TRAVEL - Grande Mosquée de Paris



Die Grande Mosquée de Paris. Ein absolut wunderschöner Ort mitten in Paris! Die Moschee von Paris wurde zwischen 1922 und 1926 gebaut und liegt im Quartier Latin, wenige Schritte vom Naturkundemuseum entfernt. Sie ist im Mudéjarstil erbaut und wird von ihrem 33 Meter hohen Minarett dominiert. Von der Alhambra in Granada inspiriert, ist der Innenhof umgeben von Arkaden und wunderschönen Blumen

Die Besichtigung des reich verzierten Gebetssaales mit seinen Gebetsteppichen ist ein absolutes Muss. Die Moschee ist zudem ein Ort der Erholung mit seinem Hamam, dem Restaurant, seinem Teesalon und den Bazarläden.


Grande Mosquée de Paris


2 bis place du Puits de l'Ermite
75005 Paris




OUTFIT - Ein Style in Flieder aus Paris


Flieder ist eine DER Frühlingsfarben 2017 und ganz hoch im Kurs! Außerdem schadet es nicht, neben den allseits beliebten Farbtrends wie Beige und Grau auch mal etwas sanfte Nuancen mit einzubringen. Flieder ist keine kräftige Farbe und lässt sich daher wunderbar in den Alltag einbauen. 

Ein Hoodie in Flieder für den lässigen Streetstyle, eine violettes Hemd fürs Office und lila Sneaker für den sportlichen Freizeitlook? Kombiniert mit Schwarz, Denim oder Weiß macht man hier nichts falsch. Der Hoodie und eine Oversize-Hose… verstehen sich außerdem auch einfach prächtig miteinander. 

Mein Sweater-Modell von H&M Trend mit extra langen Ärmeln ist einfach wie für kurz-geschnittene Jacken gemacht. Das Modell von H&M hat zudem auch extra langen Ärmeln im Military Style - da lag die Kombination einfach schon auf der Hand. Um noch mehr Frühling ins Outfit einziehen zu lassen, kombinierte ich meine Tasche von Phillip Lim 3.1  sowie eine "Love"-Brille und Coachella -Hose von H&M dazu. 

Wie gefällt euch das lockere Outfit mit Flieder und XXL Ärmeln?


OUTFIT - CASUAL VENEDIG OUTFIT


Letzte Woche war ich einen Tag in Venedig unterwegs, eigentlich viel zu kurz für diese wundervolle Stadt, denn kaum ein Ort ist so wunderschön und besonders wie dieser, aber auch kaum einer hat so viele schwierige Pflastersteine, Treppen und Wetterfacetten, deswegen geht es heute nur zweitranging um einen meiner Lieblingsorte auf der Welt, sondern eher um das passende Outfit, welches zwar bequem ist dennoch optimal für jede Wettersituation geeignet ist und dabei stylish ist.

Getragen habe ich nämlich ein simples, bequemes Outfit bestehend aus einer Jeans und Jacke von Zara Man. Außerdem getragen habe ich Schuhe von Vans, einen Gürtel von Gucci, eine Jacke von Bershka, eine Brille von Saint Laurent sowie ein gestreifftes T-Shirt von Asos. Ein doch recht rockiges Outfit mit einem kleinen "Venedig-Touch" nämlich dem gestreiften Shirt! 

Doch schlussendlich ist es egal was ihr anzieht, Venedig ist und bleibt die perfekte Stadt um einfach mal rumzubummeln und sich in den Strassen zu verlieren. Jede Strasse übertrifft sich an Schönheit und manchmal endet sie auch einfach im Kanal. Einfach so. Weil Venedig eben voller Überraschungen und Sackgassen steckt.

