boutique hotel

Hotel Frantz Stockholm


CLASSIC SILHOUETTE FROM 1647 - Letzten Monat waren wir mental noch in Dänemark unterwegs und haben uns Sehnsuchtsvoll den verzauberten Gassen hingegeben. Nun geht es in das wohl noch stärker pulsierende Nachbarland, nämlich Schweden. Die erste Stadt, die vielen hierzu einfällt, ist natürlich die Metropole Stockholm und genau dieses Ziel peilen wir nun imaginär an. Denn Stockholm ist nicht nur die Hauptstadt von Schweden, sondern ist vielmehr eine innovative Stadt mit vielen kreativen Köpfen. Aber auch die offene Art der Stockholmer und die unterschiedlichen kulturellen Strömungen und als auch die kreativen Ideen, die in Stockholm ihre Heimat haben sprechen, für diese Stadt. 

Mir gefällt die Stockholm vor allem, da es ähnlich wie Berlin ein pulsierendes Reiseziel ist und in Sachen Innovationen in den Bereichen wie Musik, Design, Mode weltweit ganz vorne mitspielt. Aber auch die schwedische Küche hat sich in den letzten Jahren markant weiterentwickelt. In den letzten Jahren hat Stockholm große gastronomische Sprünge gemacht und hierbei gab es sogar preisgekrönte Köche und Restaurants die ausgezeichnet wurden. Um Stockholm besser kennenzulernen, sollte das passende Hotel natürlich nicht fehlen. In diesem Zusammenhang möchte ich heute das Hotel Frantz vorstellen. 

 

Hotel Frantz Stockholm - DAS DESIGN 

Das neu renovierte Boutique-Hotel liegt besonders günstig in Slussen und nicht unweit entfernt von der Stockholmer Altstadt. Für alle die noch nicht in Stockholm waren sollten wissen, dass Stockholm aus vielen kleinen Inseln besteht - insgesamt 14 Inseln. Daher gibt es vor Ort auch viele Schleusen und Brücken die zum Beispiel auch den See Mälaren mit der Ostsee und die einzelnen Stadtbezirke verbinden. 

Das Hotelgebäude stammt aus dem Jahre 1647 und ist gegenwärtig über 374 Jahre alt und denkmalgeschützt. Das Hotel wurde ursprünglich von dem Schneidermeister Frantz Bock erbaut, hier schneiderte Frantz individuelle Gewänder für seine Kunden. Inspiriert wurde Frantz von umliegenden Musen, jedes Gewand sollte die Persönlichkeit des Kunden zum Ausdruck brachten und auch seine Sorgfalt war stets sein Aushängeschild. Er war nicht nur ein modebewusster, sondern auch ein aufgeschlossener Mensch mit Sinn für alles Neue. Alle diese Merkmale die Persönlichkeit von Frantz Bock beschreiben, sind nun auch ein Teil des Boutique-Hotels Frantz. So wurde auch der Name des Hotels nach ihm benannt und die historische Bedeutung bekommt eine tolle Widmung für das Hotel. Das Hotel basiert aus einer Backsteinkonstruktion, die zu den ältesten Gebäuden der Stadt gehören. Auch viele der historischen Elemente sind erhalten geblieben, wie die beispielsweise die Stuckornamente an der Hotelfassade. Auch das Hotelinnere kann sich mehr als sehen lassen, denn viele internationale Einflüsse aus Städten wie Berlin, New York aber auch die Altstadt und Södermalm spiegeln sich in der Inneneinrichtung wider. 

Für mich verströmt das Innendesign ein historisches und gleichzeitig zeitgenössisches Flair. Im Hotel dominieren ruhige Farbtöne wie Beige, Weiß und Grün, für mich trägt die Farbgebung zu einer positiven Stimmung bei, mit einer klaren Botschaft in Richtung Harmonie und Entspannung. Weitere Stilelemente wie Samt, Messing und einzelne Lichtelemente runden das Innendesign ab.

