8605105895_246c060b0c_b

Hamburg ist ja bald meine neuer Wohnort. Ich liebe die Stadt schon seit Jahren und als Nordlicht freut es mich umso mehr, dass es mich dorthin verschlagen hat und nicht in eine andere Stadt. Hamburg hat einen perfekten Mix zwischen Groß und Kleinstadt. Klar, es ist und bleibt eine Großstadt an sich, aber find ich in manchen Stadtteilen und Orten das Gefühl wieder, wie in der Heimat zu sein. Zudem ist die Stadt durchzogen vom Wasser. Ich glaub man liebt oder hasst Hamburg das ist schlichtweg eine Typsache, so wie fast bei jeder Stadt. Ich zumindest fühle mich dort pudelwohl und daher will ich euch ein paar Tipps zusammenstellen, die ihr auf jeden Fall bei eurem nächsten Wochenendtrip berücksichtigen solltet! Da ich auch immer nur zu Gast war in Hamburg, kenne ich bestimmt nicht alle coolen Hotspots, aber die kleine Auswahl ist auf jeden Fall eine gute Grundlage ;)
 
IMG_6644

Wo Essen gehen? In Hamburg bietet sich das La Baracca perfekt zum schlemmen ein. Dort kann man ganz bequem aus der innovativen elektronischen Menükarte sein persönliches Gericht auswählen. Die Bestellung mit dem E-Menü landen direkt beim Koch und wird ohne Verzögerung bearbeitet und an den Platz gebracht. Mit schönem Blick auf die Hafencity vergeht die Zeit wie im Fluge. Die günstigere Alternative dazu ist das Atelier F, welches ich euch schon hier vorgestellt habe.

TTq2RZwDRPH1YM

Wo ausgehen? Im Golden-Cut. Nur einen Steinwurf von der Alster treffen sich Tanzwütige, um hier die beste Nacht ihres Lebens zu erleben. Exzellentes Sound- und Lichtdesign und eine sorgfältig gepflegte Gästeauswahl garantieren die ästhetisch-exzessive Partykultur, für die der Club berühmt ist. Sonst noch Clubs die ich gern besuche : 136Grad, Moondoo oder der Silver Club. Es gibt sicherlich noch viel bessere Club, jedoch war ich bis dato immer nur dort unterwegs, wo meine Freunde gerne aussehen. Für neue Tipps bin ich immer wirklich sehr dankbar!

8605090485_d375921620_b   
Wo shoppen? Der Gänsemarkt eignet sich gut als Startpunkt für einen ausgiebigen Bummel durch  Hamburg perfekt! Dort befindet man sich nämlich im Kern der Innenstadt. In fast alle Richtungen gibt es etwas zu entdecken. Egal ob im neuen Chanel Store vorbeischauen oder doch die neue Kollektion von ZARA auschecken, der Gänsemarkt eignet sich für jeden Shoppingliebhaber.
 5961796463_7637964dd2_b 
Was sollte man gesehen haben? Zwei Hotspot-Viertel würde ich euch da ans Herz legen wollen. Das Schanzenviertel: Hamburgs angesagtes Szeneviertel versprüht mit vielen kleinen Boutiquen, Restaurants, Cafés und einer Partymeile einen ganz eigenen Charme. Das Karolinenviertel: Zwischen Schanze und St. Pauli findet ihr mein persönlich liebstes Shopping-Quartier. Dort findet ihr außerdem eine Vielzahl an angesagten Cafes und Restaurants.

IMG_6489

Der ultimative Insidertipp um günstig zu übernachen? Super günstig könnt ihr eure Unterkunft bei HouseTrip.de buchen. Da es in Hamburg wenige Hotels oder Hostels gibt, werden die Preise sehr hoch gehandelt, besonders zum Wochenende hin. Vorallem wenn ihr euch spontan für einen Städtetrip entscheidet, findet ihr oftmals keine große Auswahl an Unterkünften. Dagegen ist die Seite die perfekte Alternative und immer sehr gut bestückt mit netten Zimmer oder Unterkünften sowohl in Hamburg, als auch in anderen Städten in Deutschland.