Ein Mailand der Kontraste. Die bis Dienstag gelaufenen Defilees der Milano Moda Uomo will im Frühjahr/Sommer 2015 jedem Typ Mann den passenden Look anbieten. Doch so unterschiedlich die Charaktere sein mögen, in den Schlüsselelementen einen sich die Kollektionen dann doch: angenehme Farben, weite Formen und eine Vielzahl an Stoffschichten.

Die Zeiten, zu denen ein solches Ereignis wie die Fashionweek nur einem selektiv ausgewählten Fachpublikum zugänglich waren, sind längst vorbei. Heutzutage kann man fast alle Shows per Live-Stream im Internet verfolgen – und oft ist der Blick auf die Mode dabei ein besserer, als wenn man vor Ort in einer der hinteren Reihen säße. Also perfekt für uns!

Aber wie alltagstauglich sind die Looks der Fashion Week in Mailand? Man bekommt oft durch die Fashion Week Input und einen Vorgeschmack dafür, was Trend wird und was nicht! Doch was kann vom Laufsteg auch sofort auf der Straßen tragen? Nicht jede Kollektion hat das gleiche Ziel, nämlich der Maße zu gefallen. Doch habe ich die letzten Kollektion der Fashion Week in Mailand nochmal genauer unter die Lupe genommen und abgewogen ... Was ist alltagstauglich und was nicht!

03
02
01

Die erste Kollektion, welche ich euch vorstellen will, ist die von Diesel Black Gold. Man erblickt bei dieser Kollektion sofort den Militärstil wieder, der sich schon die letzten Jahren in vielen Kollektionen erblicken ließ. Doch lockern dunkle und helle Stoffe die Looks auf und durch das Spiel von verschiedenen Stoffen und Farbtönen sind die Kollektionsteile mehr als für den Alltag passend, denn sie lassen sich spielend leicht in jedes Outfit kombinieren und zudem könnt ihr diese Teile auch vielmals einsetzten und dadurch immer neue Looks erstellt werden.

07
08
09

Neil Barrett hat diese Saison einfach die geilsten Lederjacken präsentiert. Ich bin wirklich ein großer Fan von Lederjacken. Egal welche Form, welches Leder oder auch welcher Schnitt auch immer ... Ich bin dabei immer offen für neue Modelle und Formen! Daher sprechen mich bei der aktuellen Kollektion besonders die Lederjackenmodelle an, die man auch prima in alle Alltagslooks kombinieren könnte. Da hoffe ich inständig, dass Zara bald mit solchen Teilen nachlegt.
 10
11
12

Zu Philipp Plein hatte ich eigentlich immer eine ziemlich zwiegespaltene Meinung. Oftmals fand ich die Kollektionen zu protzig. Doch als ich bei Instagram die ersten Bilder der aktuellen Kollektion erblickt habe, war ich mehr als überrascht, was Philipp Plein diese Saison präsentiert hat. Die kräftigen Farben im Mix mit den lässigen, sehr modernen Looks wirken einfach frisch und machen echt Bock zum Nachstylen. Daher ein großes YAS! zu der neuen Philipp Plein Kollektion.
 
14
13
15

Versace, Versace, Versace. Die Teile von Versace muss man lieben oder hassen. Oftmals sind die Looks vom Laufsteg auch nicht wirklich alltagstauglich oder an jeden Typ von Mann gerichtet. Doch sind die Schuhe, die Taschen oder auch die Schnitte der Blazer und die Mäntel mit den wunderschönen Knöpfen, absolute Klassiker und auf jeden Fall kombiniert mit Basicstücken, die wir alle im Schrank haben, mehr als stylish!

gucci2
gucci1
gucci3

Was ein Wunder! Es war mal wieder klar... Ich finde die Kollektion von Gucci mal wieder am besten und daher zählt sie für mich auch nicht zu den anderen Kollektionen!

Die klassischen Schnitte und edlen Stoffe machen jeden zu einem richtigen italienischen Lover. Ich liebe diesen hochwertigen Stil sehr, daher finde ich auch immer den Mix zwischen den klassischen Teilen und den neuen, extravaganten Marineteilen aus der neuen Kollektion sehr gelungen und erfrischend!