IMG_3230-3
IMG_3128-2
IMG_3087-2
IMG_3113-2
IMG_3094-2
IMG_3174-2
IMG_3168-3
IMG_3146-2
IMG_3155-2 

Nun ist es schon über ein Jahr her, dass ich etwas neues mit meinen Haaren gemacht habe. Man gewöhnt sich schlussendlich sehr an seine gewohnte Frisur und belässt es beim nächsten Frisurbesuch dabei. Bloß kein Risiko eingehen! Doch gerade zum Ende des Jahres packte mich die Lust zu einer zumindest kleinen Veränderung. Ich muss zugeben, dass es eine SEHR gute Entscheidung war dies vor allem bei Marlies Möller zu machen!

Vertrauen ist nämlich das A & O


Die letzten Jahre habe ich schon einige schlechte Erfahrungen gemacht mit Friseuren. Ich wollte lieber Geld sparen und letztendlich sahen meine Haare dann auch so aus. Nach einigen Friseurbesuchen war meine Frisur dann nicht mehr wirklich so wie ich sie wollte, denn meine Haare wollten sich nicht mehr richtig legen beziehungsweise stylen. Das war echt anstrengend! Da mir das nie wieder passieren soll, gehe ich nun nur noch zu den Friseursalons, in denen ich dem Team vertraue und da gehört Marlies Möller definitiv dazu. Der richtige Friseur ist das A&O. Die Haare machen unfassbar viel aus und wenn man eine tolle Frisur hat, fühlt man sich gleich viel wohler in seiner Haut.

Kurz vor dem Ende des Jahres hatte ich Lust auf eine Veränderung und es gab schon viele Persönlichkieten, die mich dazu inspiriert haben. Mit etlichen Fotos auf meinem iPhone von ging es dann zu Marlies Möller in den Flagship Salon am Neuen Wall. 
,

Marlies Möller am Neuen Wall


Der Salon am Neuen Wall ist wirklich wunderschön und zieht sich über zwei Etagen. Auch die Interior Richtungen unterscheiden sich, somit findet jeder  ein Plätzchen, an dem er sich wohl fühlt. Ich saß im ersten Stock sowie im Erdgeschoss zum Färben. Die Atmosphäre hat mir vor allem im ersten Stockwerk sehr zugesagt, denn die Etage dort wirkt durch die warmen und dunklen Farben sehr gemütlich, daher kann man kann dort super entspannen und abschalten.
.

Blond Hair & Ola Plex


Nach einem leckeren Kaffee zeigte ich der Friseurin ein Foto und wir entschieden uns für einen etwas rockigen Look durch eine helle Blondierung – und dazu das neue Ola Plex (von dem mir schon jede Freundin vorgeschwärmt hat) zum Schutz. Ola Plex wird in drei Phasen verwendet. Die erste Phase von Ola Plex ist ein Öl, dass mit der Blondierung vermischt wird. Die zweite Phase wird einem beim Shampoonieren einmassiert und die dritte Phase bekommt man mit nach Hause und die benutzt man wie eine Kur fürs Haar. Geile Sachen, denn ich merke nichts von der Blondierung. Meine Haare fühlen sich genauso an wie vor dem Färben! Beim Schnitt hab ich mich etwas zurükgehalten, denn ich bin dabei mein Deckhaar wachsen zu lassen.