ALL EYES ON THESE TRENDS - Die kalten Tage kommen - und damit natürlich auch neue Trends, die den Modemarkt beherrschen. Was ist im Herbst und Winter 2019 sowie zum Jahreswechsel in der Herrenwelt angesagt, was konnte jüngst auf den Modenschauen in der Welt beobachtet werden? Die gute Nachricht für alle Fashionfans: Es wird weniger streng und nahezu jeder (Farb-)Geschmack wird bedient.
 

Trend 1: Gemütliche Strickpullover 


Gemütlichkeit hält Einzug, wenn die Tage kürzer und kälter werden. Praktischerweise liegen Strickpullover in absichtlicher Übergröße 2019 und 2020 im Trend. Vor allem sehr große Herren dürfen aus den Vollen schöpfen und lässige Oversize-Modelle tragen, die optisch kleiner machen können. Wer nicht mit einer Körpergröße über 1,80 Meter gesegnet ist, kann aber trotzdem auf den Stricktrend aufspringen - dann allerdings mit kuschelweichen Modellen in der passenden Länge. In puncto Farbwahl darf es gern etwas markanter sein: Wie wäre es mit einem tiefen Blau oder einem leuchtenden Rot?
 

Trend 2: Auffällige Prints und Stickereien 


Ob Strick- oder anderer Pullover: Opulente Prints sind nach wie vor angesagt. Doch statt wie noch in den Vorjahren auf wild gemixte Symbole und Textpassagen zu setzen, wird 2019 / 2020 alles etwas geordneter. Klare Kontraste und eine symmetrische Anordnung gewinnen vor dem kreativen Chaos. Weiterhin dürfen Stickereien gern Einzug auf die Pullover und Shirts in der Herrenwelt halten - sie gesellen sich in diesem Jahr als neues beliebtes Element zu den Prints hinzu.
 

Trend 3: XXL-Schals


Wer bislang als männlicher Modefreund auf einen Schal setzte, tat dies überwiegend im dezenten Maß. Elegante Modelle von namhaften Designern rahmten ein Outfit, ohne ihm die Show zu stehlen. Das ist 2019 anders! Jetzt gilt die Devise "mehr ist mehr" in Sachen Schal. Praktisch, wenn es so richtig kalt draußen wird. Erlaubt ist, was gefällt - und was "Mann" sich traut. Denn auf den Laufstegen waren unter anderem waghalsige Kombinationen zu sehen, in denen sich der Schal absichtlich farblich vom übrigen Outfit abhob. Allerdings muss das nicht zwangsläufig so sein, da auch Ton-in-Ton-Looks nach wie vor nicht aus der Mode kommen. Hauptsache Schal - wie genau, bleibt jedem selbst überlassen.


 

Trend 4: Anzüge in diversen Variationen 


Anzüge werden auch 2019 und 2020 (wieder) alltagstauglich: denn die Kombination mit lässigen Elementen wie Sneakern oder einer Pilot-Bag statt der Aktentasche ist gewollt und nimmt steifen Business-Anzügen die Strenge. Auch, wer beruflich nicht auf einen Anzug angewiesen ist, kann sich somit an dem Trend versuchen und sportliche Eleganz verkörpern.

Mutige Herren wagen sich beispielsweise an Modelle mit einem Sakko aus glänzender Seide, denn Glanz ist ebenfalls ein großes Thema in der kommenden Saison. Alternativ sind die Trendfarben Orange und Camel etwas für waghalsige oder klassisch orientierte Fashionfans. Die richtige Passform ist aber nach wie vor entscheidend für ein stimmiges Gesamtbild. Bei dem Anzug-Guide von Peek & Cloppenburg (Es gibt zwei unabhängige Unternehmen Peek & Cloppenburg mit ihren Hauptsitzen in Düsseldorf und Hamburg. Dieser Artikel beruht auf einer Kooperation mit der Peek & Cloppenburg KG, Düsseldorf, deren Häuserstandorte ihr unter www.peek-cloppenburg.de findet) fällt die Wahl des neuen Lieblingsanzugs leichter, denn dort findet ihr viele Tipps für einen perfekten Anzug.



 Trend 5: Maximalismus bei Mänteln


Was sich bei den Trends rund um den Oversize-Strickpullover und den XL-Schal bereits abzeichnete, wird bei Mänteln fortgesetzt. Auffällig leuchtende Farben wie Rot oder Gelb, ungewöhnliche Muster oder "aufplusternde" Effekte? Ja bitte - zumindest, wenn es um die Saison Herbst / Winter 2019 geht. XL-Daunenmäntel schaffen in Kombination mit einem körpernahen Outfit einen modischen Kontrast, der besonders ins Auge sticht.



Unser Fazit: 


Trendbewusst durch die kalte Jahreszeit Die fünf Trends für Herbst und Winter diesen Jahres zeigen, dass die aktuelle Mode und Bequemlichkeit sich nicht gegenteilig ausschließen. Stattdessen wird durch gemütliche Strickpullover, warme Schals und extra dicke Mäntel ein wunderbar warmes Polster für kalte Tage geschaffen. Die vielseitige Farb- und Materialwahl macht es dabei jedem Kleidungstypen einfach, ein passendes Outfit zum jeweiligen Anlass zu finden.
 .