Hotel Frantz Stockholm - DAS ZIMMER 

Das Hotel Frantz hat es geschafft seine historische Geschichte mit vielen interessanten und prägenden Bauelemente zu kombinieren und in die neue Innenarchitektur zu integrieren. Die Zimmer wurden sorgsam renoviert, ohne dass viele ursprüngliche Stil-Elemente verloren gingen. Wichtig war es diese Elemente beizubehalten und hervorzuheben. Die Zimmer zeigen sich dabei in einer schlichten Eleganz mit einer hochwertigen Möblierung. Besonders angetan hat es mir die Zimmerkategorie FRANTZ DELUXE mit einer Größe von ca. 26 Quadratmeter und Ausblick auf die Altstadt. Außerdem hat die Zimmerkategorie ein luxuriöses Kingsize-Bett, Schlafsofa und einige Zimmer verfügen sogar über einen prächtigen Fliesenofen. Der Fliesenofen ist perfekt um sich am Abend einfach aufzuwärmen und den Abend ausklingen zu lassen, zum Beispiel bei einem Glas Wein oder Wermut. Die Stilelemente die im Zimmer dominieren sind zu einem die Bettlehne aus Samt, die Messing-Akzente bei den unterschiedlichen Leuchtelementen als auch die Garderobe. Auch das Badezimmer überzeugt durch den tollen Designfokus. Die Metro Fliesen in Grün oder Blau, je nachdem welches Zimmer man bekommt sind sehr besonders und einzigartig. Aber auch die frei stehende Badewanne als auch die Retro-Waschtische mit den markanten Standfüßen und Griffen aus Chrom bilden eine tolle Kombination zum modernen Einrichtungsstil. Für mich ein toller Mix mit einem durchdachten Zimmerdesign und auch die einzelnen ursprünglichen Elemente wurden hervorragend in Szene gesetzt. 

Für das Design und die Umsetzung war das Designer-Team Spik Studios aus Göteborg verantwortlich. Im Vordergrund stand die historische Geschichte einfließen zu lassen, wie der Lebensstil und die Lebzeiten des Schneiders wurden zur großen Inspirationsquelle. So ist auch das Interieur maßgeschneidert und die Gestaltung, sollte insbesondere die Gastlichkeit seiner Geschichte treu bleiben. Meiner Meinung nach hat hier das Designer-Team eine Punktlandung hingelegt!

Hotel Frantz Stockholm - DAS FRÜHSTÜCK

Das Hotel Frantz punktet neben dem exzellenten Hotelkonzept und dem einzigartigen Design auch mit seinem gastronomischen Highlight. Das Hotel hat nämlich sein hauseigenes Restaurant hier kann nicht nur gefrühstückt werden, sondern das Restaurant ist nämlich auch eine tolle Location für ein entspanntes Mittag-/Abendessen. Aber jetzt erstmal mehr zum Frühstücks-Buffet, hier gibt es köstlich frisch gebackenes Brot, eine große Auswahl an Frühstücksflocken, Joghurt mit hausgemachten Belägen, saisonale Früchte, Säfte, Smoothies und viele weitere regionale Spezialitäten. Für alle die gerne am Morgen einen leckeren Cappuccino, Grüntee oder auch einen frisch gepressten O-Saft verzichten können, sollten die große Auswahl im Hotel definitiv austesten. Wie ihr seht, könnt ihr so bestens gestärkt in den Tag starten und Stockholm erkunden. Ein klarer Pluspunkt ist zudem auch der zauberhafte Innenhof. Hier könnt ihr am Morgen in Ruhe den Tag starten und die Seele baumeln lassen. 

Wer am Abend noch ein passendes Restaurant sucht, sollte das hoteleigene Restaurant im Hotel Frantz ausprobieren. Die gastronomische Ausrichtung des Restaurants ist eine Mischung aus Einflüssen aus allen Ecken des Globus - aber mit einer eigenen Interpretation. Wichtig für das Restaurantkonzept sind die Lieferwege und die Herkunft. Alle Zutaten werden mit Sorgfalt ausgewählt wie Blatt- und Wurzelgemüse, Fleisch, Fisch - eine nachhaltige Küche, ganz einfach.

