Düfte

Sehnsuchtsvolle Duftmomente

WISTFUL FRAGRANCES - Die Tage bleiben noch eine Woche ruhiger und auch die Hektik durch die Weihnachtszeit nimmt langsam ab. Auch in dieser Jahreszeit lasse ich mich gerne von Parfums mit vielfältigen aromatischen Nuancen inspirieren. Besonders in der winterlichen Jahreszeit liebe ich markante Duftmomente die mich träumen lassen. Insbesondere die Inhaltsstoffe sind mir hierbei sehr wichtig. Daher bin ich immer auf der Suche nach Nischendüften die mich inspirieren und Erinnerungen in mir auslösen. Mit markanten Düften verbindet man nämlich oftmals auch ganz besondere Emotionen. Das macht ein Duft auch zu etwas sehr persönlichem wie ich finde. Aus diesem Grund möchte ich euch zwei auserlesene Düfte aus dem Pariser Parfumhaus Memo und dem Parfumhaus Eight & Bob vorstellen.

EIGHT & BOB Egypt - Wundervolle Reise nach Ägypten.

 

Der Duft „Egypt“ von EIGHT & BOB strotzt vor Authentizität und Erinnerungen. Der Parfümeur Albert Fouquet besuchte nach vielen Jahren 1935, seinen alten Freund aus Kindertagen Ahmed in Ägypten. Er wollte nämlich sein langjähriges Versprechen einlösen und gleichzeitig seinen Traum erfüllen. Für Albert war die ägyptische Kultur schon immer eine große Faszination mit den Pyramiden von Gizeh, dem Tempel von Luxor oder auch der altägyptische Königin Hatschepsut. In diesem Zusammenhang hat er seine Parfumkunst mit den jahrhundertealten Traditionen aus der Pharaonenzeit erforscht. Aus seiner Zeit bei Ahmed seinem Freund, entstand die einzigartige Duft-Formel die noch bis heute unverändert im Parfum Egypt existiert. 

Der würzig-holzige ist sehr anspruchsvoll und strotzt mit einer Menge Authentizität und Dynamik. Auch die Essenzen aus Lavendel, Moos, Zitrone, Kardamom, Muskatnuss, Sandelholz, Leder und Patschuli ist für mich eine wunderschöne Hommage an eine tolle und enge Freundschaft mit vielen Nuancen aus dem Orient.

 

Memo Russian Leather – Tundra und der Wolf.

 

Vor allem in den kalten Wintertagen wünschen wir uns doch alle etwas Wärme herbei und schweben zu gerne in Erinnerungen der Ferne. Das erste Parfum von Memo Paris, welches ich euch vorstellen möchte, heißt: Russian Leather. Der Duft ist eine Begegnung mit den eisigen, einsamen Landschaften Sibiriens und dem russischen Wolf. Denn der russische Wolf ist die Inspiration für den Duft. Es ist ein wildes, unabhängiges Lebewesen mit einem außerordentlichen Geruchssinn, der sein Gebiet bewacht und somit auch den Flakon von Russian Leather schmückt. 

Der Duft hat endlose Nuancen und allesamt huldigt der Duft Nuancen von Leder. Entstanden ist ein betörender Duft mit Charakter. Weiterhin hat der Duft aromatische Nuancen aus Rosmarin, Minze, Lavendel, Salbei und Basilikum. Aber auch die Nadelwälder der Taiga mit Sibirischer Kiefer, Zypresse und Zeder sind omnipräsent. Das Parfüm hat eine besondere Balance mit einer Lederharmonie und einer magischen Aura.

