WELCOME TO THE WHISPER OF FASHION

. . .
whbns

IMG_629088Habt ihr regelmäßig Probleme bei der Rasur? Da hab ich für ein Produkt, mit welche ihr dieses Problem schnell aus der Welt schaffen könnt. Der Gillette Fusion Proglide Power sorgt mit fünf Klingen für einen sanften Schnitt und für den gestylten Bart gibt es eine Präzisions-Trimmerklinge auf der Rückseite des Rasierkopfes. Sie ist ideal, um Haare unter der Nase zu entfernen oder Bartkonturen und Koteletten in Form zu bringen. Zusätzlich erzeugt der Rasierer dank seiner eingebauten Batterie sanfte Micro-Impulse, die eine noch sanftere Rasur möglich machen. Dank des Flexball passt sich der Rasierer zudem eurem Gesicht an, damit auch wirklich nichts schief gehen kann!
IMG_62799



Ich hab schon heute Morgen das gute Stück für euch ausgecheckt und bin echt positv überrascht.  Für die richtige Vorbereitung vergisst aber bitte nicht die anschließende Pflege der Haut. Pre- und After-Shave-Produkte sorgen nicht nur für ein perfektes Ergebnis sondern schonen auch die Haut! Außerdem achtet regelmäßig darauf, dass eure Klingen auch scharf sind ;)

Nun steht einer gelungenen Rasur nichts mehr im Weg. Wenn ihr Bock habt den neuen Gillette Fusion Proglide Power zu testen, dann liked ganz einfach mein "Shavie" bei Instagram. Ich verlose nämlich gemeinsam mit Gillette bis Montag 24 Uhr unter allen Likern einen Gillette Fusion Proglide Power zum testen oder verschenken ;) 

Sponsored Post: Dieser Beitrag würde von Gillette unterstützt!
jnhbgv

Die Zeiten wo wir Bubis waren sind vorbei! Viele Models zeigen sich bei den aktuellen Schauen in London im Rahmen der London Collections Men mit Bart. Auch auf den Straßen findet man immer mehr Männer, die stolz wieder ihren Bart tragen. Auch Hollywoodstars wie Jake Gyllenhaal und Brad Pitt haben sich abgewandt von der täglichen Rasur und stehen zu ihren Bärten. Somit wird deutlich, dass der Bart auf jeden Fall wieder salonfähig ist und einer der heißesten Trends 2015.

Warum trägt Mann wieder einen Bart?

Noch Ende der 90er Jahre rückte die Rasur immer mehr in den Hintergrund und man erwartete von uns wirklich überall eine Rasur durchzufürhen. Egal ob Bart, Achsel oder Intimbereich alles sollte rasiert sein ... so wurde es auf jeden Fall von uns erwartete. Doch warum muss das unbedigt sein? Viele Frauen finden genau das Gegenteil schön und auch Männer finden Männern mit einer gepflegen Behaarung attaktiver als kahl rasiert. Das in den letzte Jahren geprägte Feindbild Mann war derartig überpflegt, dass man sich bei ihm hervorragend ausheulen konnte. Doch es fehlte ihm leider an jeglicher Haltung - und damit auch an Halt. Daher lasst ihn wieder wachsen!

Wann ist der Mann ein Mann?

Inzwischen stehen immer mehr Männer zu ihrer Männlichkeit und tragen stolz ihren Bart! Doch lässt man den Bart nicht einfach wie in den vergangenen Jahren wachsen, sonder es ist wichtig den Bart auch zu pflegen und auch entsprechened in Form zu halten! Denn nur so ist ein Bart ein cooles Statement und unterstreicht die Männlichkeit!

kjhnbg

Vier einfache Regeln für euren Bart!

1. Sobald ihr euren Bart länger als eine ganze Woche lang stehen lassen wollen, brauchen ihr unbedingt einen guten Trimmer um Wildwuchs zu vermeiden.

2. Auch ein Bart braucht Grenzen: Gerade am Hals, und zwar der Bereich unter dem Adamsapfel, sollte man sauber nach unten hin rasieren. Der Effekt: Das Ganze wirkt sofort gepflegter.

