Schmuck für Männer ist ein Thema für sich: Die einen mögen ihn, anderen gefällt Herrenschmuck gar nicht. Auch ich bin schwer von Schmuckstücken zu überzeugen. Oftmals sind mir die Schmuckstücke zu austauschbar oder schlichtweg zu schlecht verarbeitet. 

Wir als Herren der Schöpfung haben es in Sachen Schmuck nicht leicht. Von Vorurteilen geprägt, hat Schmuck für Männer kein gutes Standing, oftmals bei beiden Geschlechtern. Zwischen Goldkettchen und Panzerkette ist nicht viel Platz für stilvollen, coolen Männerschmuck. Bis jetzt.
 
FASHION WHISPER X THOMAS SABO

Die Männerlinie von Thomas Sabo trifft genau meinen Geschmack und bietet die ideale Lösung. Herrenschmuck der aus hochwertigen Materialen gefertigt wurde und alles andere als austauschbar ist. Woran das liegt? Vor allem an den maskulinen Designs, den facettenreichen Schmuckelementen und dem raffen Image der Marke Thomas Sabo

So kombinierte ich zwei auffällige Ringstyles sowie eine passende Doppelring-Kette zu meinem heutigen Outfit in Bologna. Vor allem die rockige College-Jacke von The Koopels passt optimal zu dem „Totenkopf-Ring“ und der groben „Doppelring-Kette“ von Thomas Sabo. Ich bin schon mächtig gespannt, zu welchen Looks ich die Schmuckstücke noch kombinieren kann. Auf jeden Fall werden mich die drei Schmuckstücke noch öfter begleiten. Denn meine Zurückhaltung gegenüber Schmuck konnte ich nun gekonnt beiseiteschieben!

 


In freundlicher Zusammenarbeit mit Thomas Sabo