 

 

Einzigartige Sommerdüfte von NICHE BEAUTY

MEMORIES AND UNIQUE MOMENTS – Uns packt wie viele von euch bestimmt auch, die Sehnsucht nach der Ferne und gewissermaßen auch das Abenteuer in unbenannter Kulisse. Wir lieben Neues zu entdecken und fremde Kulturen kennenzulernen. Leider ist momentan die Situation eine ganz andere, daher müssen wir das Beste aus der Situation machen und versuchen über kleine Erlebnisse unseren Alltag besonders zu machen. Auch wenn die Sehnsucht momentan nach Sonne, Strand, Ruhe und Meeresrauschen größer denn je ist, müssen wir nicht darauf verzichten - sondern kreativ werden und es auf unsere ganz eigene Weise in unser Leben bringen. Ich weiß nicht wie es euch geht, aber mit nichts mehr verbinden wir Momente und Erlebnisse mehr als mit Düften. Aus diesem Grund möchten wir euch heute, unsere zwei einzigartigen Favoriten von NICHE BEAUTY für den Sommerstart vorstellen. Mit den zwei Nischendüften könnt ihr euch ein einzigartiges Urlaubsfeeling in euren Alltag zaubern! Genauso einzigartig wie die Düfte ist auch das Sortiment von NICHE BEAUTY. Anders als bei anderen Beauty-Plattformen findet ihr hier ausschließlich Marken, die etwas Besonders sind und sich von der Masse abheben. Austauschbare Produkte und Brands findet ihr nicht. Dagegen kann man ganz besondere Marken entdecken, die einen dabei begleiten einzigartige Momente zu erleben.



BAL D’AFRIQUE von BYREDO


BAL D’AFRIQUE ist einer der frühesten Düfte von Ben Gorham, dem Gründer von dem spannenden Beautylabel BYREDO. In dem Zeitpunkt der Formulierung des Duftes, war Ben besessen von der Übersetzung von Erinnerungen in Düfte. Genauso wie wir uns momentan auch fühlen, verbaute Ben in den Duft gleichzeitig auch eine imaginäre Komponente ein. Trotz der Tatsache gelebte Erinnerungen wiederzuerwecken geht es im Grunde auch darum, diese so intensiv wie möglich zu erleben und dies gelingt uns imaginär vor allem durch eine gewisse Würze die wir hinzugeben! Der Duft spiegelt genau dies wider: Es ist eine imaginäre Reise und eine vollständige Feier, genauso wie die afrikanische Kultur und ihr vielseitiger Einfluss.

BAL D’AFRIQUE konzentriert sich auf Schönheit und Fantasie und ist Ben Gorhams „Liebesbrief“ an die Sehnsucht. Ich mag besonders die tolle Zusammensetzung des Duftes. Die Zusammensetzung von Schwarzen Amber, Neroli, Bucchu erinnern einen sofort an die süßen Düfte Afrikas. Das Parfüm ist sehr luftig aromatisch, in Einklang mit leichten floralen Noten. Sehr angenehm und überhaupt nicht aufdringlich. Die Basisnote wird von einer leicht holzigen Wärme getragen und von einem dezent rauchig Vetiver begleitet. Das Parfum schafft einen Spagat zwischen unbekannt-exotischen Noten und angenehm Vertrautem auf beachtenswerte Weise. 


TACIT von Aesop


Ein weiterer Nischenduft der einen auf eine imaginäre Reise entsende ist TACIT von Aesop. Der Duft ist nämlich ein dynamischer, belebender, moderner Duft. Besonders gefällt mir die großzügige Verwendung von Basilikum Grand Vert und frischen Zitrusnoten. Für mich entsteht so sofort die Assoziation einer Landschaft voller Zitronenbäume im Herzen der sonnigen Toscana!

Der Parfum TACIT entstand aus zwei Schlüsselinspirationen heraus: die frische Note aus dem klassischen Eaux de Cologne sowie der Sehnsucht nach der wohltuend duftenden Vegetation der mediterranen Küsten. Der Duft hat zudem eine sehr besondere Note, die aus der Yuzu-Frucht gewonnenen wird. Für mich ist es eine relativ ähnliche Note wie man sie von intensiv reichenden Zitrusfrüchten kennt. Dennoch ist die Zitrusnote nicht die Gleiche, sondern eine wirklich besondere Mischung. Vor allem auch Dank der innovativen Komposition mit Basilikum, bildet der Duft mit seinen weiteren Ingredients eine einzigartige Symbiose.

