guide

Erholung in Deutschland (DER WESTEN)

GEGENSÄTZE ZIEHEN SICH AN - Aktuell erleben wir turbulente Zeiten, in der wir uns Gedanken über die Zukunft machen. Natürlich beschäftigt uns dieses Thema auch und daher verfolgen wir die aktuellen Geschehnisse intensiv mit. Wir lassen uns aber nicht komplett von der Negativität einnehmen! Das heißt unsere aktuellen und zukünftigen Projekte sind weiterhin für uns eine wichtige Gelegenheit, in den „normalen“ Alltag zu entfliehen so gut wie es geht weiter zu machen. In diesem Kontext möchten wir uns nun einem Thema widmen, welches für uns in der jetzigen Zeit von großer Relevanz wäre. Nämlich der nächste Urlaub. Natürlich wird es dieses Jahr etwas schwierig sein zu verreisen, daher wird es ganz klar auf die Erholung in Deutschland hinauslaufen!

Daher haben wir vor einigen Wochen mit unserer neuen Blogpost-Reihe Erholung in Deutschland gestartet. Hier möchten wir euch tolle Hotelkonzepte in Deutschland vorstellen. Von puristisch über stylisch hin zu ausgefallen und edlen Hotelkonzepten, wollen wir euch die Favoriten unserer Recherche vorstellen. Es geht uns darum, in erster Linie Hotels in Deutschland vorzustellen, die sich klar von der Masse abgrenzen und so ihre Einzigartigkeit wahren. Der erste Eindruck ist, wie ihr wisst der wichtigste und entscheidend, daher verschaffen wir euch heute einen ersten Einblick in die spannenden Hotelkonzepte.

Wer einmal in Frankfurt am Main zu Besuch war, der wird die Gegensätze kennen und lieben. Denn Frankfurt ist nicht nur die Bankenhauptstadt und der Ort der Wertpapierbörse, sondern hat auch einige pulsierende Quartiere wie das bunte Bahnhofsviertel und das kreative Ostend. Wir haben den allgemeinen Wandel der pulsierenden Stadt bereits vor zwei Jahren wahrgenommen, denn coole Bars & Restaurants finden vermehrt ihr neues zu Hause in der Mainmetropole!

Support your local Food Dealer

SUPPORT YOUR LOCALS - So einiges lockert sich ab nächster Woche. Doch unsere Lieblingsrestaurants bleiben zuerst noch geschlossen. In den letzten Wochen haben wir schon das eine oder andere Mal bereits bestellt doch so ganz ist das Feeling natürlich nicht. Wir vermissen den Trubel, das Beisammensein und das ausschweifende Schlemmen. Auch wenn das Feeling daheim natürlich nicht das gleiche ist, trägt jedoch gerade jetzt jede getätigte Bestellung dazu bei, dass euer Lieblingsrestaurant auch durch diese turbulenten Zeiten kommen. Daher starten wir zum gegeben Anlass nun mit unserer neuen Posting-Reihe „Support your local Food Dealer“. Starten tun wir in unserer Heimatstadt Hamburg! Hier möchten wir euch tolle Restaurantkonzepte, die wir selbst schon kennenlernen durften und sehr dahinterstehen. In diesem Überblick findet ihr unsere Lieblingsrestaurants in Hamburg:

Die vier schönsten Designhotels an der Ostseeküste



Heute stellen wir euch vier tolle Designhotels an der Ostseeküste vor, die ihr auf jeden Fall im Rahmen eures nächsten Kurztrip anpeilen solltet. Die Hotels überzeugen uns nicht nur duch ihr individuelles und entspanntes Design, sondern auch durch ihre tolle Lage und ihren authentischen Service-Aspekt! Aus diesem Grund können wir euch diese vier Designhotels an der Ostsee, nur wärmstens für euren nächsten Weekend-Trip empfehlen! Wir wünsche euch schon jetzt viel Spaß beim Stöbern und eine gute Reise an die schöne Ostseeküste!




BAREFOOT HOTEL TIMMENDORFER STRAND




TIL´S LIFESTYLE - Wie viele von euch wissen steht Til Schweiger mit seinem Namen und seiner Handschrift für das Hotel. Als wir vor Ort angekommen sind und ich das Hotel gesehen habe, konnte ich mir absolut vorstellen, dass Til Schweiger mit an dem Hotel-Projekt beteiligt war. Es ist so wie in seinen Filmen und man kann erahnen, dass er folgenden Spruch los lässt: „Es ist alles so durchkomponiert wie bei meinen Filmen.“ Ja, so ist es tatsächlich.