All pictures are from: Hotel Frantz Stockholm (c)

25hours Hotel HafenCity



URBAN HOTEL FOR COSMOPOLITAN TRAVELER – Die Weihnachtszeit ist für uns beide immer wieder super aufregend und mit vielen kleinen Überraschungen verbunden. So versuchen wir viel mit Freunden zu unternehmen und Zeit für uns beide zu finden oder einfach die Seele baumeln zu lassen. Denn im Dezember merkt man einfach, wie schnell das Jahr schon wieder vergangen ist. Daher heißt es im Dezember entschleunigen und sich auf das Wesentliche fokussieren. Uns beiden sind Freunde und Familie besonders wichtig, aus diesem Grund sehen wir jedes Wochenende bekannte Gesichter und mit vielen neuen Geschichten. So ist es uns auch letztes Wochenende ergangen, denn wir waren zu Besuch im 25hours Hotel Hamburg-HafenCity. Eines der Hotels in Hamburg was wir quasi als zweites Zuhause beschreiben würden. Die Lage des Hotels und auch der Blick auf den Hafen ist mit Abstand der schönste Ausblick in Hamburg. In der Weihnachtszeit ist das Quartier um das 25hours Hotel ein richtiger Geheimtipp, denn es ist nicht überfüllt und dennoch eine schöne Atmosphäre inmitten des Weihnachtsmarkts.

Bikini Island & Mountain Hotel



MALLORCA´S NEW HOTSPOT BOUTIQUE HOTEL  – Ende August ging es für uns beide für acht Tage auf die beliebte Ferieninsel der Deutschen. Wir beide waren nun öfters auf Mallorca und wollten dieses Mal einen ruhigen und entspannten Urlaub verbringen. Zudem kam hinzu, dass Oliver´s Eltern mit an Bord waren. Hierzu haben wir im Vorfeld einige Gespräche geführt wo es schlussendlich hin soll. Logisch, wir beide haben uns in der finalen Entscheidung wie immer durchgesetzt! Für uns ging es nämlich in das einzigartige Bikini Island & Mountain Hotel.

HOTEL STEIN SALZBURG



VENICE MEETS SALZBURG – Da wir bereits in Leogang (Österreich) waren, war die Weiterreise nach Salzburg nicht allzu lang. Durch die wunderschönen Bergregionen und vielen tiefen Tälern vorbei haben wir nach ca. zwei Stunden das schöne Salzburg erreicht. Wir waren nämlich auf dem direkten Weg ins geschichtsträchtige Hotel Stein Salzburg, welche unmittelbar in der historischen Altstadt liegt und zudem auch zum UNESCO Weltkulturerbe gehört.

HOTEL - Roomers Hotel Frankfurt



Pure Eleganz und Moderne – Das Roomers Hotel Frankfurt gehört zu der Gekko Group und ist Teil einer innovativen Design-Bewegung. Zu der Gekko Group gehören Immobilien, Hotels, Restaurants, Bars und Eventlocations. Alle einzelnen Bestandteile aus dem Gesamtportfolio sind einzigartige Erlebniskonzepte! Aus diesem Grund sind wir am letzten tag unseres Fashion Whisper TRAVEL Trips voller Vorfreude im Roomers Hotel Frankfurt eingecheckt!

HOTEL - Terme di Saturnia Spa & Golf Resort in der Toskana


TUSCANY LOVE - Wie ihr bestimmt schon bei Instagram mitbekommen habt, ging es für mich vor zwei Wochen nach Saturnia in der wunderschönen Toskana. Im Rahmen des Aufenhalts haben wir nicht nur die wunderschöne Umgebung erkunden können, sondern vor allem das traditionsreiche Hotel Terme di Saturnia Spa & Golf Resort

Das Hotel liegt in einem alten Gebäude aus Travertin inmitten eines jahrhundertalten Parks. Früher wurde das Gebäude noch als Gasthaus genutzt nun ist es ein Hotel der Extraklasse. Überall erwarten einen authentischer und diskreter Luxus auf Augenhöhe. Normalerweise ist man in Italien Kitsch gewohnt doch das Terme di Saturnia Spa & Golf Resort ist ganz anders und setzt beim Design vor allem auf Moderne Gradlinigkeit in Kombination mit traditionellen, toskanischen Elementen. Ein erfrischender Mix der das Hotel im Design-Konzept wirklich besonders macht.