Die Parfümeurin Céline Barrel, die in der Nähe von Antibes in Frankreich aufgewachsen ist, hat dieses Parfum in Zusammenarbeit mit dem coolen, australischen Beauty-Label Aesop entwickelt. Die junge Parfümeurin ist auf ihrem Gebiet eine Koryphäe und hat es geschafft, einen neuen Duft zu kreieren, der ausnahmslos vertraut und sehr zeitgemäß ist. Wenn ich den Duft aufsprühe, wirkt TACIT von Aesop wie eine grüne und frische Brise. Ideal für jede Gelegenheit, da der Duft sehr unaufdringlich ist und dennoch nicht stillschweigend ist. Auch das Packing des Parfums mit seiner bernsteinfarbenen Glasflasche, macht diesen Duft wirklich sehr einzigarig.


 
.

Ein Nischenduft ist das ideale Valentinstagsgeschenk!


Wie ihr wisst, steht der Valentinstag schon bald bevor. Für alle, die sich selbst beschenken wollen oder natürlich ihren Liebling eignet sich mit Abstand nichts besser als ein ganz besonders Duft. Hierbei ist es besonders einen Duft zu wählen, der einzigartig riecht und einen in seinen Bahnen zieht. Aus diesem Grund stellen wir euch zwei Düfte der Beauty-Brand Byredo vor. Für Duftexperten ist die Marke bestimmt schon lange ein Begriff, für alle anderen kommt jetzt eine kurze Introduction. Byredo ist nämlich eine spannende, schwedische Marke, die sich auf die Produktion von Nischenparfüms spezialisiert hat. 

Der Firmengründer von Byredo ist der ehemalige Basketball-Spieler und studierte Maler Ben Gorham. Erst 2006 beschloss er aber, eine eigene Nischenparfümmarke zu gründen und wurde in nur kurzer Zeit weltbekannt! Den die Düfte von Byredo sind so einzigartig wie jeder Träger selbst. Sie zeichnen sich durch erfrischend vereinfachte Kompositionen aus, in denen jede verwendete Ingredienz voll zur Geltung kommen kann. Düfte, die einmalig, eigenwillig und attraktiv zugleich sind. Wir haben unsere Favoriten aus der immer weiter wachsenden Byredo Kollektion für euch ausgepickt. Diese zwei Düfte spiegeln unserer Meinung nach die Marke am besten wider und verleihen dem Träger einen Duft der alles andere als konventionell ist. Die Düfte ziehen einen nämlich in ihren Bahn und verleihen einem ein ganz besonderes Chrisma. Daher sind diese zwei Unisex-Düfte unsere absoluten liebsten Valtentinstagsgeschenke




.
1. Black Saffron von Byredo - Wir haben bereits so einige Nischendüfte ausprobiert, doch als wir das erste Mal Black Saffron von Byredo gerochen haben, waren wir absolut überwältigt. Der Duft weit nämlich die perfekte Mischung aus fruchtig-frischen und ledrig-hölzernen Duftnoten auf und macht einen als Träger als auch als Partner süchtig. Anziehend und sehr charismatisch, das sind wohl die Adjektive die den Duft perfekt beschreiben! Der Unisex-Duft Black Saffron ist unserer Meinung nach mehr ein Herren als ein Damenduft ist, da die Basisnote Leder ähnlich wie bei Tom Ford's Tuscan Leather dominant im Mittelpunkt steht und somit die kantige Maskulinität unterstreicht. Ein unverwechselbar Duft, der unglaublich süchtig macht!
.

