456

Wir kennen es alle ... Trends kommen und gehen. Nicht nur in der Mode, sondern auch in Sachen Haarstyling. Der Begriff "modern" ist heutzutage nämlich super eng verbunden mit dem Wort "retro". Bei vielen Modeerscheinungen handelt es sich nämlich schlichtweg nicht um etwas Neues, sondern um ein Wiederaufleben eines alten Trends aus der Vergangenheit. Natürlich nicht komplett gleich, sondern neu interpretiert und umgesetzt. Im Frisurenbereich sind das beispielsweise die Haartolle von Elvis aus den 50ern und 60ern, der Undercut aus den 80ern und der Grunge-Look aus den 90ern.

Retro-Männerfrisuren sind und bleiben immer modern. "Was gut ist, kommt wieder", heißt es, und so verhält es sich mit vielen Frisuren-Stylings. Der Mann von heute trägt Looks, die nicht neu aber neumodisch sind, Klassiker, die wieder eine größere Aufmerksamkeit und allgemeinen Zuspruch erfahren. 

Moderne Männerfrisuren bauen auf alte Styling-Ikonen auf. James Dean, Cary Grant, Elvis, Curt Cobain ... die Stars sind absolute Styling-Vorbilder aus vergangenen Zeiten. Alle diese Stars könnten sich auch heute unter die modebewussten Männer von heute mischen, ohne im geringsten neben uns von ihrem Look herauszustechen.

Haarschnitte und Handgriffe für markante Looks, mit denen man bis heute die Aufmerksamkeit auf sich zieht. Es ist somit mehr als empfehlenswert sich durch die Vergangeheit zu klicken und die Looks auszuchecken. Denn bei Frisuren-Sylings werden die Trends nämlich nicht unbedingt nur auf dem Catwalks dieser Welt geborgen sondern sie bestehen und wären nur jede Saison neue interpretiert! Daher bietet es sich an sich was zu trauen und alte Looks und Styles selbst neu zu verkörpern!