HOTEL - SPORTHOTEL HOHE SALVE


EIN HOTEL IN BEWEGUNG – Heute haben wir uns aufgemacht in die Ortschaft Hopfengarten im Brixental. Die Landschaft und die Autofahrt dorthin waren sehr schön. Rundum hatten wir ein Postkartenbild nach dem anderen und zugegeben hat sich die Landschaft sehr unwirklich angefühlt. Unser Hotel das Sportresort Hohe Salve ist wie der Name schon verrät, perfekt für alle Sportbegeisterte.

Das Hotel ist ein idealer Ausgangspunkt für einen aktiven Urlaub aber auch für ein entspanntes Wochenende. Hier könnt Ihr zwischen speziellen Sportpaketen und Sportangeboten auswählen, die Euch egal ob auf dem Rad, beim Laufen oder der Ernährung Eurem Ziel näher bringen. Das Stichwort hierzu heißt „Move & Relax“. Wir haben uns für das Entspannen im Wellness Bereich und dem Wandern zu den Krimmler Wasserfällen entschieden. 
 

Sportresort Hohe Salve - DAS DESIGN 


Das vier Sterne Hotel Sportresort Hohe Salve befindet sich in den Kitzbühler Alpen. Das Hotel liegt an einem ruhigen Ort mit vielen Grünflächen und direkt nebenan befindet sich die Talstation der Bergbahnen. Ideal für alle die im Winter Ski laufen gehen wollen oder einfach hoch auf die Berge fahren möchten. Selbstverständlich habt ihr auch die Möglichkeit, die Altstadt im Hopfengarten im Brixental zu erkunden. 

Zurück zum Design: Das Design des Sportresorts Hohe Salve hat im Dezember 2016 frisch eröffnet. Der Schwerpunkt im Design liegt in der Einrichtung mit Naturelementen. So wird durchgängig sehr viel Holz verwendet und dabei geachtet, dass die Farben wie grau, braun und grün das Gesamtbild abrunden. Die Einrichtung strahlt sehr viel Ruhe wieder und bietet auch Möglichkeiten zum Entspannen an.
 

Sportresort Hohe Salve – DIE ANLAGE 


Das Sportresort Hohe Salve bietet wie der Name schon sagt, viel für Sportbegeisterte aber auch Ruhesuchende. Für uns war gerade der Mix wirklich optimal! So habt ihr einen großen Indoor Fitnessbereich inklusive Kraft- und Yogaraum und auch einen Outdoor Bereich für Kraftübungen. Auch speziell für Energiedrinks ist gesorgt, hier könnt ihr eure eigenen Drinks je nach Wunsch mixen. 

Da Oliver sehr gerne schwimmt, war der Aufenthalt sehr gut für ein morgiges Workout-Programm. So konnten wir vor dem Frühstück noch einige Bahnen schwimmen und waren beeindruckt von den beiden großen Poolbereichen. Auch unser Wellnessprogramm kam nicht zu kurz, der Wellness- und Ruhebereich war nämlich sehr groß und wir haben fast jeden Tag die Saunen genutzt.


Sportresort Hohe Salve – DAS ZIMMER 


Kommt rein – wir hatten eine große Panorama Suite mit 45m² bekommen. Wirklich ein Zimmer wie im Bilderbuch! Die Suite war aufgeteilt in Wohnzimmer, Schlafzimmer und Flur. Somit hatten wir kein Platz Problem und haben uns wie zu Hause gefühlt. Der Vorteil dieser Suite war, dass die Räume gut getrennt werden konnten. So konnte Oliver am Abend noch seine Serie schauen und ich bin frühzeitig schlafen gegangen. Außerdem hatten wir einen traumhaften Ausblick auf die Berge und in das weite Tal. 

Auch das Badezimmer hat ein Panoramafenster, wer also gern am Abend baden geht hat eine super schöne Kulisse. So kann man entspannt im Kerzenschein seinen  Rotwein trinken und die Berge beobachten. In der Suite gibt es noch on top eine private Infrarotkabine, die besonders gut für die Durchblutung ist und euch angenehm schwitzen lässt.
 

Sportresort Hohe Salve – DAS RESTAURANT 


Das Frühstück ist sehr reichhaltig und mit großer Auswahl versehen, um viel Energie für den erlebnisreichen Tag zu tanken. Besonders cool fanden wir die Saftpressen. Hier könnt ihr je nach Wunsch euch den eigenen Saft zusammenstellen. Außerdem gab es auch richtig leckere, frische Waffeln!

Das Abendessen wird à la Carte serviert, so dass wir die Möglichkeit hatten authentische Spezialitäten aus der Region zu probieren und wieder unseren kulinarischen Horizont zu erweitern. Egal ob Wiener Schnitzel vom Kalb, den typischen Tiroler Schlutzkrapfen oder aber den Apfelstrudel ist übrigens meine Lieblingsspeise ist die Auswahl sehr groß. 