.
2. 1996 Inez & Vinoodh von Byredo - 1996 Inez & Vinoodh ist der ideale Duft für alle unabhängigen und unkonventionellen Frauen und Männer, die nach ihren ganz eigenen Regeln leben. Der Duft wurde nämlich in Zusammenarbeit mit den weltberühmten, niederländischen Fashion-Fotografen Inez Van Lamsweerde und Vinoodh Matadin konzipiert. Fun fact: Der Duft war ursprünglich nur als Weihnachtsgeschenk für ihre Freunde gedacht. Als dieser auf prächtigen Zuspruch traf entschieden sich beide den Duft zu lancieren. Den Duft macht vor allem die mystische Note aus roten Pfeffer und Wacholderbeeren und Leder den Duft besonders. Auch riecht man ein ganz feine Veilchen-Note heraus die dem Duft frische verleiht. Uns gefällt der würzig-ledrig Duft sehr, denn er macht den Träger unglaublich erhaben und selbstbewusst!

XMAS SPECIAL - YUNIQU - DÜFTE NUR FÜR DICH!



Immer den perfekten Duft für jede Gelegenheit zu haben, das wünschen wir uns doch alle. Oder zumindest eine breitere Variation. Uns mal was trauen, neues ausprobieren. Doch macht uns da oftmals unser Geldbeutel leider einen Strich durch die Rechnung. Hochwertige Parfüms haben nämlich ihren Preis und so greifen wir wohl oder übel täglich über Monate hinweg zum selben Flakon. Das muss aber nicht sein! YUNIQU gibt nämlich die clevere Antwort auf das Parfüm-Problem! Die Brand bietet nämlich ein unkompliziertes Parfüm-Abo für hochwertige Düfte an. Man erhält jeden Monat neue, exklusive Luxusparfüms, individuelle Nischenparfüms oder bekannte Klassiker. Duftproben bestellen war noch nie so einfach! Wer sagt schon, dass man nicht mehre Düfte gleichzeitig haben kann? 

Bei YUNIQU könnt ihr euch ganz easy jeden Monat selbst euren Lieblingsduft aus einer großen Auswahl an exklusiven Marken aussuchen. Das Besondere dabei ist, dass ihr nicht nur die allbekannten Klassiker in der Auswahl findet, sondern auch tolle Nischendüfte, die teilweise nicht auf dem deutschen Markt erhältlich sind. Jeden Monat erhält man versandkostenfrei eine großzügige Menge (8ml = 120 Mal sprühen) des Lieblingsparfüms seiner Wahl. So kann man neue Entdeckungen in einer perfekten Testmenge über 30 Tage lang, Tag für Tag ausprobieren und sich mit der Zeit seine eigene individuelle Parfumgarderobe aufbauen. Jeder Duft lässt sich im praktischen Twist & Spray Zerstäuber von YUNIQU jederzeit mitnehmen. So habt ihr für jede Gelegenheit euren Duft griffbereit! Gefällt euch ein Parfüm schlussendlich besonders gut, bestelle es euch ganz einfach in Originalgröße zum Vorteilspreis direkt bei YUNIQU

Ein simpler, super innovativer und perfekt auf den urbanen Mann von euch zugeschnittener Service, den ich nicht mehr missen möchte! Vor allem auch nicht als Geschenkoption zur Weihnachtszeit. Genauso wie meine zwei neuen Lieblingsdüfte, die ich letzten Monat bereits fleißig getestet habe. Ich habe mich nämlich wie gewohnt für einen cleanen, holzigen, modernen Duft von Goldfield & Banks namens White Sandalwood entschieden. Ferner habe ich mich zusätzlich für einen hochwertigen Duft von Laboratorio Olfattivo entschieden namens Nerotic. Der Duft gefällt mir persönlich besonders gut! Er überzeugt vor allem durch seinen markanten Lederduft in Kombination mit zurückhaltender Frische. 

Teste YUNIQU selbst und lasse dich überzeugen!

Wollt auch ihr euch von YUNIQU überzeugen? Dann gibt es morgen um 20:00 Uhr die Gelegenheit für euch! Wir verlosen nämlich exklusiv im Rahmen unseres ersten FASHION WHISPER Adventssonntag auf Instagram 2 x 3 exklusive Monatsabos bei Insta-Stories! Vorweihnachtliches einschalten lohnt sich also.
 