Die vier schönsten Designhotels an der Ostseeküste



Heute stellen wir euch vier tolle Designhotels an der Ostseeküste vor, die ihr auf jeden Fall im Rahmen eures nächsten Kurztrip anpeilen solltet. Die Hotels überzeugen uns nicht nur duch ihr individuelles und entspanntes Design, sondern auch durch ihre tolle Lage und ihren authentischen Service-Aspekt! Aus diesem Grund können wir euch diese vier Designhotels an der Ostsee, nur wärmstens für euren nächsten Weekend-Trip empfehlen! Wir wünsche euch schon jetzt viel Spaß beim Stöbern und eine gute Reise an die schöne Ostseeküste!




BAREFOOT HOTEL TIMMENDORFER STRAND




TIL´S LIFESTYLE - Wie viele von euch wissen steht Til Schweiger mit seinem Namen und seiner Handschrift für das Hotel. Als wir vor Ort angekommen sind und ich das Hotel gesehen habe, konnte ich mir absolut vorstellen, dass Til Schweiger mit an dem Hotel-Projekt beteiligt war. Es ist so wie in seinen Filmen und man kann erahnen, dass er folgenden Spruch los lässt: „Es ist alles so durchkomponiert wie bei meinen Filmen.“ Ja, so ist es tatsächlich.

Im Hotel prasseln alle Eindrücke erst mal auf uns beide. Auf den ersten Blick sieht man sofort, dass Til hier am Werk war. Alles ist sehr stylisch und so wie man es von vielen Til Schweiger Filmen kennt ein Mix aus Malibu, Hamptons und Mallorca. So würde ich auch Til´s Lifestyle ausdrücken.

Das Design im engeren Sinn ist ein Mix aus Skandinavien, Mallorca und den amerikanischen Hamptons. Natürliche Materialien, schlichtes Design, Erdtöne und viel Liebe zum Detail geben diesem Hotel den Schweiger-Style. All das zusammen macht den Luxus des Barefoot Hotels aus. Lässig, unkompliziert und dennoch mit hohem Anspruch. Überall im Barefood Hotel ist Til Schweiger und seine Familie zu sehen. Auf einigen seiner Familienbilder sieht man ihn ganz privat und das macht ihn nahbar und für viele Fans natürlich auch greifbar.

Das Corporate Design der Barefoot Markenwelt ist mit dem German Design Award 2018 für „Excellent Communications Design – Brand Identity“ ausgezeichnet worden. Da sage ich schon mal Gratulation an Til Schweiger und sein gesamtes Team!
Weitere Bilder und Eindrücke vom Barefoot Hotel findet ihr in unserem TRAVEL WHISPER Hotelbericht


HOTEL - Barefoot Hotel by Til Schweiger


TIL´S LIFESTYLE - Am Wochenende waren wir zu Gast im Barefoot Hotel am Timmendorfer Strand. Wie viele von euch wissen steht Til Schweiger mit seinem Namen und seiner Handschrift für das Hotel. Als wir vor Ort nun endlich angekommen sind und ich das Hotel gesehen habe, konnte ich mir absolut vorstellen, dass Til Schweiger mit an dem Hotel-Projekt beteiligt war. Es ist so wie in seinen Filmen und man kann erahnen, dass er folgenden Spruch los lässt: „Es ist alles so durchkomponiert wie bei meinen Filmen.“ Ja, so ist es tatsächlich - mehr erfährt ihr weiter unten. 
 

Barefoot Hotel Timmendorfer Strand - DAS DESIGN 


Angekommen im Hotel prasseln alle Eindrücke erst mal auf uns beide. Auf den ersten Blick sieht man sofort, dass Til hier am Werk war. Alles ist sehr stylisch und so wie man es von vielen Til Schweiger Filmen kennt ein Mix aus Malibu, Hamptons und Mallorca. So würde ich auch Til´s Lifestyle ausdrücken.
Das Design im engeren Sinn ist ein Mix aus Skandinavien, Mallorca und den amerikanischen Hamptons. Natürliche Materialien, schlichtes Design, Erdtöne und viel Liebe zum Detail geben diesem Hotel den Schweiger-Style. All das zusammen macht den Luxus des Barefoot Hotels aus. Lässig, unkompliziert und dennoch mit hohem Anspruch. Überall im Barefoot Hotel ist Til Schweiger und seine Familie zu sehen. Auf einigen seiner Familienbilder sieht man ihn ganz privat und das macht ihn nahbar und für viele Fans natürlich auch greifbar. 