BEAUTY - THE WOODS



Endlich ist es soweit. Es gibt ein neues Body Wash samt Duft von Brooklyn Soap Co , einer meiner liebsten Männer-Beauty-Brands!  Und dieses Mal geht das The Woods Komplettpaket aufs Ganze! Die Kombination aus pflegendem Body Wash und dem komplexen Parfüm sorgt für einen angenehmen Duft am ganzen Körper. 

Elegant, aber holzig; mit Aromen von Mandarinen, Muskatnuss, Absinth, Myrrhe, Bernstein und Moschus, verbreitet es einen hypnotisch-frischen, würzig-blumigen Wohlgeruch. Aufgrund ihrer natürlichen und pflanzlichen Zusammensetzung ist die The Woods Serie auch für empfindliche Haut gut geeignet.

Die Produkte sind wirklich der Hammer!


The Woods Body Wash vereint dabei die Eigenschaften eines milden Duschgels mit den Duftnoten des Parfums The Woods. Es pflegt die Haut und fördert ihre natürliche Rückfettung. Nach dem Duschen bleibt ein angenehmer Duft nach Aromen von Muskatnuss, Absinth, Myrrhe, Bernstein und Moschus auf der Haut zurück.

Der Duft The Woods ist ein Parfum für den modernen Mann. Ein Duft, welcher der stilvollen Männlichkeit des urbanen Mannes auch wirklich gerecht wird. The Woods ist ein komplexes Parfum, welches gemeinsam mit dem Pariser Parfümeur Mark Buxton entwickelt wurde. Elegant, aber holzig – mit Aromen von Mandarinen, Muskatnuss, Absinth, Myrrhe, Bernstein und Moschus, verbreitet es einen hypnotisch-frischen, würzig-blumigen Duft. 


,

TRAVEL - STYLISCHE KOFFER VON BG BERLIN


Reisegepäck ist schwarz, dunkelblau und wenn jemand ganz mutig ist, auch mal pink. Anders das unkonventionelle Label BG BERLIN! Hier dreht sich alles um Prints, Muster und Farbenfreude! Inspiriert von der Kreativität und dem Pulsschlag Berlins ist nicht nur der Name des Labels, sondern versteht sich die Marke viel mehr als neuartiges Reisekonzept. 

Die Produkte der Kollektionen von BG BERLIN sind unverzichtbarer Reisebegleiter und ein echter „Kumpel“, der alles mitmacht und immer wieder aufs Neue überrascht. Dabei steht das Design ebenso für den Unisex-Gedanken wie für ein authentisches Verständnis zeitgemäßer Designansprüche oder die zuversichtliche Stimmung der Jugend. Die außergewöhnliche und fast schon exzentrische Verbindung von Kultur, Kunst und Mode spiegelt sich in allen Produkten des Labels wider.

Stylische Koffer die auf jeden Fall auffallen!


Sämtliche Trolleys sind zum Beispiel von Künstlern aus aller Welt gestaltet. So vielfältig die Ansätze und Hintergründe der Künstler sind, so unterschiedlich sind die Designs, die die Produkte nachher schmücken. So hat auch auch mich ein toller BG Berlin Koffer der URBE Linie auf meinem Kurztrip nach Venedig begleitet. Dabei habe ich mich wohl für das schlichteste Modell der Marke entschieden in einer Farbkombination von Blau/Grau ... da ich bei Koffer echt ein kleiner Spießer bin! Fragt mich nicht warum. 

Ihr solltet da echt mutiger sein als ich und euch einen Koffer zulegen, der euch absolut in den Mittelpunkt rückt. Das Gute an BG Berlin ist die Tatsache, dass das Label für jeden Geschmack das perfekte Modell verfügbar hat. Daher kann ich euch das Label im Rahmen eurer nächsten Koffersuche nur ans Herz leben!


TRAVEL - ONE DAY IN VENICE



Ach, bleibt mir doch weg mit Venedig! – All dieses romantische Gesäusel von der Stadt der Liebenden, die Touristenfotos aus der „Lagunenstadt“, die Klischees von den Tauben auf dem Markusplatz: So sehr ich Städtereisen liebe, so sicher war ich mir, dass Venedig und ich niemals Freunde würden. 

