DSC00763 palmengarten-wien-outfit DSC00759 DSC00784-2DSC00774
Besonders gefreut habe ich mich auf das Palmenhaus in Wien. Daher machten wir uns gleich am zweiten Tag auf dem Weg, zu diesem magischen Ort. Das Palmenhaus im Schlosspark von Schönbrunn ist das größte seiner Art auf dem europäischen Kontinent. Es beherbergt zahlreiche mediterrane, tropische und subtropische Pflanzen. 

Bereits 1882 wurde das Palmenhaus von Kaiser Franz Joseph in Auftrag gegeben. Architekt Franz Segenschmid hatte alle Hände voll zu tun: Mit einer Länge von 111 Metern, 2.500 Quadratmetern Grund- und 4.900 Quadratmetern Glasfläche ist es das größte Palmenhaus auf dem europäischen Kontinent. 45.000 Glasscheiben wurden verarbeitet. 

Das Palmenhaus ist unterteilt in drei Pavillons bzw. drei Klimazonen, die durch tunnelartige Gänge miteinander verbunden sind. Der höchste Raum zeigt Pflanzen des Mittelmeergebietes, der Kanaren, aus Südafrika, Amerika und Australien. Der nördliche Raum beheimatet Pflanzen aus China, Japan, der Himalayaregion und aus Neuseeland. Im dritten Bereich wachsen tropische und subtropische Pflanzen. Unter anderem sind im Palmenhaus eine rund 23 Meter hohe Palme und im Frühjahr/Sommer auch die größte Seerose der Welt zu sehen. Die Temperaturen liegen zwischen acht und 17 Grad.

Ein perfekter Ort um ein Pre-Summer-Look zu shooten wie ich finde! Daher haben wir die Kamera ausgepackt und losgeknipst! Getragen habe ich eine Bomberjacke von Metallica, ein Metallica Bandshirt von H&M, eine Vintage Jeans, Schuhe von Vans, eine Tasche von Phillip Lim 3.1 sowie einen Gürtel von Mango Man.