3. Ein wöchentliches Peeling hilft, abgestorbene Hautzellen zu entfernen.

4. Tragt am Besten jeden Morgen ein paar Tropfen Pflegeöl auf sowie um euren Bart. So hält ihr diesen geschmeidig und frisch. euere Liebste oder euer Liebster  wird dies auf jeden Fall zu schätzen wissen: Denn das Kratzen hört mit diesem Kniff sofort auf.

mknjhb

kjnn
mkjnb

OH I NEED A FUR! Dies dachte ich mir erst eben, als ich diese tollen Stücke aus der neuen Topman Design Kollektion A/W 2015 bei der heutigen Show im Rahmen der „London Collection Men“ erblickt habe. Nicht nur die tolle, individuelle Verarbeitung der „Fake Fur" Mäntel gefallet mir sehr sondern auch die Schnitte. Bis dato habe ich nämlich noch keine vergleichbaren und vor allem bezahlbaren "Pelzmäntel" für Männer erblickt, wo diese beiden Tatsachen vereint waren. Leider habe ich bis jetzt noch keine Preislisten für die tollen Stücke gefunden ... aber ich glaube ein Teil werde ich mir auf jeden Fall für den nächsten Winter zulegen wollen beziehungsweise müssen :D.
IMG_6063

7567

IMG_6047

kjiuztrdes

Neues Jahr, neuer Stress! Ich bin nun im letzten Monat vor meinen ersten Klausuren angekommen und schon fast vollständig hinter meinem Bücherberg versunken. Daher muss ich mich schon im Voraus bei euch für meine kleine Pause an Posts entschuldigen! Doch nach den Klausuren Mitte Februar bin ich dann wieder mehr als dabei und schon jetzt kann ich euch sagen, dass ich super coole Projekte klargemacht habe! Ich freue mich auf jeden Fall schon riesig drauf! 

Doch habe ich mir heute einen "kleinen" freien Tag gegönnt und euch mein heutiges Outfit festgehalten. Getragen habe ich eine Hose von Karl by Karl Lagerfeld, Boots von Sancho, ein Shirt von Zara, eine Tasche von Alexander Wang, eine Sonnenbrille von Prada sowie einen Cardigan von Mango / Jacke von VSCT.  

Ich wünsche euch allen eine tolle Woche! Ich hoffe zudem, dass ich zwischen der ganzen Lernerei auch noch etwas Zeit finde ... für euch  einen neuen Frisurenpost sowie eine Bilderserie zu erstellen! Aber ich will erst einmal noch nichts versprechen ;) Ich hoffe ihr seid mir nicht böse!! Bis die Tage ...
hgfgv  
Das Jahr nährt sich dem Ende. Tolle Tage liegen nun hinter mir und auch recht aufregende Monate liegen hinter mir. Ich hoffe auch ihr hattet ein gutes Jahr trotz mancher Turbulenzen die wir mal mehr oder weniger im Leben haben! Nun verabschiede ich mich für dieses Jahr erst einmal, denn es geht für mich wie jedes Jahr zur meiner Blogger-Family nach Berlin. Es ist mittlerweile fast schon wie ein Ritualer geworden!

Grad wenn das Jahr zu Ende geht, wird man nochmal sentimental und blickt auf die vergangenen Monate und Jahre wieder. Und an dieser Stelle will ich nochmal an euch ein großes Dankeschön aussprechen! Denn ohne Leser wäre Fashion Whisper nichts! Auch wenn ich nicht mehr der Vollblut-Blogger bin, der ich mal war, da mir Arbeit und Studium einfach wirklich sehr viel Zeit rauben kommen ... kommt ihr fast täglich auf Fashion Whisper vorbei!

Ich hätte niemals so viel nicht gesehen und so viele Menschen nicht getroffen, hätte ich nicht aus reiner Langeweile diesen Blog vor fünf Jahren eröffnet und euch gefunden. Mittlerweile wäre der Sonntag daheim, ohne eine fertig geschossene Bilderserie mit meiner Mama, fast unvorstellbar! Denn ja jetzt ist es raus ... fast alle Outfitbilder macht meine Mama ... ganz unspektakuläre ;) Aber sie hat sich echt gemacht und es macht immer wieder super Spaß mit ihr. Es gibt nun schlichtweg nichts besseres, als die eigene Mama hinter der Kamera! 

