WELCOME TO THE WHISPER OF FASHION

. . .
 jhb

IMG_8852-2-2
IMG_8859-2




Ich liebe die Berliner Nächte! Die wichtigsten Ausgehmeilen sind neben der Kreuzberger Oranienstraße, die Simon-Dach-Straße und der Boxhagener Platz in Friedrichshain, der Kollwitzplatz und die Kastanienalle in Prenzlauer Berg und der Nollendorfplatz in Schöneberg. Auch in Mitte hat sich etwa rund um den Rosenthaler Platz und den Monbijouplatz ein quirliger Kiez entwickelt. Vor allem im Bereich der Hackeschen Höfe reihen sich Bars, Clubs und Restaurants auf wie auf einer Perlenschnur. Auch Freunde der Kleinkultur wie Varieté, Hoftheater, Kino und Künstlerateliers kommen hier auf ihre Kosten. Berlin ist und bleibt wirklich die lebendigste Stadt in Deutschland. Ich freu mich immer wieder in den nie endenten Nächten zu versinken!
 
IMG_7671-2

IMG_7665-2

IMG_7652-2

IMG_7499-2

IMG_7519-2

IMG_7525-2

IMG_7514-2 
IMG_7528-2

IMG_7595-2

IMG_7580-2

IMG_7632-2

IMG_7615-2

IMG_7601-2

IMG_7569-2

IMG_7558-2

IMG_7619-2

IMG_7644-2

IMG_7638-2

IMG_7646-2

IMG_7539-2

IMG_7508-2

Das R2 Rio Calma ist wirklich ein sehr schönes Hotel - meines Erachtens das Beste, was die Costa Calma zu bieten hat. Man muss sich allerdings darüber im Klaren sein, dass es Abseits liegt. Bis zum Ort mit verschiedenen Einkaufsmöglichkeiten und Cafés ist es schon ein Fußweg von 20 - 30 Minuten. Das ist aber vollkommen okay, zumal man sich zum Faulenzen sehr gut in der wunderschönen Anlage aufhalten kann. Die Anlage hat nämlich eine Menge zu bieten, drei verschiedene Pools, eine Lagune, eine riesige Anlage mit verschiedenen Liegeflächen und Plätzen zum entspannen, einen Botanischen Garten sowie einen Strandzugang. Besonders gut war zudem das Frühstück sowie das hervorragende Abendessen. Die Gäste verteilen sich bei dieser großen Hotelanlage sehr gut, daher hat man überall die Möglichkeit für sich zu sein und zu entspannen. Somit auch perfekt für Alleinreisende. 

Etwas ärgerlich war jedoch der begrenzte W-Lan Empfang. Diesen findet man nur im Lobbybereich. Sehr ärgerlich fand ich zudem, dass für die Miete des Zimmersafes € 17,-- für die Woche gezahlt werden mussten. Doch schlussendlich keine große Kritik die den gesamten Aufenthalten groß störten. Also wenn ihr in den nächsten Monaten vor habt einen entspannten und vor allem ruhigen Urlaub zu verbringen, dann kann ich euch das Hotel nur ans Herz leben. 

Mit nur 4 1/2 Stunden Flugzeit aus zum Beispiel Hamburg nach Fuerteventura bietet sich die Reise wirklich an! Buchen könnt ihr dies immer mit einem großen Preisvorteil bei Schauinsland Reisen, da es sich bei diesem Hotel um ein Partnerhotel handelt und ihr über diesen Anbieter somit immer den besten Preis bekommt! In diesem Sinne viel Spaß beim stöbern!
IMG_7704-2 IMG_7739-2 IMG_7784-2 IMG_7786-2 IMG_7775-2 IMG_7873-2 IMG_7700-3 IMG_7779-2 IMG_7818-2 IMG_7970-2 IMG_7937-2 IMG_7931-2 IMG_7982-2 IMG_7986-2 IMG_8020-2 IMG_7848-2 IMG_7902-2 IMG_7893-2 
Ich blicke nun wirklich auf eine wunderschöne Woche auf Fuerteventura zurück. Denn zusammen mit Schauinsland Reisen ging es für mich letzte Woche auf diese schöne kanarische Insel. Natürlich war ich nicht nur am relaxen, sondern habe zwei Tage lang die Insel bei einer actionreichen Jeeptour erkundet. Dabei habe ich viele Ecken der Insel sehen können, die ich euch natürlich für euch in Bildern festgehalten habe! Dies lege ich auch euch nämlich ans Herz wenn ihr auf Fuerteventura Urlaub macht, plant auf jeden Fall ein bis zwei Tage dafür ein die Insel zu erkunden. Die Insel bietet nämlich wirklich traumhafte Küsten, atemberaubende Ausblicke sowie wirklich schöne grüne, traditionelle Ecken. Ein tollere Mix bei dem auf jeden Fall für jeden was dabei ist!


