jhbgvb
Den The Long Look habe ich euch letztes Jahr vorgestellt und auch damals habe ich festgestellt, dass die Basis für diese Frisur klar lange Haare sind. Hier kann der Friseur eures Vertrauens leider nicht wirklich viel helfen, denn wachsen müssen die Haare von alleine. Doch auch diese Frisur ist und bleibt im Ranking ganz oben, also. Dieser Look gefällt mir persönlich auch super gut, allerdings bekomme ich meine Haare nicht so lang, ohne das es Phasen gibt in welchen es einfach extrem ungepflegt ausschaut und ich schlussendlich sie doch wieder abschneide. Doch für alle die dichtes sowie schnell wachsendes Haar haben ist die Frisur perfekt

tumblr_llx474fk2i1qe6ik9o1_1280Ja, ich bin  ehrlich. Für mich ist ein Pompadour nie out. Es kommt dabei wie immer auf die Ausführung an. Dieses Jahr bin ich davon überzeugt, dass ihr mit einem klassischen Pompadour, oben lang, Seiten gestuft kurz mit Übergang eigentlich nichts falsch machen könnt. Durch den Kontrast von kurz zu lang wirkt auch dieser Schnitt besonders männlich. Einfacher geht’s kaum. Deckhaar lang, Seiten kurz. Daher ist die Frisur relativ schnell und pflegeleicht ist, benötigt ihr eigentlich nur Pomade oder Wachs. Dies je nach Belieben in das Deckhaar einfügen und die Haare nach hinten ziehen und schon ist eure Frisur fertig! 
.
0111

Der Messy ist ein ziemlich einfach zu schaffender Look, kommt mir zumindest so vor. Denn wenn bei einem die Haare länger gewachsen sind, kann kann man Morgens sicher sein, dass diese zerzaust ohne Ende sind und das ganz ohne zusätzliche Haarpflegeprodukte. Wer nicht dieses “Glück” hat, greift natürlich zu dem passenden Schnitt, welcher ein Sidepart oder Undercut sein kann zurück sowie passende Pflegeprodukte. Dabei passt der Messy Look zu alle Haartypen, besonders ist er für dünne Haare geeignet, welche beim Stylen natürlich einfacher in Form zu bringen sind.

456 .
Wir kennen es alle ... Trends kommen und gehen. Nicht nur in  der Mode, sondern auch in Sachen Haarstyling. Der Begriff "modern" ist heutzutage nämlich super eng verbunden mit dem Wort "retro". Bei vielen Modeerscheinungen handelt es sich nämlich schlichtweg nicht um etwas Neues, sondern um ein Wiederaufleben eines alten Trends aus der Vergangenheit. Natürlich nicht komplett gleich, sondern neu interpretiert und umgesetzt. Im Frisurenbereich sind das beispielsweise die Haartolle von Elvis aus den 50ern und 60ern, der Undercut aus den 80ern und der Grunge-Look aus den 90ern.


Retro-Männerfrisuren sind und bleiben immer modern. "Was gut ist, kommt wieder", heißt es, und so verhält es sich mit vielen Frisuren-Stylings. Der Mann von heute trägt Looks, die nicht neu aber neumodisch sind, Klassiker, die wieder eine größere Aufmerksamkeit und allgemeinen Zuspruch erfahren. 

Moderne Männerfrisuren bauen auf alte Styling-Ikonen auf. James Dean, Cary Grant, Elvis, Curt Cobain ... die Stars sind absolute Styling-Vorbilder aus vergangenen Zeiten. Alle diese Stars könnten sich auch heute unter die modebewussten Männer von heute mischen, ohne im geringsten neben uns von ihrem Look herauszustechen.

