Paris

TRAVEL - MUSEUM POMPIDOU PARIS

Er kommt jedes Mal wie ein kleiner Schock, dieser Moment, wenn man auf den Rolltreppen durch die durchsichtigen Plexiglasröhren nach oben in die sechste Etage gleitet: unter einem die Stadt mit ihren Millionen Schornsteinen, vom Tour Montparnasse über den Eiffelturm ganz hinten bis zu Sacré Coeur oben auf dem Hügel alles im zarten Pariser Schiefergrau, Champagnerbeige, Rosé. Und dazu das Wissen: Man selbst steckt mitten in einem krachbunten Fabrikmonster, dessen Rohre in Schwefelgelb, Wasserblau und Alarmrot zu einer labyrinthischen Produktionsanlage zusammengeschraubt scheinen.

Nirgends lässt sich die Klischeeromantik von Paris besser durchbrechen als hier, im Centre Georges Pompidou am Rive Droîte der Seine. 

Stereotype in Frage zu stellen, das ist so etwas wie der Bauplan des Museums für moderne Kunst - und es funktioniert auch heute, 40 Jahre nach seiner Eröffnung, noch einwandfrei. Damals hatte das revolutionäre Gebäude von Architekt Renzo Piano viele Namen, von "Raffinerie der Künste" über die "Umsetzung eines Traums von Fernand Léger" bis hin zum "Supermarkt des Wissens und der modernen Kunst". 

Ein Ort der zum Träumen anregt und auf jeden Fall auf eurer nächsten Paris-Reise besucht werden sollte. Der Eintritt bis zum 26. Lebensjahr ist FREE daher die Chance noch rechtzeitig nutzen ... es lohnt sich!

OUTFIT - ROCKING PARIS

 
Mode und Rock’n’Roll passen einfach zusammen. Sicher besitzt auch Du rockige Kleidungsstücke und Accessoires, die Du auf keinen Fall missen möchtest. Die lässige Lederjacke, die einen immer wieder als zuverlässiges Basic nach draußen begleitet, die sylische Lederhose oder die derben Boots, die deinem Outfit eine Extraportion Lässigkeit verleihen. Auch Bandshirts sind diese Saison kaum mehr wegzudenken! 

Das Tolle an Bandshirts: Sie geben jedem Look ein rockiges Flair, einen Hauch von Lässigkeit und eine, Verzeihung, „F*** you“-Attitüde. Bei wem wecken die Shirts schließlich keine nostalgischen Gefühle und Erinnerungen? Rauschende Open-Air-Festivalnächte im Sommer, den letzten Konzertbesuch in der großen Halle oder einfach nur das Abrocken mit der eher unbekannten Band im kleinen Club? Der Rock’N’Roll-Lifestyle ist von Leichtigkeit und Spaß geprägt, von Tanzen, Feiern, Freiheit; und das vermitteln in gewisser Weise auch die Bandshirts. 

So habe ich auch in meinem heutigen Outfit ein Bandshirt von ACDC getragen, dazu kombiniert eine Jeans von H&M Trend, eine Jacke von Asos, eine Brille von Celine Paris, spitze Boots von Zara sowie einen Mantel von H&M Men Trend. Ein absoluter Lieblingslook von mir, welchen ich auf jeden Fall öfter tragen werde!

TRAVEL - Hotel Thérèse Paris

 
The city of Love. Paris ist und bleibt die Stadt der Liebe. Für unseren Aufenthalt in Paris haben wir eine eindrucksvolle Unterkunft gehabt. Unser Boutique Hotel das Thérèse Hôtel. Das Hotel liegt mitten im Herzen von Paris, gleich im 1. Arrondissement. Nur einen Steinwurf von der Hektik des Palais Royal entfernt. Wir hatten somit majestätische Nachbarn in unmittelbarer Nähe.
 

  Hotel Thérèse - DAS ZIMMER


Unser Zimmer hatte einen ganz besonderen Charakter, die Ausstattung war sehr durchdacht und auf Paris abgestimmt. Die Nietbalken die beispielsweise über dem Bett angebracht sind, erinnern optisch an den Eiffelturm. Außerdem besitzt das Zimmer einen Stuhl besteht aus recyceltem Reifengewebe, eine sehr alternative Idee die trotzdem das klassische Design aufgreift. 

Das Hotel hat eine einzigartige und hoch personalisierte Ausstattung mit echtem Komfort. Oliver hat sich sau wohl gefühlt im Zimmer, auch weil es ein Ankleidezimmer gab. Ich hingegen war super gut drauf aufgrund der Tatsache, dass es eine Nespresso Maschine im Zimmer gab. #COFFEEADDICTED

    Hotel Thérèse - DAS FRÜHSTÜCK 


Da Oliver und ich super gern im Bett frühstücken, kam unser Frühstück um Punkt 9:00 Uhr im Zimmer an. Es wurde an alles gedacht und auch der Grean Tea und frisch gepresste Orangensaft war dabei. 

