CARS ARE FREEDOM - Nun ist es schon fast einen Monat her, dass wir wieder zurück aus der Schweiz sind. Man wie die Zeit vergeht! Dabei vermisse ich nicht nur die Berge und die wunderschöne Landschaft sondern auch unseren treuen Begleiter im Rahmen des Trips! Damit meine ich unseren Mazda CX-5. 

In Hamburg ziehe ich es natürlich vor mit Bus und Bahn zu fahren. Man ist mit den öffentlichen Verkehrsmittelen schlussendlich einfach schneller unterwegs als mit dem Auto und tut natürlich der Umwelt etwas Gutes. Was aber bei der ganzen Sache auf der Strecke bleibt ist eindeutig der Komfort. Als wir den Mazda CX-5 hatten ist dieser wie unser zweites Zuhause geworden. In jeder Lebenslage und Situation war er da und hat einen immer eine gewisse Sicherheit gegeben. Irgendwie schon fast wie ein guter Freund! 

Der Trip hat mich etwas ins grübeln gebracht. Dabei war ich eigentlich kein großer Fan von Autos. Erst recht bin ich kein Fan vom Autofahren außer vielleicht auf der Autobahn. Aber wenn ich nur dran denke so ein teures und großes Auto in eine winzige Parklücke einparken zu müssen, kriege ich totale Gänsehaut. Doch schlussendlich kann ich nun etwas besser verstehen, warum man sich für ein Auto entscheidet. Auch wenn es in einer Großstadt überhaupt kein Sinn macht, ist es für Leute aus entlegenen Regionen ein absolutes 
Must-have. Für uns alle ein Stück Freiheit. Also ich freue mich auf jeden Fall jetzt schon auf unseren nächsten Trip in so einem schönen Auto!