VERSACE FOR H&M

Kommentare:
 
IMG_0147

Heute war es nun wieder soweit. Versace for H&M. Lang ersehnt und von mir erstmal sehr skeptisch beäugt. Erst als ich in Berlin war und mir dort die Sachen live anschauen konnte, war mir klar welche Teile ich wirklich kaufen möchte. So sind [...]  heute insgesamt drei Teile bei mir gelandet.  Wie ich schon vermutet oder besser gesagt gewusst habe, da es bei der Lavin for H&M Kollektion nicht anders war, war der Server vom Onlineshop von Anfang an mit dem hohen Andrang vollkommen überfordert und so hatte man bis gut 16 Uhr keine Chance online etwas zu bestellen. Außer man hatte natürlich Glück oder war einer der Ersten. Leider habe ich es schultechnisch auch erst um 14 Uhr nach Hause geschafft und so aktualisiert ich minütlich die Seite. Glücklicherweise bin ich ziemlich schnell in den Store gekommen, wo meine favorisierten Teile noch nicht sold out waren. Gekauft wurde dieses Hemd, dieses Shirt sowie diese Shorts. Ich bin nun mächtig gespannt, wie die Teile an mir aussehen. Outfitbilder folgen somit ganz bald ;)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Habt ihr Blogger eigentlich alle zu viel Freizeit? Das ist doch total absurd, seine Nachmittage damit zu verbrinegn, irgendwelche Kollektionen durch zu blättern. So macht doch Mode keinen Spaß mehr...

Katha hat gesagt…

Hier in München war beim H&M wirklich die Hölle los! Ist jetzt zwar nicht ganz mein Stil, aber einige aus dem Büro haben zugeschlagen, wenn auch eher als Weihnachtsgeschenk für die beste Freundin o.ä.

 
© 2012. Design by Main-Blogger - Blogger Template and Blogging Stuff