INSIDER TIP FROM FRANKFURT – Das Good Fellas in Frankfurt ist bekannt für seine leckeren Burger und ausgefallenen Cheese-Kreationen. In dem hippen Stadtteil Sachsenhausen gibt es nicht nur das Good Fellas sondern eine große Bandbreite an Lokalitäten als auch eine Vielzahl an kleinen Shops und urbanen Boutiquen. Vor allem wenn man an einem warmen Nachmittag wie wir durch die Straßen des Stadtteils schlendert merkt man, dass der Stadtteil pulsiert! Genau aus diesem Grund haben wir uns gleich am zweiten Tag auf den Weg nach Sachsenhausen gemacht und haben natürlich auch das Good Fellas einen Besuch abgestattet um uns Querbeet durch die Menükarte zu testen!

 


Good Fellas Restaurant Frankfurt - DAS DESIGN & UNSER GESAMTEINDRUCK

Das Restaurant hat ein phänomenales Designkonzept und fokussiert sich hauptsächlich auf den modernen Industrial-Style. Viele Elemente bestehen aus Metall oder aus grauem Beton. Besonders gefallen haben mir außerdem die auffälligen, grünen Schaukeln aus Samt die seitlich an massiven Ketten hängen. Hier könnt ihr bequem Platz nehmen und euer Dinner in entspannter Atmosphäre zu euch nehmen! 

Das Restaurant besticht jedoch nicht nur durch sein wirklich tolles Interior sondern zudem durch seine zentrale Lage und breite Menükarte! Ferner haben wir uns sehr gut aufgehoben gefühlt! Das Personal im Good Fellas ist nämlich super herzlich und stets bemüht das Dinner zu einem richtigen Erlebnis zu machen! 

Sofern wir wieder in Frankfurt sind, kommen wir auf alle Fälle auf einen extra #cheesy Burger vorbei. Das Good Fellas ist ein echter Gewinn für die Frankfurter-Gastrowelt und zeigt gekonnt, dass sich die kleine Restaurantkonzepte auf keinen Fall neben den großen verstecken brauchen! 
 

Good Fellas Restaurant Frankfurt - DAS DINNER

Die Menükarte im Good Fellas Frankfurt ist sehr übersichtlich und besteht vor allem durch einen leichten, amerikanischen Einfluss. Neben diesem bietet die Karte außerdem einige Klassiker aus der asiatischen als auch aus der europäischen Küche. Aus diesem Grund werden viele Gaumen angesprochen und bestimmt ist auch euer Lieblingsgericht dabei! Wir empfehlen euch: gönnt euch was und treffet eure Auswahl #cheezylike! Absoluter Gästeliebling ist nämlich Mac and Cheese (Maccaroni in würziger Béchamelsoße, mit Käse überbacken) als auch der Good Fellas Burger mit extra viel Cheese! Vor allem letzteres haben wir probiert und waren schlichtweg begeistert! 

Vorspeise: SAMOSAS (zwei mit Hackfleisch und Erbsen gefüllte Teigtaschen serviert mit einer Joghurt-Minz Soße), White Tiger Garnelen (mit Chili, Tomaten und Knoblauch), Hähnchenspieße (drei Spieße serviert auf einem Salatbouquet und einer Sweet-Chili-Soße) 

Hauptgang: Good Fellas Burger, Cheezy Burger und Frankfurt Chicken Cheese Sandwich 

Nachspeise: Panna Cotta, Hot N' Cold (Schoko Brownie), Churros mit Nutella (Spanisches Spritzgebäck) 

Getränkeauswahl: Gin Tonic zum Hauptgang und Cappuccino zum Dessert