zu verfetten. Es wirkt gegen das Ungleichgewicht der Haut, indem es das ätherische 048 Gesichtsöl Öl aus Petitgrain einsetzt sowie die Produktion von Talg reduziert. Das enthaltene Jojoba-Öl besitzt feuchtigkeitsspendende, weich machende und schützende Eigenschaften. Ich finde den Duft des Gesichtsöls sehr angenehm mit seinem frischen, bittersüßen Zitrusduft begleitet von einer Holznote. Hier kann man die Anwendung wie folgt vornehmen, morgens und abends 2-3 Tropfen Öl auf die saubere Gesichtshaut auf. Danach wie gewohnt die Tages- / Nachtcreme auftragen.

153 Duftkerze (Tabak)

Neben der Pflege der Haut und dem Körper finde ich den mentalen Ausgleich sehr wichtig. Daher sollte jeder von uns eine ruhige Minute finden sich entspannt auf die Couch setzten und eine Kerze anzuzünden. Nimmt euch dazu ein Buch dazu oder beobachtet einfach mal nur das Flackern der brennenden Herze. Kerzen erzeugen eine entspannte Stimmung und eine ruhige Minute die ganz nur für einen angedacht ist. Das ist für mich der beste Weg zu einem besseren Wohlbefinden. Hierbei kann ich euch die 153 Duftkerze (Tabak) von L:A BRUKET empfehlen. Der Duft ist eher maskulin und wird aus Nuancen von Zedernholz und Moschus begleitet. Das Kerzenwachs wird aus biologischem Soja gewonnen. Jede einzelne Kerze wird per Hand in ein mundgeblasenes, gefärbtes Bernsteinglas befüllt. Eine tolle Kerze, die nicht nur optisch was hermacht, sondern auch für das ganzheitliche Wohlbefinden eine tolle Symbiose bildet. 

L:A BRUKET - DIE MARKE

Bei L:A BRUKET geht es ausschließlich um natürliche und organische Beauty Produkte die frei von chemischen Inhaltsstoffen sind. Die einfache Philosophie: Innovation durch die Natur - nicht durch Chemikalien! Aus diesem Grund ist die Brand für mich ein tolles Beauty-Label, welches Produkte schafft, die einem dabei unterstützen, das eigene ganzheitliche Wohlbefinden zu verbesser. Hierbei finde ich es besonderes schön, dass L:A BRUKET seinen Schwerpunkt auf Natürlichkeit und Self-Care setzt. Es werden keine Schönheitsideale verfolgt, die für uns unerreichbar sind. Es geht einfach darum, sich selbst etwas Gutes zu tun und sich in seinem Körper wohlzufühlen. Um diese Philosophie mehr und mehr auch in Deutschland durchzusetzen, wurde vor wenigen Wochen nun offiziell der deutsche L:A BRUKET Webshop gelauncht. Schaut auf jeden Fall vorbei und lasst euch selbst von der spannenden Beauty Brand überzeugen!

Discover More

FW/Fashion

Einzigartige, authentische Smart Casual Looks für den urbanen Alltag.

FW/Interior

Entdecke spannende Design-Highlights, die dein Zuhause zu einem ganz besonderen Ort machen.


FW/Travel

Entdeckt unser handverlesenes Portfolio einzigartiger Travel Tipps für eure nächste Reise.

FW/Beauty

Wir stellen euch unsere Auswahl an innovativen Kosmetikprodukten vor.

Back to top