Das Corporate Design der Barefoot Markenwelt ist mit dem German Design Award 2018 für „Excellent Communications Design – Brand Identity“ ausgezeichnet worden. Da sage ich schon mal Gratulation an Til Schweiger und sein gesamtes Team!
 

Barefoot Hotel Timmendorfer Strand - DAS FRÜHSTÜCK 


Wie ihr wisst bin ich super früh wach und möchte immer sofort zum Frühstück marschieren. Nur muss ich immer auf den Morgenmuffel warten. Das Frühstück im Barefoot Hotel gibt es im Lounge-Bereich und in der Lobby. Die Auswahl des Frühstücks ist sehr groß.
Es gibt viele Wurst- und Käseaufschnitte. Auch maritime Spezialtäten aus der Ostsee gibt es zum Frühstück. Sehr gut finde ich auch, dass das Brot zum Teil aus eigener Produktion kommt. So wird das Brot in der eigenen Barefoot-Küche gebacken. Auch der Latte Macchiato war super und wird direkt an den Tisch gebracht. Für Oliver gab es eine Tea-Station mit vielen verschiedenen Sorten. So waren wir gestärkt und der Strandspaziergang konnte beginnen.
 

Barefoot Hotel Timmendorfer Strand - DAS ZIMMER 


Unser Classic-Zimmer mit Terrasse war sehr gut geschnitten, sodass wir reichlich Platz hatten zu zweit. Das Zimmer ist sehr hell eingerichtet mit hellen Farben die ich den Naturtöne zuordne. Das Zimmer hat sehr viele Holzelemente, sogar mit organischer Haptik bei allen Oberflächen. Nicht nur das der Boden kein einfacher Laminat ist, sondern ein schöner Dielen Boden wo man das Holz noch riecht finde ich phänomenal. Das Bett war super bequem und hatte weiße Leinenbettwäsche. Ich stehe total auf Leinen!! 

Weiter hat unser Zimmer grobes Holz, einen geflochtenen Korb und helle Stoffe. Dieses verleiht dem Zimmer Charme und erfrischende Leichtigkeit zugleich. Die Einrichtung erinnert mich an das Lebensgefühl der amerikanischen Ostküste und der Lässigkeit Malibus. Mein absoluter Hingucker war das schwarze Vintage-Telefon. 
 

Barefoot Hotel Timmendorfer Strand - DAS HOTEL & DAS DINNER 


Am Abend waren wir super hungrig, nachdem wir den ganzen Tag unterwegs waren. Der Strand ist nämlich nur einen Steinwurf entfernt. So haben wir viel Meeresluft geschnuppert und waren dementsprechend super abgekühlt und auch geschafft. Aber natürlich positiv. Die Dünen und das Meer geben einem so richtig die ideale Erholung. 

Das Barefoot-Restaurant wird nicht nur von den Hotelgästen genutzt, sondern von vielen aus dem Ort und natürlich auch anderen Urlaubern. Denkt bitte an eine Reservierung wenn ihr vor Ort seid. Ein kleiner Einblick in das stylische Restaurant des Hotels, das mit ehrlichem Essen und Barefoot-Interieur Authentizität versprüht. Man sitzt beispielweise an einem großen langen Tisch, wie früher bei Oma an einer Tafel. Viele verschiedene Gesichter und viele nette Gespräche, wer es so mag. Für alle anderen gibt es auch kleinere Tische oder direkt in der Lounge am offenen Kamin. 

So haben wir in locker-familiärer Atmosphäre unser Abend-Menü bestellt und vom Komfort konnte es uns definitiv nicht besser gehen. Folgendes haben wir uns zum Abendessen bestellt: 

Vorspeise: Tinas Fior Di Latte & Emilios Garnelen Ceviche 
Hauptgang: Rumpsteak & Wiener Schnitzel 
 Nachspeise: New York Cheesecake mit Eis für uns beide 
 Getränke: Chardonny 

Sehr schnell ist mir natürlich aufgefallen, dass Til Schweiger sogar seine Lieblingsgerichte mit in die Speisekarte eingebaut hat. Sogar Til´s Lieblingsbolognese ist mit dabei. Die Speisekarte ist sehr ehrlich und bodenständig. Vor allem durch die regionalen Produkte wird das Essen besonders einzigartig! Obwohl Til Schweiger nicht physisch präsent war, war es dennoch sehr nah dran. Die Gastfreundschaft ist so für jeden erlebbar und zeigt wie Authentizität von heute funktioniert!