Wer hingegen gern im Restaurant frühstückt, kann dieses selbstverständlich im wunderschönen hoteleigenen Restaurant machen. Das Restaurant ist etwas klein, aber der Stil kann auf alle Fälle mehr. Denn das Restaurant ist einem Weinkeller nachempfunden, so sind die Decken geschwungen und das Gewölbe ist mit alten Ziegeln versehen. Sehr gemütlich und sehr elegant weiterhin, wie wir beide finden. 

Jetzt zum Frühstücksbuffet es ist sehr großzügig und hat für alle Gaumen etwas zu bieten. Angefangen vom Obstsalat bis bin zu allen möglichen Wurst-Variationen,Käsesorten und einer großen Auswahl Tee-Vielfalt. Für alle Frankreich Fans, es gibt natürlich auch Französisches Gebäck und Croissants. Bon appétit!

   

Hotel Thérèse - DAS DESIGN 


Das Thérèse Hôtel ist ein 4-Sterne-Hotel im Zentrum von Paris. Das Hotel liegt in einer ruhigen und bezaubernden Seitenstraße, die von der Geschichte geprägt ist. Das Hotel hat eine ideale Lage in der Nähe zahlreicher Hauptattraktionen der Stadt wie z.B. das Museum Louvre oder aber auch die Opéra Garnier

Das Hotel ist sehr stilvoll und elegant eingerichtet. Die Farbtöne im Inneren des Hotels sind sehr weiche und ruhige Töne. Die Ausstattung ist sehr ästhetisch, gebündelt mit Prestige und klassischen Linien. Das Hotel ist absolut meins, mir gefällt die Eleganz im Zusammenspiel mit der gewissen Zurückhaltung sehr! 

Die Mitarbeiter an der Lobby waren super freundlich und haben uns alle wichtigen Details gleich bei Ankunft mitgeteilt. Ein wichtiges Detail war zum Beispiel „Tea Time“ in der Zeit zwischen von 16-18 Uhr in der Lounge – free Snacks und Tea. Da Oliver zwischen durch mal etwas Hunger hat – haben wir es auf alle Fälle genutzt und waren vom Angebot sehr überrascht. Chapeau!

   

5 TRENDY HIPSTER SHOPS IN PARIS



In Paris gibt es viele verschiedene Shoppingmöglichkeiten: Ob kleine Designerläden, große weltbekannte Kaufhäuser, Vintage-Läden oder ein unterirdisches Einkaufszentrum – in Paris findet jeder etwas für seinen Geschmack und sein Budget! Ein paar Empfehlungen für Shopping in Paris findet nun auch von uns.

Dabei haben wir euch unsere fünf absoluten Lieblinge herausgepickt. Bei INTEMPOREL könnt ihr nämlich wunderschöne Plakate shoppen. Egal ob neue Drucke oder Vintagestücke, dort findet ihr wirklich alles! Bei Syncrophone Records gibt es super Platten zu moderaten Preise. Für den Merci Concept-Store solltet ihr lieber eine Stunde einplanen, da ihr euch dort zu gern verlieren werdet. Bei ADÖM könnt ihr nach tollen Levis Shorts Ausschau halten und am Ende eurer Shoppingtour solltet ihr im wunderschönen Flammarion Bookstore im Museum Pompidou nach tollen Büchern für Daheim stöbern.




INTEMPOREL 
22 Rue Saint-Martin 
75004 Paris





Syncrophone Records 
6 Rue des Taillandiers 
75011 Paris




Merci Concept Store 
111 Boulevard Beaumarchais
75003 Paris

 


 ADÖM
56 Rue de la Roquette 
75011 Paris





Flammarion Bookstore at Museum Pompidou 
19 Rue Beaubourg 
75004 Paris






TRAVEL - Grande Mosquée de Paris



Die Grande Mosquée de Paris. Ein absolut wunderschöner Ort mitten in Paris! Die Moschee von Paris wurde zwischen 1922 und 1926 gebaut und liegt im Quartier Latin, wenige Schritte vom Naturkundemuseum entfernt. Sie ist im Mudéjarstil erbaut und wird von ihrem 33 Meter hohen Minarett dominiert. Von der Alhambra in Granada inspiriert, ist der Innenhof umgeben von Arkaden und wunderschönen Blumen

Die Besichtigung des reich verzierten Gebetssaales mit seinen Gebetsteppichen ist ein absolutes Muss. Die Moschee ist zudem ein Ort der Erholung mit seinem Hamam, dem Restaurant, seinem Teesalon und den Bazarläden.


Grande Mosquée de Paris


2 bis place du Puits de l'Ermite
75005 Paris




Discover More

Back to top