BEAUTY - Drei tolle Nieschendüfte für Männer



Unser erster Lieblingsduft - BOUDICCA WODE 

Boudicca hat Geschichte geschrieben: Das Designhaus war 2007 als erstes unabhängiges britisches Modelabel bei den Haute Couture Schauen in Paris zu Gast und hatte dort überwältigenden Erfolg. Hinter dem Label Boudicca verbirgt sich das englische Künstler- und Designerduo Zowie Broach und Brian Kirkby. Ihre Mode ist puristisch, sinnlich und alles andere als Massenware, sie überzeugen die internationale Modewelt mit ihrer Integrität, Designtiefe und großen Liebe zum Detail. Ihre Unisex-Duftkreation, BOUDICCA WODE, ist eine Huldigung an die britannische Königin Boadicea, die im Jahr 60 gegen die römischen Besatzer kämpfte und mit kobaltblauer Farbe bemalt in die Schlacht zog. So erstrahlt auch der Flakon in Juwelenblau, und auf der Verpackung finden sich auf Metallfolie lasergeätzte Tribal-Muster – ein vielschichtiger, hypermoderner Luxus. Boudicca Wode ist ein Duft für furchtlose Expressionisten, die sich dem Abenteuer der multisensorischen Erfahrungen verschrieben haben. 

Der Name „Wode“ lehnt sich an das englische „Woad“ an – die Indigopflanze, deren Farbstoff schon die historische Boadicea für ihre Stammesbemalung nutzte. Kreiert wurde der Duft vom Berliner Parfümeur Geza Schön. Auch er erbringt der britischen Königin seine Referenz: Nach ihrer Niederlage soll sich Boadicea mit Schierling vergiftet haben, einen ähnlichen Extrakt setzt Schön in der Herznote ein.
 

Unser zweiter Lieblingsduft -  biehl. parfumkunstwerke gs02

Bei biehl. parfumkunstwerke findet man keine Massenwässerchen oder sogenannte Designerdüfte, die doch nichts anderes sind als die millionenfache Verwertung eines Massentrends. Alle biehl. parfumkunstwerke entstehen exklusiv für dieses Label; es gibt sie nur in limitierter Auflage, nicht zuletzt wegen der sehr ausgesuchten, hochwertigen Inhaltsstoffe der Parfums. 

biehl. parfumkunstwerke werden aus Prinzip mit nur wenigen, gekonnten und ungewöhnlichen Elementen minimalistisch inszeniert: von der puristischen, haptisch reizvollen Packungsgestaltung bis zum zeitlosen Flakon. Die Namen der einzelnen Werke: ganz schlicht die Initialen ihres Künstlers und eine fortlaufende Werknummer. Derzeit in Thorsten Biehls Galerie sind Werke von: Mark Buxton, Patricia Choux, Arturetto Landi, Egon Oelkers und Geza Schön. So habe ich mich für den Duft gs02 von Geza Schön entschieden. Der Duft ist sexy, modern, maskulin. Für Cowboys, die echten Genuss im Ledersessel mit Zigarre und starkem Drink dem Sattel vorziehen. Kantig-markant mit Campari Orange und Absinth, elegant mit Holznoten und Tabakblättern Absolue, animalisch durch Castoreum.
 

Unser dritter Lieblingsduft - /L Nasengold

Pünktlich zu seinem vierten Geburtstag stellt das Hamburger Duftlabel NASENGOLD seinen vierten Duft vor: /L Nasengold ist üppig, luxuriös, respektlos – und zugleich völlig entspannt. Charakterzüge eines Duftes, die ich wirklich liebe und schätze.