Im Hotel prasseln alle Eindrücke erst mal auf uns beide. Auf den ersten Blick sieht man sofort, dass Til hier am Werk war. Alles ist sehr stylisch und so wie man es von vielen Til Schweiger Filmen kennt ein Mix aus Malibu, Hamptons und Mallorca. So würde ich auch Til´s Lifestyle ausdrücken.

Das Design im engeren Sinn ist ein Mix aus Skandinavien, Mallorca und den amerikanischen Hamptons. Natürliche Materialien, schlichtes Design, Erdtöne und viel Liebe zum Detail geben diesem Hotel den Schweiger-Style. All das zusammen macht den Luxus des Barefoot Hotels aus. Lässig, unkompliziert und dennoch mit hohem Anspruch. Überall im Barefood Hotel ist Til Schweiger und seine Familie zu sehen. Auf einigen seiner Familienbilder sieht man ihn ganz privat und das macht ihn nahbar und für viele Fans natürlich auch greifbar.

Das Corporate Design der Barefoot Markenwelt ist mit dem German Design Award 2018 für „Excellent Communications Design – Brand Identity“ ausgezeichnet worden. Da sage ich schon mal Gratulation an Til Schweiger und sein gesamtes Team!
Weitere Bilder und Eindrücke vom Barefoot Hotel findet ihr in unserem TRAVEL WHISPER Hotelbericht


SANTORINI GUIDE - Lokale Reisetipps


WHITE&BLUE - Wer Santorini schon mal besucht hat, weiß das die Häuser in weiß und die Kuppeln in blau erstrahlen. Die Insel hat so über seine Grenzen hinaus sich ein eigenes Aushängeschild geschaffen und das ist ganz klar ein Alleinstellungsmerkmal. Gutes Marketing meine griechischen Freunde! Die Insel ist eine vulkanische Insel der Kykladen und befindet sich mitten in der Ägäis. Der Charme der Insel und die traditionelle Architektur haben mich wirklich begeistert.

Als ich vor kurzem mit einem Kreuzfahrtschiff die Insel besucht habe, war ich aus dem Haus. Es war zwar nicht mein erster Besuch, aber die Insel ist einfach so traumhaft und ich fühle mich jedesmal sofort wohl auf Santorini. Die Insel bietet so viel und ist sehr abwechslungsreich. So werde ich Euch nachstehend fünf Freizeit-Tipps auf den Weg geben und natürlich auch einige wissenswerte Infos zum Schluss.





1. Sonne & Strand

Wer einfach nur am Strand liegen möchte und sich erholen möchte, kann an den zahlreichen Stränden rund um die Insel sich sonnen. Mein Tipp, ihr könnt beispielsweise an dem beliebten Red Beach im Süden entspannen. Hier ist besonders einzigartig, dass der Strand rot und braun ist. Für mich absolut ein Knaller, da ich so etwas bisher nur von den Kanaren kenne.

2. Segeln

Da ich nicht nur am Strand liegen mag, finde ich Wassersport eine gute Alternative für einen guten Ausgleich. Auf Santorini könnt ihr verschiedene Bootstouren buchen. Der beliebteste Ausflug startet in der Ammoudi Bucht im Norden von Santorini (Thira). Auf dieser spannenden Fahrt seht ihr die Vulkaninsel und die vielen heißen Quellen.

3. Dein Look

Auf der Insel werden euch wirklich wunderschöne Fotospots erwarten. Packt daher ruhig zwei Looks ein die ihr Vorort shooten wollt. Außerdem würde ich euch empfehlen, etwas Blaues zu tragen. So habe auch ich im Rahmen meines Trips ein passendes "Hingucker-Hemd" von Orginal Penguin getragen, welches perfekt zur Insel als auch zum sonnigen Wetter passte!

4. Esel-Attraktion

Da wir mit dem Tenderboot auf die Insel angedockt haben, gab es 3 Möglichkeiten (zu Fuß/ Esel oder Seilbahn) in den Stadtkern zukommen. Wir sind zu Fuß nach oben, aber das hat seine Zeit gedauert ca. 25min. Wer dieses unter der knallenden Sonne nicht verträgt, sollte die vielen Esel nutzen. Eine Tour kostet 5 EUR und ist super lustig mit den Glocken und einfach das Feeling, dass der Esel manchmal stur ist und stehen bleibt. Aber kein Problem, genieß die Aussicht es geht gleich weiter.