Bis ich durch eine glückliche Fügung 24 Stunden in einer kleinen Wohnung in einer kleinen Seitenstraße wenige Fuß-Minuten vom Piazzale Roma entfernt verbrachte.
 

Venedig ist und bleibt besonders!


Was soll ich sagen: Ich war bereits am ersten Tag rettungslos verloren. Total verknallt in diese wunderbare, malerische, überfüllte, zerfallende, auf Hochglanz polierte Stadt. Ich muss immer wieder nach Venedig reisen. 

Dabei liebe ich die abgelegenen Ecken ebenso wie die Haupt-Attraktionen. Ich bin noch nie mit der Gondel gefahren. Dafür habe ich schon zweimal die Biennale, die große dezentrale Kunstausstellung, erlebt, zu der die Stadt noch überfüllter ist als sonst.

Und ja, Venedig ist von Touristen überfüllt. Überall versuchen fliegende Händler dir etwas anzudrehen. An der Piazzale Roma, dem zentralen Busbahnhof, kostet ein Toilettenbesuch so viel wie anderswo eine Tasse Kaffee.

 

Venedig ist klein und teuer


Ganz gleich: Wenn ich in Venedig bin, blende ich das alles aus und genieße la Serenissima, die „Durchlauchtigste“ in ihrer ganzen historischen und aktuellen Herrlichkeit. Klinge ich überschwänglich? Bin ich auch. Entschuldigung. 

Daher kann ich euch einen Kurztrip nach Venedig nur empfehlen. Wenn ihr Glück mit dem Flug habt und eine bezahlbare Unterkunft findet, lohnt sich die Reise. Plant aber auf jeden Fall etwas Budget ein. Die Stadt ist wirklich teuer! Angefangen von den 30€ für eine 2-Tages-Fahrkarte bis zum Dinner, welches in der Innenstadt ab 25€ beginnt. Daher vorher alles gut durchplanen, denn somit spart ihr auf jeden Fall eine Menge Geld.

Da Venedig wirklich klein ist, lohnt es sich einfach durch die Gegend zu laufen ohne Reisefüher und ohne GPS. So könnt wirklich die Stadt am Besten auf euch wirken lassen. Oder ihr setzt euch in eins der vielen Transfer-Boote und steigt dann aus, wenn es euch von der Umgebung her zusagt!
.
 

MY INSTAGRAM ROCKSTARS - Schluss mit dem Einheitsbrei!

 
Bei vielen Bloggern entfacht momentan die Diskussion um Fake-Follower, Absagen von Kooperationspartnern die sich diesem Thema nicht stellen und so weiter. Wir wollen uns bei dieser Diskussion nicht wirklich beteiligen, da wir Instagram so oder so nur als ein Medium sehen unsere Reichweite zu steigern und damit die zu erreichen, die uns auch folgen wollen. 

Wenn es da draußen keine 1 Million Leute gibt für die unser Content relevant ist, können wir gut damit leben und akzeptieren es, denn... wir wollen nicht jedem gefallen! Das gilt hier genauso wie bei Instagram als auch für Kooperationspartern denen Follower wichtiger sind als unser Content.

Instagram ist nicht der Teufel und wir sollten die App auch nicht hassen, sondern richtig nutzen. Daher haben wir unsere acht absoluten Perlen aus Instagram zusammengeführt. Die tollen Persönlichkeiten hinter diesen Accounts haben nicht die Follower-Zahlen einer Caro Daur vorzuweisen, aber definitiv dreimal soviel Style, Liebe zum Detail und Engagement! 

PS: Lasst uns somit BITTE auch das Thema Einheitsbrei bei Insagram beenden, denn wenn ihr dem Einheitsbrei flogt solltet ihr euch auch nicht beschweren, dass ich immer das Gleiche zu sehen bekommt! 

