IMG_7292

Ich muss zugeben zu den Menschen zu gehören die leider nicht mit der reinsten Haut schlecht hin gesegnet worden bin. Daher ist mir die Pflege meiner Haut besonders wichtig. Leider hab ich als Student jedoch nicht das Budget für teuere Produkte wie Clinque und Co. Doch heisst teuer auch gleich gut!? Nicht wirklich, zumindest bei meiner Haut. 

Vor einem halben Jahr habe ich mich nämlich durch die Clinque Produkte getestet und keinen großen Unterschied bei meiner Haut sehen können! Daher habe ich mich durch die bekannten Drogerieprodukte getestet, da es da auch nicht so weh tut wenn ein Produkt einen schlussendlichen nicht überzeuget. 

Nach nun gut drei Monaten hat sich meine Gesichtspflege Routine eingespielt und diese fünf Produkte passend perfekt zu meiner Haut und bewegen sich vor allem in einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis!

1. Aok Reinigungs Waschgel : Das milde Waschgel benutze ich immer morgens bevor ich das Haus verlasse. Es reinigt gut die Haut und erfrischt einen morgens durch den tollen Duft und dem Frischegefühl.

2. Clerasil Ultra Peeling : Ich nutze das Peeling drei Mal die Woche. Es macht die Haut trockener, doch reizet es sie nicht. Zudem mildert es die Entzündungen bei Pickeln.

3. Clerasil Daily Clear : Das Daily Clear Waschgel benutze ich immer am Abend. Da meine Haut am Tag schnell fettig wird, brauch ich am Abend auf jeden Fall ein etwas intensiveres Waschgel als das von Aok. Dafür ist das Daily Clear perfekt. Es reinigt gut die Haut, löst Fett und Schmutz und dabei pflegt es die Haut.

4. Garnier Hautklar Gesichtswasser : Im Sommer oder nach dem Sport benutze ich immer das Hautklar Gesichtswasser von Garnier. Es lösst Schweiss und lässt fettige Haut schnell wieder klar werden. Doch ich muss sagen, ich würde es auch an eurer Stelle nicht zu oft benutze gerade wenn ihr viele Pickel habt oder gereizet Haut, da es sehr intensiv ist und einen hochen Alkoholanteil hat. Da wird die Haut nämlich nochmal zusätzlich unnötig rereizt!

5. Garnier Hautklar Tagescreme : Wie ich schon sagte, habe ich eine ziemlich schnell fettende Haut und eigentlich nie ein Problem mit Feuchtigkeit. Doch im Winter werden ab und zu meine Wangen etwas trocken, da benutze ich die Hautklar Tagescreme. An sich sollte man seine Haut auch bei unreiner Haut öfter einmal eincremen ... ich weiss aber um ehrlich zu sein verspühre ich nie das Gefühl es machen zu müssen und daher bleibt es am Abend auch nur bei einer gründlichen Reinigung.