5. Trip nach Oia

Sofern ihr auf Santorini angekommen seid, müsst ihr unbedingt einen Abstecher nach Oia machen. Was ist überhaupt Oia? Oia liegt im Norden von Santorini und ist meiner Meinung nach der Hotspot dieser Insel. Überall findet Ihr Postkarten-Kulissen und viele schöne Gassen in der Altstadt. Die Fahrt von Santorni City nach Oia dauert ca. 25min und kostet nur 2,40 EUR. An alle Romantiker unter Euch, plant auf jeden Fall ein Abendessen im wunderschönen Sonnenuntergang in Oia ein. So viel sei gesagt, der Abend wird auf alle Falle grandios!







 .
Wetter & Anreise

Die Hauptreisezeit für Santorini ist zwischen Juni-September. Alles davor oder danach ist Nebensaison. Ihr solltet wissen, dass in der Hauptreisezeit die Temperaturen locker auf 40 Grad klettern. Also Sonnenschutz und die Flasche Wasser immer mitnehmen! Wer mehr Wert legt auf Sightseeing sollte lieber in der Nebensaison kommen und einen warmen Pulli und eine längere Hose dabei haben für die Abende.

Die Anreise ist relativ easy, auf der Insel gibt es einen City-Airport. Viele deutsche Städte bieten Direktflüge an, da müsst ihr auf alle Fälle schauen welche Flüge von Eurem Flughafen angeboten werden. Die Flugdauer ca. 4 bis 5 Stunden je nachdem aus welcher Ecke ihr kommt.

Mietwagen & Bus

Wer gerne auf eigene Fast die Insel erkunden möchte, sollte auf alle Fälle vorher einen Mietwagen reservieren. Sofern Ihr in Deutschland bucht habt ihr viele Vorteile wie einen direkter Ansprechpartner (spricht Deutsch), Mietwagenpreise vergleichen und sparen, Zeitersparnis, garantierte Verfügbarkeit und Buchung nach deutschem Reiserecht.

Aber ich möchte Euch aber auch darauf hinweisen, dass in Santorini regelmäßig Busse fahren zu sehr attraktiven Preisen - je Fahrt und Entfernung zwischen 2,50 EUR bis 5,00 EUR!

Verpflegung (Essen & Trinken)

Wer Seafood und die mediterrane Küche liebt – ist auf Santorni genau richtig. Die griechische Küche ist sehr gut aufgestellt viele leckere Vorspeisen, Salate, Fisch- und Gemüsegerichte. Ich rate euch - bestellt euch die Souvláki und Moussaká.

1. Souvláki ist ein griechisches Gericht mit Schweinefleisch. So  bekommt ihr „Spießchen“ gewürzt mit Oregano, Salz, Pfeffer und Zitronensaft und über einem Holzkohlegrill gegrillt serviert.

2. Moussaka ist dagegen ein typisches Auflaufgericht, das ursprünglich als Mousakka aus dem arabischen Raum stammt.

Ich rate Euch auf alle Fälle einen Tavernen-Besuch in Santoríni einzuplanen. Probiert mal einen Ouzo und die vielen kleine Gerichte die man zu den Drinks bestelln kann. Denn nur so kommt ihr meiner Meinung nach easy mit den Locals in Kontakt und lernt parallel auch die Kultur kennen.

Wer sein Hotel ohne Verpflegung gebucht hat, findet zahlreiche Cafés, die ein einfaches Frühstück anbieten. Ich empfehle Euch das Terra Nera Grill and Coffee es ist ein typischer Familienbetrieb, hier arbeitet die ganze Familie zusammen und man sieht sofort den Zusammenhalt. Vielleicht sieht ihr sogar die nette Oma Efthalía die im ganzen Café immer präsent ist. Das Restaurant liegt am Black Beach in Perivolos (Süden von Santorini). Die süßen Leckereien solltet ihr auf alle Fälle bestellen, mir haben besonders die Waffeln gefallen.

Mein Fazit 

Die Insel Santorini ist für einen Urlaub absolut erstklassig! Die Insel bietet für alle Sonnenanbeter, Sportbegeisterte und Ruhe Suchenden genug Fläche. Länger als eine Woche dort zu bleiben – würde ich Euch jedoch nur empfehlen wenn Ihr ein Island-Hopping eingeplant habt und Kos oder Mykonos mit einbaut. Ansonsten wird Euch nach einer Woche ziemlich langweilig.