.

@msjosephin

@dustinhanke

@thelfashion

@janvaneldere

@magdalenafuez

@fafe06 @soniafrancex

@daniel_walcher

.

BEAUTY : PACO RABANNE „Invictus Intense“

IMG_7912-2
Paco Rabanne „Invictus Intense ist ein Duft für Männer, die wissen was sie wollen. Invictus heißt nämlich sinngemäß übersetzt aus dem Latainischen „unbesiegt“.

Das Naming ist auch Programm. Die Duftnoten sind hervorragend gewählt und gehen schnell ineinander über. Die Kopfnote mit ihren maritimem Duft ist nur ganz kurz wahrnehmbar und geht schnell in die Herznote über, welche mit dem Geruch nach Lorbeer und Jasmin vereint. Aber am längsten nimmt man die Basisnote wahr. Und diese bringt in Komposition mit den anderen Substanzen ein Eau de Toilette zum Vorschein, das besser nicht sein kann.

Was Düfte sowohl bei Tiger als auch bei mir anbelangt, so testen wir immer gemeinsam. Schließlich soll der Duft uns beide anziehen und nicht abstoßen. Bei dem Duft waren wir uns recht schnell einig. Dies ist ziemlich untypisch, da wir beide komplett nämlich wirklich sehr verschiedene Geschmäcker haben!
 IMG_7818
Es ist auf jeden Fall ein sehr frischer Duft mit einem Touch von Süße, die jedoch nicht aufdringlich, sondern anziehend wirkt. Also das komplette Gegenteil zum Paco Rabanne Duft Million, von dem ich nämlich überhaupt kein Fan bin! Vereint wird der Geruch zudem mit einem gewissen Duft nach frischem Holz und Muskat. Dadurch wird dieser Duft wirklich sehr angenehm und überzeugt uns!

Er hält fast den ganzen Tag meiner Meinung nach, also konkret um die  8 bis 10 Stunden. Zwei Sprühstöße sind dabei volkommen ausreichend! Daher reicht der Inhalt auch wirklich lange aus!

Der Flakon in Form eines Siegerpokals ist von der Form wirklich einzigartig und macht echt viel her! Außerdem liegt er sehr gut in der Hand und man kann das Eau de Toilette gut versprühen. Den Duft gibt es übrigends seit kurzem auch bei Flaconi zu einem äußerst attraktiven Preis! Schaut dort auf jeden Fall vorbei, wenn euch der Duft gefällt!

IMG_7900

„Dieser Artikel wurde gesponsert von Flaconi.de

OUTFIT - MUT ZUM TUCH!


Wir Jungs haben es ja bekanntlicher Weise in Sachen Accessoires schwerer als Mädels. Über einen Gürtel kommen die meisten Jungs nicht hinaus. Nachdem sich die Mädels seit vergangener Saison fleißig schmale Tücher und quadratische Carés (zu deutsch: Vierecke) um den Hals, ins Haar und an die Handgelenke bindet, sind wir jetzt dran. 

Labels wie Lanvin und Issey Miyake und auch Saint Laurent zeigten schon vergangene Saison, gemusterte Tücher in schlichten als auch bunten Farbkombinationen, die eng seitlich oder mittig geknotet werden. Das Halstuch wird lässig zum Shirt oder zur Lederjacke kombiniert. Bei formelleren Anlässen kann ein edles Seidentuch sogar die Fliege oder Krawatte ersetzen. 

So habe auch ich ein tolles Modell aus der vergangenen Kollektion von The Kooples im Sale ergatten können. Dazu habe ich eine Jeans von Zara Man kombiniert, Wildleder-Boots von Zign, einen Blazer von H&M Trend, kurze Jacke von Virgin Blak, Shirt von Asos, Uhr von Kapten & Son sowie eine Brille von Saint Laurent.

@fashionwhisper