Auch wenn einiges sich in der Bloggerwelt verändert und sich auch professionalisiert hat, bleibt ich der Tatsache treu ... „Mein Blog ist und bleibt mein Hobby und wird nicht zu meinem Job“. Klar es ist kein Geheimnis, der Eine oder Andere Auftrag oder das Eine oder Andere Event, welches ich besuche, ist gesponsert. Doch ich glaube kein Einziger von euch würde mir wiedersprechen und sagen ...Mach es NICHT!". Es sind immer wieder Erlebnisse und Erfahrung die ich sammeln darf und für meine Zukunft nutzen kann, warum sollte ich diese nicht wahrnehmen?! Ich stehe zu meinen Partnern und den Dingen die ich mache. Nicht jeder Auftrag wird dabei angenommen, dass ist klar! Ich muss nämlich nicht vom bloggen meine Miete bezahlen! Doch ich appelliere ich an euch alle! Nutzt die Zeit in der ihr noch jung seid. Probiert euch aus! Macht das, was euch Spaß macht! Auch wenn ihr nicht gleich von jedem gehört oder gesehen werdet, egal macht es für euch! Doch vergisst eure Zukunft nicht. Eine gesunde Mischung ist dabei das perfekte Maß. Der Erfolg oder auch Misserfolg bringt euch nur noch weiter und das ist zumindest meiner Meinung nach das Wichtigste. Denn wenn ihr es NICHT jetzt ausprobiert, grad jetzt wo man noch so viele Möglichkeiten und offeneren Türen hat, wann dann?

Also nochmals vielen Dank für eure Treue und auf ein neues, tolles Jahr! 

Oliver
IMG_6195

Sylt im Februar

Sylt im Februar

IMG_6161

Beach Chair Ballet

dünen #3

Sunset at Sylt's Beach
IMG_6129

Vor zwei Tagen ging es für mich und meine Eltern für einen kurzen Abstecher nach Sylt. Wir haben die freien Weihnachtstage genutzt um einen kleinen Abstecher auf diese wunderschöne Insel zu machen und unsere Freunde spontan zu besuchen. Nach den vier Monaten Dauerstress und einigen Turbulenzen sowie dem für mich neuen Großstadtleben in Hamburg war es wirklich mehr als toll, endlich mal wieder runter zu kommen und die schöne Natur sowie die Ruhe Vorort zu genießen. Wenn man im Alltagstrott gefangen ist, vergisst man nämlich wirklich wie wichtig es ist und vor allem wie gut es tut mal raus auszukommen!
IMG_5903

IMG_5877

jhgf

IMG_5866

009

IMG_5948

IMG_5835 IMG_5964

Weihnachtstage nähern sich dem Ende zu und auch für mich geht es schon wieder Übermorgen zurück nach Hamburg. Dementsprechend verbringe ich noch so viel Zeit wie nur möglich mit meiner Familie und meinen Freunden aus der Heimat. Ich hoffe auch hier hattet eine entspannte und besinnliche Zeit mit euren Liebsten ;) Doch nicht nur Entspannung stand ganz oben auf meiner TO-DO-Liste, sondern habe ich auch für euch einige Outfits in den letzten Tagen zusammengesellt und festgehalten. Da ich nämlich wirklich lange kein Outfit mehr in Form eines Posts für euch zusammengestellt habe. Sorry dafür!

Doch heute ist endlich das Wetter besser geworden. Ausnahmsweise ist Kiel heute nicht mehr im Dauerregen versunken. Da habe ich die freie Zeit nebenbei genutzt, um euch mein heutiges Outfit einzufangen. Getragen habe ich ein Shirt von All Saints, ein Zipper von Alexander Wang for H&M, Jeans von Zara, Sonnenbrille von Ray Ban, Boots von Mango sowie ein Shirt aus London. Zudem habe ich heute auch meine neue Lederjacke von H&M Trend ausgeführt ... die ich Dank einem satten Rabatt von Sparheld recht günstig ergattert habe. Ich persönlich bin mittlerweile wirklich ein „Gutscheinjunkie“ geworden. Dank der großen Vielfalt an Onlineshops und der großen Sortiment Angebote, wird man an jeder Ecke mit Gutscheincodes gelockt. Dadurch ist es natürlich ein mehr als einfaches Spiel so nebenbei nur mit wenig Recherche mächtig viel Geld zu sparen und sich dadurch das Eine oder Andere zusätzliche Teil kaufen zu können.