BRUSSELS GUIDE - Lokale Hotspots!


Brüssel ist immer eine Reise wert. Gerade weil die Flüge im Moment ab zB. Hamburg mit Rayair ab 8€ beginnen sollte man auf jeden Fall nicht zweimal überlegen diese wunderschöne Stadt zu besuchen. Uns haben nicht nur die stylischen Hotels sondern vor allem auch die guten Restaurants prima gefallen. 

Da die Stadt ziemlich klein ist, könnt ihr auch im Rahmen eines "Weekend-Trips" locker die Stadt erkunden. Alle "Hoptspots" befinden sich in der Innenstadt daher solltet ihr am Besten einfach durch die Straßen schlendern und die Stadt auf euch wirken lassen. Die Planung dafür könnt ihr euch auf jeden Fall sparen. Die Stadt so zu erkunden ist in Brüssel viel sinnvoller und zudem macht es auch mehr Spaß! Doch in Sachen Hotels und Restaurants haben wir euch einige Tipps zusammengestellt. Unsere "Top-Adressen", die ihr im Rahmen eures nächsten Brüssel-Trips auf jeden aufsuchen solltet!



THE HOTEL BRUSSELS - SLEEP ON TOP
 

Above Brussels skyline. Wach werden mit dem Blick über Brüssel. Der Blick war unvergesslich schön. Unser Hotel mit dem Namen The Hotel befand sich in der Boulevard de Waterloo, die High-End-Mode-Einkaufsstraße von Brüssel.

Schon vor unserer Anreise waren wir total gespannt auf das Hotel und die vom Hotel angebotenen Specials. Bevor ihr runterscrollt! Eins können wir schon vorweg verraten: Unserer Erwartungen wurden auf jeden Fall nicht enttäuscht.
   

The Hotel Brussels - DAS ZIMMER 


Wir hatten ein Deluxe Panorama Zimmer mit einem erstklassigen Ausblick über der Stadt. Das Zimmer war der perfekte Mix aus Exklusivität und Komfort. Das Zimmer besticht weiterhin durch sein Design und die ruhige Farbgebung. Durch die gebuchte Zimmerkategorie hatten wir die Möglichkeit für den exklusiven Zugang zur Panorama Lounge auf der 24. Etage mit 180 Grad Blick über die Stadt. Hier hatten wir über den Tag Snacks und Getränke for free. 

Wer möchte kann hier sogar das Frühstück in ruhiger Atmosphäre zu sich nehmen. Wer zwischendurch einiges mit dem Laptop erledigen muss wie Recherche für die Arbeit oder für eine Klausur lernen muss, wie Oliver kann das Highspeed Internet in der Panorama Lounge nutzen.


The Hotel Brussels - DAS DESIGN


Das The Hotel ist ein 4 Sterne Hotel in einer der Top Adressen von Brüssel. Das Hotel besticht durch eine klare elegante und klassische Linie. Im Hotel dominieren dunkle Farbtöne wie schwarz, weiß und beige im Einklang mit warmen Lichtquellen. Dieses unterstreicht die Eleganz und den gediegenen Einrichtungsstil. Obwohl der Farbton schwarz im gesamten Hotel überwiegt, ist die Atmosphäre sehr lebendig und besonders.
Das absolute SPA-Highlight erwartet euch auf der 23. Etage. Dort befindet sich nämlich die Sauna vom "The Hotel" mit einer unglaublich schönen Panorama Glasfront im modernen Design. Wenn ihr also am Abend beschließt den Wellness-Bereich zu nutzen, könnt ihr euch auf den einzigartigen Ausblick über Brüssel freuen!
 

The Hotel Brussels - DAS FRÜHSTÜCK 


Das Frühstück ist sehr vielfältig und für jedermann etwas dabei, ob Wurst, Käse oder einen Obstsalat. Alles ist hier in großer Auswahl verfügbar.
Wir konnten noch schön im Restaurant entspannen. Das Design auch hier ist sehr exklusiven und der Blick vom Restaurant nach draußen ins Grüne war wirklich schön. Das Restaurant ist wirklich sehr schön gehalten und wir sind durchaus zufrieden mit dem Frühstück.
 


