77hhh 
Strammer Max ist die Premium Marke für moderne Männer Shapewear. Jetzt denkt ihr euch Shapewear? Ja genau! Egal ob etwas kräftiger gebaut, muskulös oder dünn wie ich, der Stramme(r) Max lässt jeden etwas besser aussehen, indem er die männlichen Körperkonturen betont oder den Problemzonen "auf den Leib" rückt.

Zudem hat das Shirt durch die straffe Form einen positiven Einfluss auf den Rücken, somit verbessert sich euer Gang sowie eure Körperhaltung. Finde ich persönlich besonders gut, da ich oft unterwegs bin und einfach mehr als krumm durch die Gegend laufe. Außerdem ist das Shirt 100% atmungsaktiv, somit hat Schweiß keine Chance mehr. 

Ein wirklich tolles Teil, welches ich mir auch sofort bestellt habe ... mal gucken wie es ist und sich am Körper anfühlt. Bin diesbezüglich echt super gespannt! Ich halte euch auf jeden Fall auf dem Laufenden!
IMG_0375

IMG_0409

IMG_0414

IMG_1136

IMG_0382

IMG_0402

IMG_0437

IMG_0450

IMG_0460

Am zweiten Tag in Frankfurt ging es für mich in das Roomers Hotel. Ich habe schon vorher viel von Freunden gehört und somit war ich mehr als gespannt es auch mal selber auszuchecken.

Der erste Eindruck, welchen man vom Hotel bekommt, sobald man in die Lobby reinkommt ist wirklich "WOW". Die dunklen, wertigen Möbel harmonieren prima mit dem gesamten Konzept des Hotels. Dabei sind die Möbel sowie die gesamte Einrichtung bis ins kleinste Detail aufeinander abstimmt.

Das Feeling im Hotel ist nicht wirklich greifbar. In manchen Momenten fühlt man sich wie in einer ganzen anderen Welt, irgendwie abgegrenzt von der Außenwelt. Alles was dort passiert beleibt auch dort. Durch die dunkle, edle Stimmung lässt man sich unbewusst mitziehen. Ein sehr interessantes und neues Gefühl, welches ich bis dato noch nicht in einem Hotel verspürt habe.

Zu der Ausstattung könnt ich bestimmt stundenlang erzählen, doch Bilder sagen mehr als tausend Worte! Es ist wirklich mehr als alles da, was man braucht. Ein solches fünf Sterne Hotel setzt auf : Bei uns gibt’s es nichts, was es nicht gibt! Genau so anspruchsvoll wie die Einrichtung und der Service war auch der SPA Bereich, vom Jacuzzi bis zum Dampfbad hin zum Medijet mit einem fantastischen Blick auf die Frankfurter Skyline gab es alles was das Herz begehrt … vor allem perfekt nach einem langen Sightseeingtag.

Das Roomers in Frankfurt kann ich euch nur wie schon erwartet, wärmstens empfehlen. Nicht nur wegen der zentralen Lage, sondern vor allem wenn ihr mal eine ganz besondere Stimmung in einem Hotel erleben wollt und richtigen Luxus spüren wollte. Auch das Restaurant und die Bar laden nur dazu sein dort Stunden zu verbringen. Ihr merkt aus dem Hotel will man irgendwie gar nicht mehr raus wenn man einmal drin ist!

Die Fakten zusammengefasst :

Roommers Hotel Frankfurt
  Gutlerutstraße 85
60329 Frankfurt am Main
Doppelzimmer ab 129€ die Nacht

 hgff

Als ich in Frankfurt unterwegs war, habe ich natürlich auch immer einen Blick auf die jungen Leute geworfen und deren Style gecheckt! Somit habe ich euch drei verschiedene Looks herausgepickt, die ihr auf jeden Fall ganz einfach nachstylen könnt.
 IMG_1111

ggg

Der erste Look ist wirkt sehr cool und durch die durchgängig im Outfit eingesetzte schwarze Farbe sehr wertig und edel. Pickt euch dabei alle schwarzen Sachen aus eurem Kleiderschrank und guckt wie ihr diese gut kombinieren könnt. Achtet dabei, dass ihr mit Längen und Lagen spielt. Wenn ihr auch verschiedene schwarze Stoff miteinander kombiniert wird der Look sehr spannend. Vorallem Soffe aus Baumwoll eignen sich perfekt dafür. Alle Informationen dazu findet ihr hier!

IMG_1001

jjj

Der zweite Look ist sehr sportlich und locker, somit perfekt für den Alltag oder einen spontanen Abstecher in die City. Kombiniert dabei eure coolsten Sneakers mit weiten sowie lässigen Teilen. Eine Bomberjacke passt zum Outfit genauso gut wie eine Collegejacke.
.
IMG_0785

hhhh

Der dritte Look ist simpel aber setzt auf sehr ausgewählte Stücke. Die Cut-Out-Boots sind sehr markant und kaum zu übersehen! Auch das Shirt in Marmoroptik ist ein echter Blickfang und macht das ganze Outfit zu einem richtigen Hingucker. Dazu noch simple Teile kombiniert wie zB. eine "Blue Jeans" und eine schwarze Sonnenbrille und ihr seid sehr stylish unterwegs!
IMG_1031 IMG_1179 IMG_1170 IMG_1189 IMG_0157 IMG_0158 IMG_1036 IMG_0315 IMG_1178 IMG_0162 IMG_0153 IMG_0144 IMG_0147 IMG_1194 IMG_1204 IMG_0138 IMG_1185

Ich sitze gerade schon wieder im Zug weiter nach München. Doch muss ich wirklich sagen, ich werde diese Stadt wirklich vermissen. Dies war nämlich mein erster Trip nach Frankfurt und ich war mir bis dato nie sicher ob Frankfurt wirklich eine Reise wert ist. Jetzt kann ich sagen : Oh ja! Das Feeling bekommt man nirgends wo anders in Deutschland. Ich bin ja wirklich ein großer Fan von Skyscrapers und die große Anzahl gibt Frankfurt das Feeling der ganz kleine Bruder von NY zu sein. Nicht ohne Grund wird die Stadt auch Mainhattan genannt. Ich freue mich auf jeden Fall riesig, wenn ich wieder in der Stadt bin! 