IMG_7207

IMG_7165
IMG_7182
IMG_7170

IMG_7135

IMG_7125

IMG_7150

IMG_7095

Am Dienstag direkt nach meiner letzten Klausur ging es für mich direkt zum RB Event. Beim Event wurden verschiedene neue Produkte aus dem RB Sortiment vorgestellt. Bevor ich zu sehr in die typische Bloggertypo übergehe erzähle ich euch etwas vom Event.

In kleinen Gruppen wurden uns die verschiedenen Produkte von Experten vorgestellt. Ich habe mit Veet gestartet. Mit Veet kann ich persönlich als Typ nicht viel anfangen, Entwaxung ist da nicht so mein Thema. Die Produkte an sich sind sehr hübsch als Badezimmerbeleuchtung klasse aber bei der Anwendung muss ich passen da bleib ich bei meinen kleinen Pelz. Aber Ladies, checkt es ruhig aus ich hab es am Arm ausprobiert und das Wax rieht echt angenehm und die Schmerze halten sich echt in Grenzen!

Weiter ging es zu Scholl, bekannt für die Fußpflege. Ich persönlich muss zugeben, ich mache nichts für meine Fußpflege und habe es noch nie so wirklich ernst genommen. Doch die Diamanten besetzten Velvet Smooth Express Pedi hat es mir schon etwas angetan und werden auf jeden Fall einen Test unterzogen werden. Wie ich das Produkt als Jungfräulicher schlussendlich finde lasse ich euch auf jeden Fall wissen ;) Im Anschluß ging es zu Clerasil und da ich die Produkte auch privat benutze und sie sehr mag, musste man mich da am wenigsten überzeugen.

Von den Sagrotan Duschgels konnte ich mich nicht wirklich überzeugen. wenn ihr Lust habt, checkt die Dates aus aber ich bleibe da doch lieber bei meinen gewohnten Produkten, Sorry!

Begeistert war ich da mehr von den Air Weck Raumdüften. Wer mal in eine doch etwas stinkige Bude vom Vormieter bezogen hat weiß, Zigarettenqualm kriegt man trotz neu gestrichter Wände und dreifacher Grundreinigung nur schwer raus. Daher sind solche Luftfrischer gerade für mich sehr attraktiv geworden. Die Düfte sind dezent und somit nicht aufdringlich, was mir besonders wichtig war. Zudem kann man auch bei der Dosierung individuell entscheiden, entweder man will es jede halbe Stunden Frische durch die Wohnung ziehen riechen oder mal einige Wochen nicht.

Mein absoluten Lieblingsprodukten, na was für ein Wunder hatte Durex. Mehr zu den Produkten und gibt es übrigens in meinem #50GAMESTOPLAY WITH DUREX Posts. Also traut euch und klickt euch durch ;)

Natürlich gehörten noch viele, kühle und leckere Drinks zum Ausklingen des Events dazu und eine prall gefüllte Goodiebag #shameonme. Ja, ich muss zugeben es gibt schlimmeres! An dieser Stelle nochmal einen großen Dank an die Experten und das gesamte Fleishman Hillard PR Team für den schönen Abend! Ich freu mich auch jeden Fall schon das eine oder andere Produkt auszuchecken undwenn es taugt stelle ich es auch natürlich vor ;)