PENTA HOTEL BRUSSELS - SLEEP ON BUDGET
 

ESCAPE PENTA. Die Moderne trifft den Hipster. Ja, so würden wir beide unseren Aufenthalt im Penta Hotel Brüssel beschreiben. Das pentahotel Brussles ist ein 4 Sterne Haus und liegt unmittelbar in der Brüsseler Mode Hochburg. Auch der Grand Place sowie wichtige Geschehnisse in Bezug auf die Europäische Politik kann man gleich mitverfolgen.
 

pentahotel Brussels - DAS DESIGN


Das pentahotel Brussels hat uns von Anfang an sehr gut gefallen. Der Grund hierfür liegt klar auf der Hand. Das Hotel ist sehr Modern und jugendhaft eingerichtet. So kann man den Stil schon sehr mit dem momentanen Zeitgeist des Hipsters vergleichen. 

Überall findet man qualitative Einrichtungsgegenstände und ein sehr hochwertiges Design. Auch Lichtelemente spielen eine große Rolle von der Lobby bis hin zum offenen Restaurant oder der Bar. Man merkt aber auch das, dass Einrichtungskonzept von Profis für Hotelgäste kommt die dieses definitiv vermerken. So gibt es hier ein angenehmes Licht-, Sound- und Duftkonzept, passend zum Thema erlebnisorientierte Markenführung

Wir beide haben uns im Hotel sehr wohl gefühlt. So konnten wir nach dem langen Sightseeing Tag und Museum Besuch, in der Lobby verweilen. Den Abend haben wir meist in entspannter Atmosphäre rund um die Bar verbracht in Kombination mit einem Gin Tonic. Auch die Gelegenheit Billard zu spielen haben wir nicht verpasst, auch wenn Oliver fast nur verloren hat. Wie heißt es so schön, Pech im Spiel dafür Glück in der .... #ENJOYPENTA
 

pentahotel Brussels - DAS ZIMMER 


Unser Zimmer war recht groß und unsere kleine/große Wohlfühloase, wenn der Tag sich dem Ende geneigt hat. Auch unser Zimmer war sehr modern und stylisch eingerichtet. Die Farbtöne grau, rot und die Holz Optik dominieren im Zimmer. So wirkt das Ambiente sehr einladend und man merkt die trendbewusste Ader des Zimmers.
Auch das Badezimmer war sehr einfach gehalten mit einer Glasfront abgetrennt und mit dem nötigsten eingerichtet, mir hat besonders das Lichtelement gefallen, aber mehr sieht ihr auf den Fotos.
 

  pentahotel Brussels - DAS FRÜHSTÜCK 


Das Frühstück gab es im Restaurant, welches offen und stylisch geschnitten war. Auch hier bemerkt man das trendige und lebhafte Design. Mir haben besonders die Stoffe gefallen, die versucht haben im offenen Restaurant trotzdem Separees zu schaffen. Sehr gute gelöst nach meinem Geschmack. 

Dabei ist die Auswahl sehr vielfältig und für jedermann ist etwas dabei, ob Wurst, Käse oder einen Obstsalat. Für Oliver gab es sogar Waffeln die er sonst in Hotels immer vermisst hat. #WELOVEWAFFLES
 


WARSCHAU HIPSTER GUIDE

Museum

Das Museum für Moderne Kunst befindet sich gegenwärtig in der modernistischen Ausstellungshalle des früheren Möbelhauses „Emilia”, ebenso wie die Straße benannt nach Emilia Plater. Das einfache und funktionale Gebäude mit seinen verglasten Fassadenebenen bildet einen perfekten Hintergrund für die in ihm ausgestellten Exponate. Die Sammlung des Museums umfasst Werke der polnischen und ausländischen zeitgenössischen Kunst, die in häufig wechselnden Ausstellungen präsentiert werden.

