SOMMERLICHE DEKORATION - Im Frühling bekommt man einfach Lust etwas zu verändern. Mir geht es vor allem so wenn es um das Thema Living & Einrichtung geht. Wenn die ersten Sonnenstrahlen wieder so richtig gute Laune machen, bekomme ich auch wieder Lust etwas in meiner Wohnung zu verändern. Vor allem geht es mir immer darum wieder einen frischen Touch in meine kleine aber feine Wohnung zu bringen. Dies gelingt einem besonders gut mit ausgewählten Deko-Artikeln. Aus diesem Grund habe ich meine tollen Vasen, Übertöpfe und Deko-Highlights aus dem Interior-Shop ediths aussuchen dürfen um so wieder einen frischen und farbenfrohen Schwung in meine Wohnung zu bringen. Natürlich will ich euch meine Highlights von ediths nicht vorenthalten. Daher habe ich euch heute meine kleinen Deko-Areas abgelichtet! Wenn ich mir jetzt das fertige Resultat nochmal in Ruhe anschaue bin ich wirklich begeistert wie man mit nur wenigen Handgriffen so viel bewirken kann. Aus diesem Grund kann ich euch ediths im Kontext von Vasen und Dekoartikeln für ein frühlingshaftes Living-Update nur ans Herz legen. Es macht einfach gute Laune und Lust auf etwas Neues!

Mein Living-Update umfasste vor allem die Neugestalltung meiner noch freien Sideboardflächen. Bei diesen war es mir besonders wichtig solange zu warten mit der finalen Einrichtung, bis ich alle einzielen Einrichtungsstücke beisammen habe damit diese ein umfassendes und stimmiges Bild ergeben. Daher entschied ich mich bei meiner ersten Dekorationskombination den Fokus auf die wunderschöne Vase in Kaktus-Optik von Madam Stoltz zu setzten. Passend dazu haben ich mit dem Übertopf in Betonoptik von Bloomingville und einem stylischen Designer-Kerzenhalter von Kähler Design zu untermauern. Die Dekorationskombination wirkt frisch, leicht und locker damit passt sie bei uns optimal in den Flur! Als nächstes machte ich mich auf, die zwei Sideboardflächen gegenüber von unserem Sofa umzugestalten. Bei der einen Dekorationskombiantion habe ich mich für eine tropische beziehungsweise exotische Kombination entschieden. Auch hier stehen nämlich zwei Kaktus-Vasen von Madam Stoltz in Mittelpunkt und werden zusätzliche von einer Fächerpalme im Beton-Übertopf von Bloomingville sowie einer Rattan-Laterne von House Doctor perfekt in Szene gesetzt. Auf das zweite Sideboard habe ich dann entschieden zwei Lichtkonzepte zusammen zu vereinen um die Ecke richtig ausleuchten zu können. Wie ihr auf den Bildern gut sehen könnt, zieht die Neonleuchte in Herzoptik von  A Little Lovely Company durch ihr super cooles Design alle Blicke auf sich. Zuletzt setzte ich noch einen stylischen Akzent in mein Dekoregal mit dem süßen Kerzenhalter-Affen von rice.
  
Bloomingville ++ Madam Stoltz ++ Kähler Design
Beton-Übertopf ++ Vase ++ Herzenhalter




 
House Doctor ++ Madam Stoltz ++ Bloomingville
Windlicht ++ Kaktus-Vasen ++ Beton-Übertopf
 



rice
Kerzenhalter
 

  
A Little Lovely Company
NEON Herz-Leuchte