HOTEL - Romantik Hotel Kieler Kaufmann


MOIN MOIN – Da Oliver im Moment sehr beschäftigt ist im Hinblick auf seine Bachelorabgabe, sind wir nur eingeschränkt mobil bzw. haben in den letzten Wochen nur wenig zusammen unternommen. Somit habe ich die Initiative ergriffen und einen Trip nach Kiel geplant. Zum einen ist Kiel die Heimatstadt von Oliver und zum anderen kann man am Hafen von Kiel Schiffe beobachten. Letzteres ist meine Lieblingsbeschäftigung! Bald sind wir nämlich wieder auf See ... aber das ist eine andere Geschichte.
 

Romantik Hotel Kieler Kaufmann - DAS DESIGN 


Letztes Wochenende waren wir zu Gast im wunderschönen Romantik Hotel Kieler Kaufmann. Das Hotel liegt nur einen Katzensprung entfernt zur berühmten Kieler Förde. Hier versammelt sich nicht nur die Elite der Weltklasse-Segeljachten, sondern auch Kreuzfahrer und Fähren sind im und um das Hotel sehr präsent. 

Durch die schöne Lage des Hotels ist man zudem nur wenige Minuten von der Innenstadt entfernt. Das Hotel liegt äußerst ruhig und geschützt! Besonders die Ruhe  trägt dazu bei, dass man während des Aufenthalts entschleunigt und die Hektik vom Alltag vergisst. 

Das Hotel verbindet nicht nur drei verschiedene Einrichtungsstile sondern besitzt eine besondere Geschichte. So entstand aus einer alten Villa ein Hotel im Neobarockstil. Zu Anfang wurde das Hotel in Familienhand geführt. Durch die vielen Ereignisse der Zeitgeschichte wurde das Hotel dann an die Marine verkauft. Jahrzehnte später wechselte das Hotel wieder seinen Besitzer und wurde wieder in Stand gesetzt. So besitzt das Hotel heute den klassischen Neobarockstil verbunden mit der zeitgenössischen Moderne und der aktuellen Neuzeit. Aus diesem Grund hat das Hotel einen ganz individuellen und besonderen Charakter!

HOTEL - SEVERIN*S RESORT & SPA AUF SYLT




LUXUS AUSZEIT – Zum ersten Adventswochenende sind wir auf die nordfriesische Insel Sylt gereist. Da ich schon einige Male auf der Insel zu Besuch war, wollte ich unbedingt wieder die endlose Ruhe spüren und entspannte Tage auf der Insel verbringen. Sylt hat nämlich wunderschöne Naturlandschaften und besitzt die schönsten Strände und Dünen Deutschlands. Immer wenn ich vor Ort bin genieße ich die Ruhe am Strand und die Sicht auf das Meer. Unser Hotel im Rahmen dieses Aufenthalts war das wunderschöne Severin*s Resort & Spa. Das Resort empfängt seine Gäste seit Ende 2014 und gehört zu der renommierten Hotelkette Atlantic Hotels bei der Oliver in seiner Schulzeit ausgeholfen hat. Funny fact!

25hours Hotel Zürich Langstrasse


WE WILL STAY HERE FOREVER - Am letzten Tag ging es für uns wieder zurück nach Zürich. Genauer gesagt hat es uns direkt an den Hauptbahnhof verschlagen nämlich in das 25hours Hotel in der Langstrasse. Die 25hours Hotels sind für ihre einzigartige Individualität bekannt und wie ihr wisst ist das auch der Grund warum ich diese Hotelkette so sehr liebe und seit der Eröffnung des ersten Hotels in Hamburg Bahrenfeld fortlaufend unterstütze! 