Haarschnitte und Handgriffe für markante Looks, mit denen man bis heute die Aufmerksamkeit auf sich zieht. Es ist somit mehr als empfehlenswert sich durch die Vergangeheit zu klicken und die Looks auszuchecken. Denn bei Frisuren-Sylings werden die Trends nämlich nicht unbedingt nur auf dem Catwalks dieser Welt geborgen sondern sie bestehen und wären nur jede Saison neue interpretiert! Daher bietet es sich an sich was zu trauen und alte Looks und Styles selbst neu zu verkörpern!


577302_414065741937626_1396713479_n

Die moderne Form des Vokuhilaa (Vokuhilaa = Vorne kurz, hinten lang) ist der Winterundercut, dabei ist das Deckhaar lang (bis sehr lang) und das restliche Haar kurz geschnitten. Wichtig dabei, die Seiten nicht zu kurz zu schneiden und zudem am besten mit der Schere und nicht mit der Maschine. Damit bleibt der natürliche Look erhalten! Ebenfalls keinen markanten Übergang! Dadurch fällt das Deckhaar viel lockerer über die kurzen, seitlichen Partien. Als perfekte Basis präsentiert sich der angesagte Look jetzt in noch mehr Varianten. Mal gemäßigt, mal hoch angesetzt, sorgt er bei längerem Deckhaar in dieser Saison für spannende Kontraste. Gerne könnt ihr die Haare auch einfach nach hinten ziehen. Aber so lässig wie mein Kumpel Yonas Naim von Theyns es trägt, sieht es einfach am besten aus!

Styling : Einfach und simpel! Hierbei gibt es wirklich nicht viel zu beachten. Das Deckhaar sollte aber auf jeden Fall eine lockere Struktur habe. Die Haare dann in die entsprechende Richtung ziehen und fertig. Wer möchte, ein bisschen Wachs hinzugeben, aber nicht zu viel, sonst wirkt es schnell verklebt und unnatürlich. 

2

Ein Knoten voller Natürlichkeit und Spontanität. Der Männerdutt ist ein auffälliges Zeichen purer Männlichkeit, auch wenn dieser auf den ersten Blick nicht so wirkt. Natürlich ist dies reine Typsache, nicht jedem passt der Dutt. Wer noch ziemlich jung ist oder ehr weiche Züge im Gesicht hat (wie ich zum Beispiel) solle lieber die Finger davon lassen! Beim Herrendutt handelt es sich eigentlich weniger um eine exzellent frisierte Firsur, sondern vielmehr um eine Art lockeren Dutt, der vor allem “lose” zusammengebunden auf dem Hinterkopf sitzt. Bestes Beispiel dafür mein guter Freund Dustin von Shiggersonstreet. Man sieht, weiblich ist das Ganze ganz und garnicht!

Styling : Den Dutt auf auf Höhe des Hinterkopfs ansetzen und schön festziehen, dieser sollte nicht zu lose sein und nicht zu sehr wackeln. Ansonsten habt ihr hier alle Möglichkeiten offen! 

rue+7

Der Seitenscheitel. Schon in den letzten Jahren ein großer Trend, kommt die Frisur auch dies Jahr wieder zurück! Ich bevorzuge vorallem den Seitenscheitel mittlerer Länge. Ein gutes Beispiel ist dabei Thibaud von Starcasers. Der Scheitel gezogen, das Haar gekämmt und  der Look etwas glänzend. Echt perfekt für den kommenden Frühling!

Styling : Nimmt euch zwei Minuten Zeit, denn wie beim traditionellen Seitenscheitel, zählt  hierbei die perfekte Linie! Auf Höhe der Schläfe eine perfekte Linie finden + ziehen und eure Haare dann in zwei Richtungen abtrennen. Danach mit  einem Kamm die Haare in die entsprechende Richtung bringen. Die Haare dann mit ein etwas Gel oder Wachs fixieren. Die Frisur eignet sich auch perfekt für den Wetlook. Mehr dazu hier