IMG_0270

IMG_0303

IMG_0280

IMG_0313

IMG_0307

IMG_0237

IMG_0250

IMG_0223

IMG_0346

IMG_0229

IMG_0241

IMG_0186

IMG_0265

IMG_0182

IMG_0185

Die Leute, die meinen Blog schön länger verfolgen wissen, ich bin ein großer Fan der 25hours Gruppe. Der Stil der Hotels ist von Stadt zu Stadt verschieden, doch das Feeling in einem der Hotels einzuchecken ist gleich! Man fühlt sich nicht wie in einem Hotel, sondern wie bei guten Freunden untergebracht. Die Stimmung ist sehr locker und auch das Personal setzt auf einen freundschaftliches Verhältnis zum Gast, somit könnt ihr von Shoppingtipps bis zu Clubtipps alles ausfragen und ihr kriegt dabei auch absolute Insidertipps.

Die Einrichtung ist sehr individuell und spannend. An jeder Eck findet man etwas, was man auf jeden Fall mit der Kamera festhalten will, so ging es mir zumindest. Auch die Zimmer spiegelt den lässigen und entspannten Look des Hotels wieder. Die Dachterrasse auf dem sechsten Stockwerk biete eine tolle Aussicht und zudem auch die Möglichkeit bei guten Wetter vom Stress der Großstadt in der Sonne abzuschalten!

Die Lage ist sehr zentral von daher kommt ihr überall sehr schnell hin ohne auf die Bahn angewiesen zu sein. Doch hat die zentrale Lage nicht nur Vorteile, ihr sollet besonders Abends verzichten, auf die Seitenstraßen aufzusuchen. Das Hotel ist nämlich im Bahnhofsviertel gelegen, daher sind dort auch viele nicht wirklich nette Menschen unterwegs. Daher lieber die Seitenstraßen meiden und den direkten Weg zum Hotel vorziehen.

Das 25hours Levis Hotel ist perfekt für die, die einen entspannten, jungen Stil und Umgang mögen. Somit das Kontrastprogramm zum exklusiven "Frankfurter Stil". Ich persönlich liebe es und ich kann nach 5 Nächten in verschiedenen 25hours Hotels in Deutschland euch jedes einzelne nur empfehlen. Somit plant es auf jeden Fall in eure nächste Reise mit ein, da besonders bei dieser Hotelgruppe das Preis-Leis­tungs-Ver­hält­nis stimmt!


Die Fakten zusammengefasst :

25hours Hotel by Levis
Niddastraße 58 
60329 Frankfurt am Main
Doppelzimmer ab 68€ die Nacht

bestlcm_fy0

Ich liebe London. Und erst recht liebe ich die kreative und einfach mehr als inspirierende Mode, die London jedes Jahr auf dem Laufsteg präsentiert. Leider waren meine Klausen mitten in der Zeit, als in London die Men´s Collections gezeigt wurden. Doch ich habe online alles fleißig mitverfolgt und heute komme ich endlich dazu, euch meine drei Favoriten vorzustellen.

bestlcm_fy1

Griechenland war das Überthema der Kollektion. Ein Ausflug zu der antiken Akropolis und den Tempelruinen von Troja,  da sind wir doch gern dabei! Grafische-Bomber, übergroße T-Shirts und Mäntel dazu Verzierungen und Aufnäher  aus der antiken griechischen Zeit.  Tuniken und Röcke der Gladiatoren wurden dabei zudem wieder wiederbelebt und die typischen, verzierten Lorbeer Drucke. Die mythologische Stimmung wurde jedoch ab der Mitte der Show zum Osten verschoben, KTZ präsentieret nämlich Slogans mit sowjetrussischem Gekritzel auf Westen und Trainingshosen. Ich sagen JA zur ersten Mitte der Show und bin besonders begeistert von dem vergoldeten Schmuck!

bestlcm_fy4
 
Tiefsee-Tauchen war als nächstes auf der Tagesordnung, mit einer Unterwasser-Expedition zu "The Little Mermaid" Disneyland. Bobby Abley brachte die  Cartoon Kreativität zurück, nämlich noch einmal in einer dekadenten Ode. Neoprenanzug, Neopren-Jumper mit Ursula der Meerhexe. Während die niedlichen Illustrationen von der Meerjungfrau mit ihrem feuerroten Haar dominant auf T-Shirts und ärmellose Tuniken gedruckt wurde, sind die anderen Illustrationen gedeckt oder auch versteckt zum Vorschein gekommen.

bestlcm_fy5

James Long entschied sich für den entspannte Sommer-Luxus. Ausgefranste Jeans Patchwork-Jacken und organische Strick wurden in Regenbogen Farben, inspriert am Dresscode der nomadischen und mongolischen Stämme. Oversized Shirts und Jesus Sandalen untersichrichen die Ästhetik, die sich super neben den sportlichen Bomberjacken, Spiegel-Linsen-Sonnenbrille und Disco-Deluxe Jacken machten. Eine spannende Kombination mit der man auf jeden Fall auffällt!