Das neueste Lockmittel aus dem Hamburger Hause NASENGOLD heißt /L (sprich: Slash L): ein typischer Duft von NASENGOLD und damit aus dem kreativen Kosmos des Hamburger Parfümeurs Christian Plesch. Für /L kombiniert Christian Plesch fruchtige Noten mit einer gewissen Schärfe und lässt sie auf starke krautige und harzige Noten treffen. Im Herzen des Dufts erblühen Blumen und Blüten, bevor /L in einer abgründigen, rauchigen Tiefe von Leder, Hölzern und kostbarem Weihrauch ausklingt.

„Luxus, Laster und Lenzen, dafür steht dieser neue Duft. Das Geheimnis besteht diesmal in luxuriöser Verschwendung! /L ist hypnotisch, soll verführen, vielleicht sogar ein wenig süchtig machen. Und er ist bei aller Tiefe doch völlig relaxed“, erläutert Christian Plesch seine neue Duftkreation. „/L ist Luxus ohne Last!“ Ein unverwechselbar Duft aus Hamburg den man auf jeden Fall einmal selbst an sich gerochen haben muss. Eins kann ich vorwegnehmen, der Duft ist an jedem anders... anders schön!

 

BEAUTY - Die drei schönsten Herbstdüfte für Männer


Unser erster Lieblingsduft - Jimmy-Choo BLUE


Der Jimmy Choo-Mann wirkt stets entspannt, voller Selbstvertrauen. Er liebt seine Freiheit und probiert gerne neues aus. Sein Stil ist klassisch – doch bringt er seine ganz individuelle Nuancen hinzu durch smarte Stilbrüche. Zum Anzug trägt er zum Beispiel lässige Sneakers und surft ganz lässig mit einem Skateboard zur Arbeit. Er strahlt eine natürliche, lässig-entspannte Eleganz aus, ist eins mit seinem urbanen Umfeld. 

Der dynamische, neue Herrenduft von Jimmy Choo mit seiner holzig-aromatisch-ledrigen Nuancierung spielt souverän mit all diesen Kontrasten und ist so facettenreich wie der Jimmy Choo-Mann selbst. Der holzig-aromatisch-ledrige Duft ist das Werk der Meister-Parfümeurin Nathalie Lorson. Kurz zusammengefasst kann ich sagen, dass der Duft eine geniale Balance aus Frische und eleganter Textur darstellt und somit super edel und charismatisch düftet.

Das ikonische, minimalistische „Flachmann“-Design des Flakons präsentiert sich diesmal mit satten Blautönen – Symbol für die Dynamik des Jimmy Choo-Manns. Dazu markante metallisch- silberne Details. Der in Silber aufgeprägte Schriftzug verströmt Eleganz und verleiht dem Flakon eine stilvolle Signatur. Ein weiteres Jimmy Choo Signaturdetail, das typische Krokoprint, findet man als Textur auf der in Dunkelblau inszenierten Verschlusskappe, die dem Flakon einen modernen wie auch sportiven Akzent verleiht. 


Unser zweiter Lieblingsduft - Dunhill Century


Der Dunhill Century Mann ist raffiniert und achtet auf Details. Hierbei ist vor allem Ästhetik ein wichtiges Merkmal seiner Vorlieben in Bezug auf Kunst, Design und Architektur. Dabei liegt der Fokus auf die ausgewählten, besonderen Dinge im Leben – Qualität anstatt Quantität. 

Den Duft macht vor allem der markante Zitrusduft aus. Frische mündet hierbei in ganz besondere, aromatisch-würzigen Noten, die dem Duft charakteristische Kultiviertheit und maskuline Eleganz verleihen. Dunhill Century verkörpert eine neue Interpretation der Werte und Charakteristika des britischen Luxuslabels und macht uns zu richtigen Fans der Marke. 

Neben dem markanten Duft gefällt uns vor allem auch das Design des Flacons. Der Designer des einzigartigen Flacons wurde inspiriert von einem Set aus zwei Würfel-Flaschen die Dunhill bereits 1935 lanciert hatte. Hierbei wollte er vor allem die ikonische Form des Würfels aus der Vergangenheit der Parfümmarke in die Modere zurückbringen. Aber nicht gleich, sondern auf eine neue, frische sowie zeitgemäße Art und Weise.