Das Restaurant ist sehr hell und modern eingerichtet. Viel Licht durchflutet den Raum und das Ambiente wirkt durch die warmen Töne sehr einladend und gemütlich. Besonders gefallen hat uns außerdem, dass das Restaurant besonders großzügig geschnitten war und der wirklich sehr zuvorkommende Service!
 
*Auf Einladung des Sporthotels Hohe Salve – unsere Meinung bleibt dadurch unberührt. 

LIVING - ZEIT FÜR VERÄNDERUNGEN


VERÄNDERUNGEN – Manchmal sitze ich in meiner Wohnung, höre einige meiner Lieblingsplatten und lass die Atmosphäre auf mich wirken. An sich bin ich momentan super zufrieden mit meiner Einrichtung. Meine kleine Wohnung lässt auch nicht wirklich viel Platz für große Veränderungen, doch manchmal braucht man einen frischen Touch in der Wohnung. 

So ging es mir zumindest, als ich mir letzte Woche zwei neue Bilder aus dem riesigen Sortiment von Posterlounge aussuchen durfte. Jeder der mich kennt weiß, dass ich Photographien einzigartiger Künstler liebe und erst recht wenn es sich um authentische und kreative Bilder und Fotos handelt. So habe ich mich auch recht schnell in das Bild von Marilyn Monroe aus Korea verliebt. Der Auftritt von Marilyn Monroe vor insgesamt 100.000 US-Soldaten in Korea gilt nämlich bis heute als berühmtester Truppenbesuch der Geschichte. Dabei war die Auseinandersetzung zwischen Nord und Süd schon vorbei, als die Blondine zu ihrem spontanen Besuch vorbeischaute. Also ein Bild mit einer triefgreifenden Story. 

So hab ich mich auch für das abstrakte Bild von David Bowie entschieden. Ich war schon seit meiner frühsten Kindheit sehr großer Fan der künstlerischen Ausdrucksstärke von Bowie und bewunderte beziehungsweise bewundere ihn bis heute sehr. Umso mehr freue ich mich, dass ich so ein aussagekräftiges Bild nun neben meinem Bett hängen habe. 

Beide Bilder habe ich mir auf dem Forex-Material drucken lassen. Das Material ist nämlich besonders leicht und sehr stabil. Forex-Bilder haben dabei außerdem eine hervorragende Bildqualität und sind vielfältig einsetzbar, da sie fast überall super easy angebracht werden können. Dank des dichten Kerns der PVC-Hartschaumplatte ist der Direktdruck vor minimalen Kratzern geschützt und behält auch bei Temperaturänderungen seine Form. Also eine absolute Win-Win-Situation!

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir Feedback zu meiner „kleinen“ Veränderung geben könntet und mir verratet wie ihr meine Auswahl findet!
 
*In freundlicher Zusammenarbeit mit Posterlounge, dir mir die zwei wunderschönen Bilder zur Verfügung gestellt haben.



 

ON THE TOP - Krimmler Wasserfälle


ON THE TOP – Natürlich haben wir es uns während unserer #fashionwhisperTRAVEL Tour in Österreich nicht nehmen lassen, ausgiebige Wandertouren in Angriff zu nehmen. Wir haben uns bereits vorher über attraktive Wanderrouten informiert und uns entsprechend vorbereitet. Leider spielte das Wetter in den ersten Tagen nicht mit, sodass wir unsere erste Wandertour erst am dritten Tag unserer Reise starteten. 

Unsere Route war recht simpel, da wir uns als Tagesziel die Spitze des Krimmler Wasserfalles gesetzt haben. Wir wollten unbedingt ganz oben auf der Spitze stehen und das Wasser in die ferne Tiefe fließen sehen. Als einer der größten Wasserfälle in Europa ist der Aufstieg dementsprechend lang aber auf jeden Fall aufregend. So haben wir insgesamt drei Stunden gebraucht um die Spitze zu erklimmen und den beeindruckenden Ausblicke genießen zu können. Und dies trotz Regen und Gewitter. 

Unsere treuen Unterstützer auf den Weg zur Spitze waren definitiv unsere Bergschuhe von KEEN Footwear, die sich jeder Bodenstruktur anpassten und uns schnell und vor allem sicher hochgebracht haben. Ich muss zugeben, dass es für mich das erste Mal war, einen so großen Berg bestiegen zu haben. Daher habe ich keine Ahnung gehabt, was mich schlussendlich wirklich erwartet. 