Denn obwohl die mittlerweile neun Hotels in fünf Städten und drei Ländern eine Kette bilden, erwartet euch in jedem einzelnen Hotel eine ganz eigene Welt. Eine Welt die perfekt zur Stadt und Umgebung passt. Kreativ und authentisch umgesetzt. Hotels in denen man sich immer pudelwohl fühlt und mit den Mitarbeitern direkt ins Gespräch kommt. Man fühlt sich nämlich schlichtweg wie bei Freunden.
 

25hours Hotel Zürich Langstrasse - DAS DESIGN 


Schon sobald man den ersten Schritt in das jüngste Hotel der 25hours Gruppe macht wird einem bewusst, dass man sich an einem ganz besonderen Ort befindet. Das übergreifende Thema des Hotels ist schwer in nur einem Wort zusammenzufassen. Die Intention hinter dem Konzept in der Langstrasse bezieht sich auf die verschiedenen Kontraste in Zürich, besser gesagt der Kontrast aus Banken und Rotlicht sowie Kunst und Kapital. Mehr als spannend! Man findet alles andere als einen gekünstelten Minimalismus! Überall zu sehen bunter Krimskrams, dass ich am Anfang gar nicht weiß wo ich zuerst hinschauen soll. 

Gleich neben der Rezeption befindet sich die Lobby. Hier stehen mannshohe Palmen in jeder Ecke, von der Decke hängen Freitag-Taschen herunter, ein Kiosk lockt mit regionalen Produkte .... schaut euch am Besten die Bilder an und überzeugt euch selbst! Ich könnte wirklich den ganzen Tag in diesem Paradies verbringen und würde am Ende des immer wieder etwas Neues entdecken. I really love it!
 

25hours Hotel Zürich Langstrasse - DAS ZIMMER 


Die Zimmer des neuen 25hours Hotels in Zürich sind fast schon recht zurückhaltend eingerichtet wenn man das Zimmer mit dem Rest des Hotels vergleicht! Doch auch hier findet man altbekannte Designelemente die man schon aus den anderen Häusern kennt samt einer sehr modernen und urbanen Mischung aus Beton, Metall schwarzen Fliesen und warmen Wandfarben. Ein Mix der sich jeweils ändert. Denn auch wie in Berlin hat jede Seite des Hotels einen anderen Themenschwerpunkt. So waren wir auf der Alpenseite. Die Farben Blau und Grün waren im Fokus. Die Straßenseite durchziehen rote Töne, da diese Seite zum ehemaligen Rotlichtviertel ausgeht und diesen Charakter durch die Farben widerspiegelt. Kleinigkeiten die ich so sehr an den 25hours Häusern schätze! 

Besonders gefallen hat mir zudem auch die Vintage-Polaroid Kamera auf dem Regal im Zimmer. Diese kann man nämlich im Rahmen des Aufenthalts benutzen und sogar ein Film wird jeweils pro Zimmer kostenlos zur Verfügung gestellt. Auch die kleinen Spielzeuge, die Kuscheltiere als auch das Bett selbst schreien förmlich geradezu 25hours. Übrigens gibt es auch hier auf jedem Zimmer eine Freitag Tasche, die man während dem Aufenthalt nach Lust und Laune zum Shoppen oder Sightseeing mitnehmen kann. Auch die nachhaltige Pflegeserie „Stop the Water while using me“ ist natürlich auch wieder dabei. Also uns hat es wirklich an nicht gefehlt und wir haben uns bereits seit der ersten Sekunde wieder absolut wie Zuhause gefühlt!
 

25hours Hotel Zürich Langstrasse - DAS FRÜHSTÜCK 


Ich wiederhole mich eigentlich nicht wirklich gern, doch das 25hours Hotelfrühstück kann kein anderes Hotel toppen. Die Auswahl ist phänomenal und neben absoluten Klassikern findet man immer wieder Spezialitäten die man noch nie gesehen beziehungsweise probiert hat. So ist kein Frühstücksbuffet langweilig und man findet immer etwas Neues zum probieren. Wir haben es mal wieder ausgiebig genossen am Morgen so richtig zu schlemmen und freuen uns bereits jetzt schon wieder in einem der tollen Häuser nächtigen zu dürfen!
 
*Auf Einladung des 25hours Hotels Zürich Langstrasse– unsere Meinung bleibt dadurch unberührt.

Discover More

Back to top