Unser dritter Lieblingsduft - Aktionsons 41 Burlington 


Der Name des Duftes 41 Burlington Arcade von Atkinsons ist an die Adresse angelehnt, in der das Parfumhaus seinen Hauptsitz hat. Der Unisex-Duft ist für markante Persönlichkeiten konzipiert worden die modernen Luxus lieben. Seit der Eröffnung des ersten Flagship-Stores 1832 in Londons 24 Old Bond Street weht der Duft Atkinsons durch die Straßen Mayfairs, der seit jeher Modebegeisterte fasziniert. 

Der Duft spiegelt nicht nur die Marke wider, sondern auch die Leidenschaft für Ästhetik, Luxus und die Liebe zur Einzigartigkeit. Die umwerfende Individualität des Duftes und sein markanter Unisex-Charakter spiegeln das eklektische Flair des heutigen Mayfair perfekt wider. Das Parfüm begeistert uns vor allem durch die sinnlichen, erdig und dunkel-bittersüßen Charme. Der Duft ist sehr markant und fehlt auf. Das finden wir im Hinblick auf der immer stetig wachsend Vielfalt an Düften besonders bemerkenswert und schätzen diese Tatsache sehr einen solch besonderen Duft im Parfümuniversum gefunden zu haben. 

Der Duft präsentiert sich klassisch in einem sehr chicen, zweifach lackierterten, mattschwarzen Flakon. Hierbei geht es um, die inneren Werte daher, ist der Flakon bewusst schlicht gehalten worden. Dennoch überzeugt uns dieser durch kleine Raffinessen wie den aufwendige Magnetverschluss oder die filigrane Haptik des Flakons.

BEAUTY - ACQUA DI BAVIERA



VERY SPECIAL FRAGRANCES - Ich habe schon vieles über die Marke ACQUA DI BAVIERA gehört. Somit war mir die Marke nicht ganz unbekannt, jedoch konkrete Berührungspunkte hatte ich mit ihr bis dato nicht. Dem wurde letzte Woche ein Ende gesetzt, als mich ein prall gefülltes Paket zu Hause erwartete. Im Paket waren die Produkthighlights der Marke. Schon der erste Geruch der mir beim Aufmachen der wunderschönen Verpackungen entgegenkam, war nur herrlich. Markante Duftnoten die man sonst nur aus den edelsten Boutiquen oder Hotels kennt. Da ich in den letzten Tage sowohl die Düfte als auch die Kerzen fleißig getestet habe und mehr als begeistert von diesen bin, habe ich mich heute spontan entschlossen euch die Produkte etwas näher vorzustellen. Ich bin mir nämlich sicher, dass das eine oder andere Produkte auch gut zu euch passen würde.
 



Kurz zur Marke: ACQUA DI BAVIERA

Gegründet im Jahre 2016, steht das Unternehmen für eine neue Parfumkultur aus der "Nördlichsten Stadt Italiens". Mittelpunkt der Unternehmensphilosophie ist die rund 2.000 Jahre alte bayerisch-italienische Verbundenheit, die gekennzeichnet ist, vom regen kulturellen und wirtschaftlichen Austausch durch Händler und Herrscher, Künstler und Heilige, Gelehrte und Wissenschaftler sowie durch Touristen und Arbeiter. Das italienische Lebensgefühl ist längst ein sichtbarer und unverzichtbarer Teil der bayerischen Bevölkerung und Gesellschaft geworden. Manchmal verschwimmen sogar die Grenzen und die Menschen beider Länder fühlen sich da wie dort gleichermaßen zu Hause. Mit seinen exklusiven Produkten versteht ACQUA DI BAVIERA, diese einzigartige Verbindung von italienischem Lebensgefühl mit bayerischer Tradition in einer einmaligen Duftwelt einzufangen und eine harmonische Kombination im Sinne eines unsichtbaren, sinnlichen Bandes zwischen beiden Kulturen zu schaffen. 
 

