Die Farbe Pink und Rosa bei Männern. Ist so ein Thema. Beide Farben werden von Männern nicht wirklich geliebt und ernst genommen. Oft werden beide Farben ausschließlich dem weiblichen Geschlecht zugeordnet. Auch Sätze wie „Rosa ist nichts für Männer!“ habe ich im Rahmen meiner Research gefunden. Also ein sehr heikles Thema! So war es zumindest letzte Saison. Shirt und Pullover in beiden Farben stehen nämlich momentan hoch im Kurs. 

Gerade kombiniert zu einem lässigen, urbanen Look passen solche auffälligen und kräftigen Farben. Auch ich habe mich erst einmal vorsichtig an das Thema gewagt. Doch recht schnell habe ich echt Bock auf die Farben bekommen und die vor erste Angst „etwas falsch zu machen“ war verflogen. Um ehrlich zu sein braucht ihr auch nichts großartig zu beachten. Wenn ihr zu euren Looks schlichte und unauffällige Farben kombiniert und dem „Rosa“ oder „Pinken“ Pullover oder Shirt nicht die Show stiehlt – macht ihr alles richtig! 

So habe auch ich meinen heutigen Look zusammengestellt. Zu meinem Pullover von H&M in einem soften Rosa-Ton habe ich eine helle, ausgewaschene „High-Waist“ Jeans von Zara getragen, pinke Schuhe von Vans, eine Brille von Saint Laurent sowie eine Souvenir-Jacke von Asos. Ein spannender, sommerlichen Look welchen ich auf jeden Fall öfter tragen werde, denn I REALLY LIKE PINK! 

Zuletzt meine Frage an euch? Sie steht ihr zu dem Thema Männer und die Farbe „Pink“ und „Rosa“? Eure Meinung würde mich gerade zu dem Thema brennend interessieren :)