BLCK-Bar-Warsaw-4

Gute Getränke zu super Preisen findet ihr in der Blok Bar. Außerdem erwartet euch hier eine sehr hippe und entspannte Atmosphäre. Im vierten Stockwerk in einem alten "Abrisshaus" findet ihr die Bar. Also nicht wundern, wenn ihr nur verlassene Flure anstatt einer Bar antreffen solltet. Erst ganz oben findet ihr ein Schild der Bar und die Tür, an der ihr klingeln müsst. 

njbn bh

Kaffee und Kultur im Café Wrazenie Swiata. Das Café Wrzenie Swiata gehört einem berühmten polnischen Journalisten, der es sich zur Aufgabe gemacht hat einen heimeligen Ort für all diejenigen zu schaffen, die nicht zu Hause arbeiten können. Das Café, das auf den ersten Blick wie ein Buchladen wirkt hat ein paar Tische und eine großzügige Terrasse mit entspannten Sonnenliegen. Es gibt Internet, selbstgemachte Limonade, tolle Baguettes und die Tausend Bücher inspirieren bei der Arbeit – mein allerliebstes Lieblingscafé in Warschau. Ansonsten vermittelt Ministertwo Café am Hipster Square auch das typische Berlin Flair: hier gibt es Almdudler, Club Mate und free Wifi.
 IMG_5047

Wenigstens für ein paar Stündchen müsst ihr einen kleinen Spaziergang durch die Altstadt von Warschau machen. Hier lauft ihr an alten Gemäuern vorbei, an Palästen und surreal gebauten, viel zu großen Gebäuden. Gerade der Schlossplatz und die kleinen Gassen um die Stare Miasto sind sehenswert und vor allem beeindruckend, wenn man bedenkt, dass die meisten Gebäude „frisch“ vor einem halben Jahrhundert gebaut wurden und trotzdem so wirken, als seien sie aus dem Mittelalter…

img_4035a3dq6l img_4020aevp55

Das Neon Museum in Warschau widmet sich der Dokumentation und dem Erhalt der Neonschilder Polens aus der Zeit des Kalten Krieges. Seine Gründer und Direktoren, David Hill und Ilona Karwinska, initiierten das Projekt 2005 mit Ilona Karwinskas Fotodokumentation‚ Polish Neon’. Schon in diesem Jahr begannen beide mit der Wiederherstellung der ersten Schilder jener Ära. 

IMG_5046

Petit Appétit – ein entzückendes französisches Bistro mit ausgezeichneter wechselnder Tagessuppe und französischen Bäckereien und Spezialitäten direkt auf Warschaus beliebter Einkaufsstraße Nowy Swiat.

PicMonkey Collage

Warschau = Essen im Zapiecek. Die wirklich deftige Küche in Polen ist nicht Jedermanns Sache, aber es gibt einen Laden oder, besser gesagt, eine Restaurantkette, die euch eine leckere polnische kulinarische Erfahrung bietet. Zapiecek hat es echt drauf. Hier habt ihr die Wahl zwischen gefühlten 1000 verschiedenen Arten von Pierogi und habt damit schon einmal das polnischste Essen Polens auf dem Tisch. Kurz zur Erklärung Pierogi sind Teigtaschen, die traditionell mit körnigem Frischkäse und Kartoffeln gefüllt sind. Im Zapiecek gibt es diese allerdings in den exotischsten Varianten: von Lachs und Camembert Käse bis hin zu Steinpilzen oder Feta ist alles dabei. Auch die traditionelle rote Beete Suppe und den Fruchtpunsch bekommt ihr hier. 

img_4031a3jp2b  img_4022ax6o1k

Das wohl hippste Viertel in Warschau nennt sich Soho. Hier findet ihr alles was das Hipster-Herz begehrt. Ein wirklich pulsierendes und sehr kreatives Viertel mit vielen tollen versteckten Ecken, Cafes und Restaurants. Vergleichbar mit Kreuzberg oder der Schanze in Hamburg jedoch noch ein Ticken kleiner, kreativer und sauberer.

bar

Reservierungen nimmt die zweistöckige Panorama Bar & Lounge im 40. Stockwerk des Marriot-Hotels nicht entgegen. Bei unserer Ankunft erklärt die Empfangsdame, dass es eine eineinhalb-stündige Warteliste auf einen Tisch samt 40 Minuten Wartezeit auf Cocktails gäbe. Anfangs enttäuscht, konnten wir doch mit Charme die Policy der Bar umgehen und einen Tisch ergattern. Und letztendlich wurde unsere Bestellung auch schneller serviert, als anfänglich angekündigt. Fazit: Top Ausblick aus dem 40. Stock, gute Cocktails, jedoch leider kein kundenfreundliches Service.

IMG_5051

Warschau hat schon einiges zu bieten und auch wenn es nicht die schönste Stadt Europas ist hat sie einen gewissen Charme, einen Mix aus strengem Kommunismus und dem Beginn einer neuen Hipster-Ära. Kurz: Urlaub in Warschau lohnt sich!

Discover More

Back to top