Die Duftkerze: Candela Profumata Nero

Die Duftkerze Nero von ACQUA DI BAVIERA besticht durch pure Eleganz. Die Kerze ist gehüllt in ein edles, schwarz mattiertes Glasdesign und erfüllt so sämtliche Räume mit einem sinnlichen Duft ohne aufzufallen. Der Duft ist zusammengefasst eine elegante Zusammensetzung aus Sonnen gereiften Zitrusfrüchten, feurigen Gewürzen, dunklem Leder und trockenen Hölzern. Markant und einzigartig. I like!

Das hochwertige Parfüm: Nero Uomo 

Ähnlich wie die Duftkerze „Nero“ ist der Duft Nero Uomo ein verführerischer Duft für den charismatischen und selbstsicheren Mann. Im Mittelpunkt zeichnet sich der Duft von Zitrusfrüchten ab. Der Duft saftiger Mandarinen und reifen Zitronen zeichnet sich markant ab. Feurige Gewürze wie Nelke und Kardamom verleihen der Herznote einen geheimnisvollen Charakter und leiten über in einen warmen Fond aus dunklem Leder, trockenen Hölzern und edlem Amber. Ein Duft, der im Kopf bleibt und mich von der Konzeption sehr an von mir sehr geliebte Tom Ford Düfte erinnert.



Die Duftkerze: Candela Profumata Monaco 


Auch die Duftkerze Monacovon ACQUA DI BAVIERA präsentiert sich im edlen Design. Hierbei steht vor allem die Farbe Weiß im Mittelpunkt. Hell wie das Design ist auch der Duft der Kerze. Dieser besticht durch Wärme und wohliger Frische. Der Duft ist nämlich eine elegante Komposition aus spritzigen Zitrusnoten, saftigen roten Beeren, geheimnisvollen Weihrauchaspekten, romantischer Rose und cremigem Sandelholz. Mein persönlicher Favorit! 

Der leichte Duft: Monte 

Das Parfüm Monte" spielt mit der Vielfalt der Natur - kühles Berggestein, sprudelnde Quellen, mysteriöses Unterholz. In der Kopfnote trifft die Frische Sonnen gereifter Bergamotte auf salzig-frische Wasserakkorde, die im Herz der Kreation durch würzigen Pfeffer und aromatischen Lavendel ergänzt werden. Trockenes Zedernholz, erdig-moosige Akkorde und warmer Amber in der Base umrahmen die Kreation mit einer geheimnisvollen Aura aus Verlockung und Verführung. Love it!

DAVIDOFF : COOL GUY SURVEY

 Davidoff Cool water - Still life submission
...
Gemeinsam mit Davidoff bin ich auf der Suche nach DEM collen Typen schlecht hin. Jeder hat sein eigenes Bild eines coolen Typen oder fühlt sich selber als ein echt cooler Typ. Diese Frage stellen wir nun an euch. HIER könnt ihr kurz [...] uns dazu eure Meinung mitteilen, was für euch ein coolen Typen ausmacht! Natürlich wird dies von uns belohnt! Jeder kann bei der Abgabe seiner persönlichen Meinung den Cool Water Duft gewinnen. Doch ich hab noch etwas Besseres für euch! Ich verlose an die, die mir nach der Umfrage noch bei Facebook einen kurzen Kommentar unter dieses Bild posten zwei Cool Water Düfte und eins sogar als Special Box samt Autogramm von Schauspieler Paul Walker. Also mitmachen lohnt sich auf jeden Fall. Am Ende der kurzen Umfragereihe bekommen wir als Team Fashion Whisper auch unser Ergebnis, sprich die meisten Übereinstimmungen ergeben dann unseren Fashion Whisper COOL GUY! Also bleibt gespannt und macht fleißig mit ... ich freu mich drauf!

Discover More

Back to top