JAPANES ART - Der Living-Kosmos ist stetig in Bewegung. Von Slow Living hin zu Hygge merken wir bereist seit einigen Saisons das Streben zur Rückkehr zum einfachen und gewohnten Leben. Wir wollen das positive Lebensgefühl in uns wecken und wieder den Lebensrhythmus selbst bestimmen, stets im Einklang mit der Natur. Dies ist schlichtweg die moderne Interpretation von Luxus. Dies schafft vor allem im Living-Bereich ganz neue Ansätze aber natürlich auch in der Kunst. So waren wir bereits einige Monate auf der Suche nach neuen Motiven für unser Wohnzimmer. Hierbei hatten wir bereits ganz klare Vorstellungen: Unsere neuen Motive sollten zwar schön anzusehen aber nunmehr weniger den Regeln der Perfektion folgen! Wir wollten Kunst, die genauso das Gegenteil ausmacht und die neueste Trendwelle aus Japan aufgreifen nämlich: Wabi-Sabi. Der Trend spiegelt alles, was uns bereits in den frühen Anfängen vom Jahr 2020 bewegt.

Doch wie übersetzt sich das in Kunst? 


Gekonnt zeigen uns Künstler vorrangig aus dem asiatischen Kunstbereich wie subtil sie die diese natürliche Eleganz einfangen. Ganz egal ob durch Fotografien von Landschaften oder Architektur. Stets erkennt man ein relatives Bild, nicht verschönt oder überspitzt. Man merkt stets, dass die Zeit ihre Spuren hinterlassen hat. Besonders sichtbar wird diese Tatsache auch zumal durch abstrakte Motive, die diese unperfekte und sehr emotionale Schönheit hervorheben. Ein Spirit, den wir für uns auch sehr passend betrachtet habe und somit ganz klar auch dazu entschlossen haben unseren Fokus auf der Suche nach neuen Motiven auf abstrakte, japanische Kunst zu setzten. Schlussendlich haben wir uns für drei neue Motive entschieden. Zwei große Motive namens Torii in Japan & Vereinigt von Thoth Adam sowie ein kleineres Motiv namens Union ebenfalls von Thoth Adam. Bei allen drei Bilder haben wir uns bewusst für die gleiche Stilistik entschieden, um im Wohnzimmer die allumfassende Harmonie nicht zu stören. Passend zu unserer natürlichen Einrichtung mit vielen unterschiedlichen Holzoptiken haben wir uns auch bei den Rahmen für Rahmen aus natürlichem Massivholz entschieden. Gefunden haben wir alle drei Motive bei Posterlounge. Posterlounge ist ein Onlineshop für Wandkunst. Neben einer großen Auswahl an Malereien, Fotografien und Illustrationen von Künstlern aus aller Welt findet man dort auch direkt alle passenden Rahmen und Materialien für die eigene Interpretation eurer liebsten Kunstmotive. Bei den Motiven könnt ihr ganz easy zwischen verschiedenen Materialien und Formaten wählen. Von Motiven auf Holz bis hin zu Drucken auf Alu könnt ihr eurer zu Hause individuell einrichten und so zu einem ganz besonderen Ort machen.

Abstraktionen, die das Unvollkommene widerspiegeln! 


Das Streben nach Perfektion wurde in den letzten Jahre von uns allen im Living-Bereich auf die Spitze getrieben. Die Sehnsucht nach Symmetrie und schnurgeraden Linien hat uns fast schon pedantisch gemacht. Diese Tatsache überfordert uns auf Dauer! Wir haben schlichtweg alle eine natürliche Neigung zu imperfekten Formen und der Abstraktion. Das macht uns alle aus und vor allem besonders. Genau auf diese Tatsache zahlt der Wabi-Sabi ein. Wir merken es gerade durch unsere Motivauswahl bei Posterlounge selbst: es ist eine noch nie für uns bekannte Harmonie in unsere eigen vier Wände gezogen! Unserer Einrichtung im Wohnzimmer ist durch die wunderbar asymmetrische und ungleichmäßige Kunst unserer Motive nun mehr ein ganz besonderer Ort geworden an dem wir uns mehr als wohl und geborgen fühlen! Was haltet ihr von dem neuen Wabi-Sabi Trend aus Japan? Gefallen euch unsere neuen Bilder im Wohnzimmer. Hierbei würde es uns sehr interessieren, ob auch ihr euch solche Motive in euren eigen vier Wänden vorstellen könntet?

 
.