Nun als „Wander-Anfänger“ kann ich nachvollziehen wie schwer und mühsam so ein Aufstieg sein kann und dabei ist ein guter Schuh ein absolutes Must-Have, egal bei welchen Wetterverhältnissen. Daher können wir euch nur ans Herz legen, euch gute Wanderschuhe zuzulegen. Außerdem ist es sehr wichtig sich sowohl über die Wanderroute als auch die entsprechenden Wanderverhältnisse zu informieren. Nicht jede Wanderroute ist für Anfänger gedacht. Daher sucht euch auf jeden Fall gerade am Anfang kurze und vor allem sichere Strecken aus. Denn nur so verliert ihr gerade am Anfang nicht den Spaß am Wandern! Wir wünschen auf auf jeden Fall viel Spaß und Erfolg bei eurer nächsten Bergwanderung!
 

HOTEL - TWO TIMEZ BOTIQUE HOTEL ZELL AM SEE


URBAN MEETS TRADITIONAL – Der erste Halt während unseres Österreich Trips führt uns in die idyllische Ortschaft Zell am See. Wie der Name schon verrät, ist die Ortschaft um den See angesiedelt. So haben viele Hotels einen direkten Blick auf den See und im Rücken die mächtigen Berge. Wir haben im urbanen Boutique Hotel Two Timez genächtigt.
   

Boutique Hotel Two Timez - DAS DESIGN 


Das Boutique Hotel Two Timez liegt in mitten einem wunderschönen Bergpanorama. Das Hotel verbindet urbanes Design mit Holz aus der Region und ganz vielen tollen Designelementen. Durch den Einfluss der Holzelemente im Zimmer und auch im Hotel, wird eine gemütliche Wohlfühlatmosphäre geschaffen. So schaffen einzelne Lichtquellen in Kombination mit urbanen Einrichtungsgegenständen, ein angenehmes Ambiente zum Entspannen. Das Hotel ist absolut modern und stylisch eingerichtet. Der Schwerpunkt im Two Timez wird auf qualitative Einrichtungsgegenstände gelegt und vermittelt ganz klar, dass der Aspekt Lifestyle ein wichtiger Faktor ist. 
 

Boutique Hotel Two Timez - DAS HAUS 


Für mich hat das Boutique Hotel einen absoluten Knaller im Petto. Die Roof-Top Bar war für mich das absolute Highlight, nach einem aufregenden Tag in den Bergen und den Besuch des Krimmler Wasserfalls (Europas größter Wasserfall) haben wir den Abend so ausklingen lassen. Die Sicht auf den See und die Panoramaaussicht auf die Berge, lassen einen richtig runterkommen. So haben wir den Abend sehr genossen und werden auf alle Fälle wieder kommen. 

Neben der Rootop Bar hat das Hotel auch eine moderne Sauna. Die Saunafläche ist sehr überschaubar, aber bietet alles was man zum Saunieren benötigt. Wir haben die Zeit dort sehr genossen. Daher empfehlen wir Euch, verbringt auf jeden Fall am Morgen eine halbe Stunde unten in der Sauna. Danach startet ihr tiefenentspannt in den Tag!
 

Boutique Hotel Two Timez - DAS ZIMMER 


Unsere Deluxe Suite war super groß. Wir hatten in unseren 50m2 genug Platz um uns mal wieder komplett auszubreiten. Die Suite hatte einen separaten Schlafbereich und ein super gemütliches Wohnzimmer. Unser TV im Wohnzimmer war absolut der Knaller und war während unseres Aufenthalts unser kleines Kino. Da wir tagsüber viel unterwegs waren und auch gewandert sind, waren wir super froh in unserer kleinen bzw. großen Wohlfühloase wieder zurück zu kehren. Die Suite ist sehr modern und stylisch eingerichtet. Die Farbtöne grau, grün und die Holz Optik dominieren im Zimmer. So wirkt das Ambiente sehr einladend und man merkt die trendbewusste Ader des Zimmers.
 

Boutique Hotel Two Timez - DAS RESTAURANT 


Das Restaurant ist offen geschnitten und bietet auch für alle die Möglichkeit in einer ruhigen Ecke zu sitzen. Sehr gut gelöst nach meinem Geschmack. Eine entspannte Atmosphäre ist mir nämlich beim Essen besonders wichtig.

Die Auswahl beim Frühstück ist sehr vielfältig und für jeden ist etwas dabei. Ob Wurst, Käse oder einen Obstsalat. Für Oliver gab es sogar sein Omlette á la carte und seinen frischen O-Saft. 

Wenn Ihr Euch für die Variante mit Halbpension entscheidet, gibt es ein täglich wechselndes Menü. Die Gerichte aus der Karte kommen direkt aus der Region und spiegeln die authentische Philosophie des Hotels hervorragend wieder.
 
*Auf Einladung des Two Times Boutique Hotels - Zell am See – unsere Meinung bleibt dadurch unberührt. 

@fashionwhisper