9583287733_7d056ef3d7_b

Der Soft-Undercut, alle Undercutformen gehen auf den legendären Pompadour Haarstyle zurück. Doch ist und bleibt für mich die heißeste Varianten die wohl beliebte Männerfrisur für das kommende Jahr die softe Variante. Der Soft-Undercut zeichnet sich generell dadurch aus, dass das Deckhaar länger als die Seiten ist. Wichtig dabei, die Grundlänge des Deckhaars sollte länger als 4 cm sein und die Seiten im Kontrast dazu kurz (gerne auch rasiert). Ich schwöre ja persönlich wirklich auf die Frisur. Nicht nur super praktisch und schnell zu stylen, sondern auch für jeden Auftritt passend. Egal ob man etwas lässiger durch die Gegend laufen möchte oder sich doch zu einem Meeting schick im Anzug zeigen will. Die Frisur passt immer!

Styling : Die die Frisur ist wirlich schenll gestylt und auch pflegeleicht. Man benötigt eigentlich nur Wachs und gegebenfalls Schaumfestiger. Dies je nach Belieben in das Deckhaar einfügen und die Haare nach hinten ziehen. Falls gewünscht einen Seitenscheitel einbauen und fertig. Am besten einen Kamm nur für das Fixieren des Seitenscheitels benutzen oder auch um das Deckhaar glatt nach hinten zu ziehen. 


sssssssq2

Frisuren für ovale Gesichter

Wenn ihr  ein ovales Gesicht haben, habt ihr damit viel Spielraum! Dabei können Männer mit ovalen Gesichtszügen prinzipiell jede Frisur tragen. Doch wenn ihr eine hohe Stirn habt, entscheiden euch lieber für eine Frisur mit Pony, der somit die Proportionen harmonisch ausgleicht. Daher sollte die offene Stirn nicht mehr als ein Drittel des Gesichts einnehmen. Wenn ihr ein Wirbel am Haaransatz oder einer niedrigen Stirn haben sollt, empfehlen sich hingegen Frisuren, die ihr ganz esay mit Haargel hochstylen können.

 

sss

.

Frisuren für eckige Gesichter

Eckige Gesichter werden vor allem bei Männern als sehr markant wahrgenommen. Daher mein Tipp: Wählen Sie Frisuren mit weichen Passagen, die strecken. Sehr passend ist beispielsweise ein kurzer Undercut mit langem Deckhaar. Stellen Sie die oberen Haare zu einer Tolle auf oder lassen sie ins Gesicht fallen. Beides streckt die Kopfform und bildet einen Kontrast zu markanten Gesichtspartien. Männer mit hohen Wangenknochen können zudem einen passenden Seitenscheitel ausprobieren, der das mittlere Gesichtsdrittel hervorhebt.
.

dvgggggg


Frisuren für runde Gesichter

Männer mit runden Gesichtszügen sollten vor allem in die Höhe denken. Ein „Beckham“ von vier Zentimeter wirkt wahre Wunder und macht das Gesicht schlanker. Aber auch ein kinnlanges Haar rahmt das Gesicht und streckt. In beiden Fällen sollte auf  jeden Fall auf einen Pony verzichtet werden.


IMG_4841

Ich habe schon in den letzten Monaten gemerkt, das Thema Haare interessiert euch sehr. Daher habe ich in den letzten Wochen, verschiedene Produkte und Hairstyles ausgetestet. Heute stelle ich euch mein erstes Tutorial vor, sowie das neue ghd GOLD Glätteisen

Ich muss an dieser Stelle zugeben, dass ich bis vor einer Woche noch ein ganz normales Philips Glätteisen besaß. Ich fand es die ganze Zeit für mich vollkommen ausreichend, bis ich doch gesehen habe, dass meine Haarspitzen immer trockener wurden. Ich habe mich dann durch verschiedene Hitzeschutzprodukte getestet, doch nichts half. Es musste somit am Glätteisen gelegen haben. Diese Annahme sehe ich nachdem ich das ghd Glätteisen benutze als bestätigt! Das ghd ist da nämlich vollkommen anders. Jeder der ein Produkt von ghd hat weiß, warum man niemals mehr ein anderes Produkt haben will!